Frage zu tempi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicoleef 07.08.07 - 18:56 Uhr

also,

ich messe mehrmals am tag tempi vaginal aber nur aus interesse nachdem ich hier sehr viel lese und irgendwie hab ich oft ne hohe temp heut über 37grad obwohl ich weiß ich hatte noch kein eisprung...ist das normal

Beitrag von hope_19 07.08.07 - 18:58 Uhr

Warum misst du mehrmals täglich? Das nützt überhaupt nix.#herzlich

Du musst einmal am Tag früh nach mindestens 5Std schlaf testen und am besten immer um die gleiche Zeit z.B. 8:00 uhr.

Tagsüber schwankt die Tempi sowieso immer und bringt überhaupt nix weil das von arbeiten usw abhängt#bla.


lg hope_19 (24üz)#sonne

Beitrag von 98honolulu 07.08.07 - 19:00 Uhr

Hallo,

bei jedem ist die Basaltemperatur etwas anders. Ganz allgemein kann man sagen, dass sie vor dem ES niedriger ist als nach dem ES. Wenn du wirklich etwas Aussagekräftiges haben möchtest, dann miss morgens vor dem Aufstehen immer zur gleichen Zeit vaginal, anal oder oral deine Temperatur und führe ein ZB. Tagsüber bringt das Messen nicht viel. Schon wenn man aufsteht, kann die Temperatur um einiges steigen.

LG

Beitrag von bine0072 07.08.07 - 19:10 Uhr

Hallo,

meine Temperatur liegt im Tagesverlauf - also am Mittag - Nachmittag - oder Abend, je nach körperlicher Betätigung grundsätzlich zwischen 37,4 u. 37,9 - ganz unabhängig von der Zyklushälfte.

Unterschiedliche Temperaturphasen erhalte ich nur beim Messen der Aufwchtemperatur - tagsüber ist sie IMMER jenseits der 37°...ob in der ersten oder zweiten ZH.

Das sagt nichts aus.

LG


Bine