ET+11 und morgen Vorstellung zur Frage Einleitung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pfennig 07.08.07 - 18:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben !!!!

Tja, wer hätte das gedacht ??? Erst muss man / Frau ab der 16. SSW Magnesium nehmen, damit der Knirps drinne bleibt, und nun tut sich rein gar nix. Nicht eine Wehe auf dem CTG, Kopf nicht im Becken sondern schön darüber und Hebi seit heute im Urlaub #schmoll #heul :-[ !!!! Meine Hebi hat mir gestern nahezu alle Hoffnung genommen, dass sich der Wurm auf dem natürlichen Wege in die Freiheit begibt. Sie meint zwar, es bestehe mit der Einleitung noch eine Resthoffnung, dass der Wurm den Ausgang findet, aber laut allen Untersuchungsbefunden sieht es sehr mau aus ( Cervix nahezu erhalten, Mumu mit Gewalt fingerdurchlässig, Kopf des Kindes vaginal nicht zu ertasten, es sei denn, man schiebt den Wurm von oben runter ). Wenn es also am Donnerstag trotz Einleitungsversuch nix wird, dann läuft alles auf ´nen Kaiserschnitt hinaus, den wir / ich nun gar nicht haben wollte (n). Mit dem ET verrechnet haben wir uns nicht, der ET wurde von 3 verschiedenen Ärzten bestätigt... . Hoffe, bei Euch klappt es besser mit den Zwergen und ich wünsche Euch eine schöne Rest#schwanger und eine traumhafte Geburt.

LG

Pfennig mit Wurm ET+11

Beitrag von sternentage 07.08.07 - 18:53 Uhr

Hallo Pfennig,

ohje, ich kann dir nachfühlen. Unser kleiner sohn wurde bei ET+17 (!) geholt. Bis dahin hatte ich die Ärzte hinhalten können, weil ich auf keinen Fall wie bei unserem Großen einen KS haben wollte. Leider blieben unter der Geburt die Herztöne weg, so dass es wieder ein Not-KS wurde.
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass euer Würmchen doch noch von alleine kommt!!!!

Liebe Grüße, Kristina mit Mann, Dan (*11/2003), Lukas (*12/2005), #ei (9.SSW) und #stern im #herzlich

Beitrag von pfennig 08.08.07 - 05:48 Uhr

Guten Morgen Kristina,

ich danke Dir für die lieben Worte und Daumendrücken. Bin gespannt, was sie heute so sagen und hoffe ebenfalls, dass der Wurm sich noch schnell für die einfache Variante entscheidet. Dir wünsche ich eine wundervolle #schwanger und drücke Dir die Däumchen, dass Du Dein 3. Puschelchen gesund und munter in die Arme schließen kannst.

Liebe Grüße

Maren