Hungriges Mäulchen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von veri.fcn 07.08.07 - 18:39 Uhr

#flascheHallo Mamis und Papis,

ich brauche noch mal euren Rat. #hicks
Zur Situation:

Mein Süsser ist morgen genau 3 Monate alt.#freu Er ist sehr groß für sein Alter und auch dementsprechend schwer.

Ich habe von Anfang an nicht stillen können:-( (leider) und so ziemlich früh auf #flasche umgestellt. Klappte super, bis jetzt.

Vor ca. 2 Wochen hat ihm seine Nahrungsmenge im #flasche nicht mehr gereicht.

Gut, dann hab ich eben schon die Menge genommen, die für den 4. Monat angegeben ist. Dachte mir 2 Wochen früher wird schon nicht so schlimm sein. Hauptsache er wird satt. #gruebel

Er hat dann auch immer mal das Fläschchen nicht ausgetrunken, meistens aber schon. Dachte ich mir gut, wir haben ja auch nicht immer gleich Hunger.

Dass er die Flasche#flasche nicht austrinkt, kommt nun immer seltener vor.

ABER:
Jetzt seid dem Wochenende ungefähr, weint er manchmal #schreiwenn die Flasche leer ist und möchte mehr.

Was soll ich denn jetzt machen??? Ich kann doch nicht schon wieder erhöhen, oder??
Oder Folgemilch füttern??? Wir haben nämlich auch schon 1er Nahrung, nicht mehr Pre. Ich kann doch nicht schon die 2er nehmen, oder???
Schmelzflocken in die Flasche??? Und dann in jede??? Weiss ja vorher nicht wie viel Hunger er hat!

Ich hab keine Ahnung#schmoll, bitte helft mir und gebt mir gute Ratschläge.


#danke Verena mit Max *morgenEinViertelJahrGeburtstagHat*;-)

Und sorry, ist mal wieder ganz schön lang geworden..#bla
Ich hoffe, das liest überhaupt jemand bis zum Schluss und antwortet

Beitrag von stardust 07.08.07 - 19:07 Uhr

Hallo Verena,

uns gehts da ähnlich mit unserem Mika. Er ist mittlerweile drei Monate und eine Woche "alt" und auch schon recht "gut dabei" (schätzungsweise 67 cm und schon knapp 8kg)

Er bekommt zwar noch PreMilch, allerdings davon ungefähr je nach Lust und Laune zwischen 1 und 1,5 l am Tag.

Die Angaben auf der Packung sind aber auch nur Richtlinien und du kannst dein Kind ja schließlich nicht hungern lassen, oder ?
Schmelzflocken... Ich weiß nicht, klingt nicht gut, oder ?

Hast du denn keine Nachsorgehebamme, die du notfalls mal fragen könntest ? Oder Kinderarzt ?

Wie groß und schwer ist er denn schon ?

War jetzt keine große Hilfe, hoffe aber, dass du dich freust, dass jemand dein langes posting bis zum Ende gelesen hat und antwortet :-D

Viele Grüße

Sigrid mit Mika

Beitrag von veri.fcn 07.08.07 - 19:33 Uhr

Danke,
Du warst bis jetzt die einzige, die mir geantwortet hat.
Is wohl doch allen zu lange zum lesen.;-)
Du meinst also, ich sollte wieder erhöhen??

Hebi und KiA sind momentan leider beide im Urlaub.

LG Veri und Max

Beitrag von lisasimpson 07.08.07 - 20:08 Uhr

Hallo!

leider kann ich dir auch nicht helfen- aber wie ist es denn, wenn du ihm was anderes zu trinken anbietest (Tee, Wasser)?
Vielleicht hilft dasein bißchen?!
Schmelzflocken fänd ich etwas früh- wenn dann eh nur Reisflocken, keine Schmelzfolcken (enthalten Gluten, das nicht vor dem 6. Monat gefüttert werden sollte)
Wie ist es denn, wenn du Pre milch fütterst? Davon kannste ja "unbegrenzt" geben. Weiß nicht, genau wie´s bei der 1ner Nahrung ist- glaub, da gibts dann ne Menge, die nicht überschritten werden sollte, oder?!
Sorry, mehr Ideen hab ich nicht...
lisasimpson

Beitrag von sunflower18121982 07.08.07 - 20:09 Uhr

Hallo Verena,

Das ist wirklich schwer zu sagen, vielleicht ist er in einem Schub drin, meine mich zu erinnern, das es zwischen dem 3. und 4. Monat auch einen gibt. Da haben die kleinen auch mal mehr Hunger!
Das wird sich auch in den nächsten zwei Wochen auch wieder einpendeln!
Oder hat er vielleicht einfach nur Durst, gib ihm doch nach der Flasche falls er meckert einfach mal Tee oder Wasser!

LG Lena mit Antonia (5 Jahre) und Aaron (10 Monate)