mal wieder ne frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jona86 07.08.07 - 18:56 Uhr

hichen

mich würd es mal interessieren warum man so häufig wasser lassen muss. sobald ich aufstehe muss ich aufs klo. und ne nacht durchschlafen tu ich auch nicht mehr. ist das denn das baby oder was?? hoffe es ist nicht eine allzu doofe frage

lg jona86 mit #baby19+1

Beitrag von gypsy2701 07.08.07 - 19:02 Uhr

Hallo,

ich versteh dich.

Mir geht es wie dir. Ich bin gestern mit dem Auto 30 km gefahren, davor war ich auf der Toi, zwischendurch und sofort danach auch schon wieder. Und so geht es den ganzen Tag, ich kenne schon sämtliche Kundentoiletten von allen Geschäften in der Umgebung.
Ich denke, bei mir ist es so, weil ich vorher nicht so viel getrunken habe und jetzt doch auf meine 2 Liter komme, da muß sich meine arme Blase erst mal dran gewöhnen.

Da müssen wir wohl mit leben,

liebe Grüsse

Sandra + #baby Kerem 19+5

Beitrag von lenchen25 07.08.07 - 20:10 Uhr

hallo,

zunächst einmal ist es eine hormonelle sache... besonders im ersten teil der ss. später drücken dann die kleinen von oben auf die blase.

lieben gruß lenchen, tobias und 30.ssw

Beitrag von aranel 07.08.07 - 22:38 Uhr

huhu!

Ich kann seit der 6.Woche die Uhr nach stellen-alle 3 Stunden brauch ich eine Toilette, davor waren auch mal 10-12 Stunden ohne kein Problem-einfach furchtbar^^

LG

Ute +#ei (8+0)