Wie oft Paracetamol?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melmystical 07.08.07 - 18:34 Uhr

Hallo zusammen! :-)

Was meint ihr, wie oft man in der SS Paracetamol nehmen darf? #gruebel

Ich meine, dass man nicht jeden Tag zehn Stück nimmt ist mir schon klar, aber gibt es da eine Richtlinie? #kratz

Bis jetzt habe ich in meiner SS nur zwei Stück nehmen müssen, aber heute sind meine Kopfschmerzen wieder so schlimm, dass ich es kaum noch aushalte und bevor es eine Migräne wird, würde ich gerne etwas dagegen nehmen.
Meint ihr, das ist in Ordnung?

#danke

Gruß

Melanie + #baby 19. SSW

Beitrag von dida160301 07.08.07 - 18:37 Uhr

Ja daß ist schon in Ordnung, ich denke viell. sogar besser als wenn Du unter den Kopfschmerzen leidest.

Habe mal gelesen daß man im Notfall bis zu 4 Stück nehmen kann, daß allerdings würde ich mich jetzt auch nicht trauen.

Aber mal eine oder 2 gelegentlich....

Gute Besserung!!

Daniela (20+4)

Beitrag von lmbaby 07.08.07 - 18:44 Uhr

Huhu,

ich hatte in der letzten SS eine schlimme Stirn- und Nebenhöhlenvereiterung/ -Entzündung und da hat mir meine FÄ und auch die Hebamme gestattet, daß ich alle 4 Stunden eine nehmen darf, aber nicht mehr als 4 Stück am Tag und das ganze am besten nicht länger als 3 Tage.

Nur im ersten drittel sollte man damit noch sparsamer sein.

Aber ich denke, wenn Du schlimmes Kopfweh hast und eine nimmst, dann nachher eh schlafen gehst, ist das sicherlich in Ordnung.

Gute Besserung

Sandra mit Lena (3 1/2), Luisa (übermorgen 2) und #baby (30.SSW)

Beitrag von mischutka 07.08.07 - 19:05 Uhr

Hallo,

ich würde dir raten deine Hebamme nachzufragen was man da machen kann. und nimm bitte nicht zu viel davon...das Baby kann von vielen Paracetamol Nierenschäden bekommen. ( so einen Fall haben wir leider in der Familie...meine Schwegerin hat leider, viel zu viel von dem Zeug genommen und das Baby hatte Nierenschaden, die Niere musste nach der Geburt raus genommen werden#schock#heul) ist zwar einzelfall, aber man sollte damit nicht spassen.

Die Gute Besserung!!!!
pass auf euch auf!:-)

Gruss,
Vicky und Männer

Beitrag von ally600 07.08.07 - 19:57 Uhr

Hallo Melanie,
ich war heute beim FA und hatte ihn gefragt wo das Maximum ist. Er sagte 1 bis 2 mg pro Tag.
Das sind max. 4 Tabletten.

Ich wünsche Dir gute Besserung

Ally