Freund krank??

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von so sad 07.08.07 - 19:31 Uhr

Hi,

ich bin mit meinem Freund seit paar Jahren zusammen.
Bei uns hat es sich früher eingestellt, dass zb. Sex weniger wurde usw. An mir lags oder liegt es aber dabei nicht.

Die letzten 2 Monate hatten wir nur 1 mal (sprich: einmal) Sex gehabt und es war auch eher mau.

Jetzt habe ich zufällig im Verlauf vom PC (habe selbst was im Verlauf gesucht, wo ich mal drauf war) entdeckt, dass er zu diversen Seiten gesurft ist. Natürlich immer wenn ich nicht da war. Darunter sind Seiten gewesen mit eben natürlich nackten Frauen, Huren, Kaviar *kotz*, Natursekt *ebenfallskotz*, und auch mehrere Puffs bzw. Etablissements und was die anbieten. Obwohl ich weiß, dass Männer so schw..gesteuert sind und sich sowas angucken (gleichwohl ich meinem Freund gesagt hab, dass ich sowas nicht will) war ich doch ziemlich erschrocken. Ich versuche mir einzureden, dass er aus Neugier auf eben alle möglichen Seiten (auch mit Dominas) gesurft ist. Aber ich bin verdammt wütend auf ihn.

Unser Sexualleben lässt er voll einschlafen. Letzt hab ich abends einen Schritt auf ihn zu gemacht, da wollte er nicht, er sei müde gewesen.

Seufz...:-(

Ich hab das Gefühl er surft lieber zu so dreckigen Seiten oder ruft sogar teils diese Puffs oder Erotikbars an anstatt sich mal mit mir zu vergnügen.

Dazu muss ich aber sagen, dass er NIE, aber wirklich NIE die Klappe aufmacht im Bett, bzw. man muss ihm alles aus der Nase ziehen was er mag oder so.
Aber sowas was teilweise auf den Seiten war, wollte er nie und kann ich mir schlecht vorstellen (und würde seine evtl. perversen Wünsche klar abweisen).

Wenn ich so an frühere Beziehungen denke, hatte ich regelmäßigen und guten Sex. Auch Vorspiel, was ihm ein Fremdwort ist. Oral bei Frauen will er nicht machen zb. Und Küssen tut er auch nicht gern. Was ist das denn für einer??

Klar, Sex ist nicht alles in einer Beziehung, aber trotzdem wichtig. Seit ich mit ihm zusammen bin, fühle ich mich von Tag zu Tag unattraktiver und weniger begehrt. Und ich sehe sicher nicht sch... aus.

Ich kann mir auch gar nicht vorstellen mittlerweile, dass ich mal wieder "normalen" und guten Sex mit zb. einem andern Mann mal haben könnte. Ich käme mir da so blöd vor irgendwie, weil ich immer daran denke würde, das mag er nicht, oder das usw.

Heute jedenfalls hab ich kaum mit meinem Freund gesprochenu n war abweisend. Sonst würde ich ihn anschreien und zur Sau machen. Es hat sich alles so angestaut und jetzt diese perversen, blöden Seiten. :-[

Ich weiß, jetzt sagen wieder paar Urbis, "dat ist doch voll nooomaal, dass ein Mann sich Pornos etc. reinzieht!". Ich finde es nicht unbedingt akzeptabel, aber kontrollieren kann man es ja eh nicht. Und es sind ja nicht einfach nur Pornos.

Ein Ex von mir hat sich ständig Pornos angesehen. Der Unterschied aber war, dass er mich begehrte, auf mich scharf war und das eigentlich immer. Ich wusste, er findet mich besser als irgendwelche billigen und meist nicht wirklich hübschen Weiber im Net. Und daher hatte ich kein so großes Problem damit.

Ich weiß echt nicht, was ich machen soll. Ich denke schon nach, Schluss zu machen. Es wäre nicht einfach, weil wir zusammen wohnen und es ist seine Wohnung.
Aber ich stumpfe echt allmählich ab während er nur an sich denkt. #heul
Ich will nicht so enden, dass es mir irgendwann egal ist, wir mal ein Kind kriegen (was bei so wenig Sex auch ohne Verhütung ein Glücksfall wäre #augen), es noch weniger wird und ich in Depresstionen verfalle oder sogar mal fremdgehe. Ich bin treu und auch strikt dagegen. Aber ich kann Leute verstehen, die in so einer Situation fremdgehen würden.

Und ich habe meinen Freund letzt gesagt , dass es mich stört. Er meint aber es läge an mir, ich wollte nicht oder so. Richtig reden kann man auch nciht ernsthaft mit ihm.

Was soll ich tun????#heul

Beitrag von ahaaa 07.08.07 - 19:46 Uhr

also dass du die neigungen deines freundes als pervers bezeichnest sagt doch schon einiges....

wie soll er sich denn trauen mit dir über diese vorlieben zu sprechen wenn er angst haben muss, dass du ihn als pervers betitelst?
dann würd ich auch lieber die klappe halten!

mein mann guckt sich gerne pornos mit fetten frauen an....und ist das jetzt pervers? er steht auf mich und will mich und ich bin nicht fett und ich werde auch nicht fett für ihn....

hast du dir mal überlegt einfach einen porno für euch beide zusammen auszuleihen und ihn damit zu überraschen?

ich kann ja verstehen, dass du das porno gucken nicht so toll findest wenn er dich darüber völlig vergisst....
aber dann musst du eben versuchen ihn aus der reserve zu locken.... und ein bisschen offener zu werden!

es erwartet niemand von dir ihn anzukacken aber du solltest nicht gleich allem was du nicht kennst den mittelfinger zeigen!
sei offen und versuche erstmal was neues bevor du es nicht magst!

leben gruß

Beitrag von so sad 07.08.07 - 19:56 Uhr

Ich finde nunmal jemanden ankacken oder anpinkeln pervers , genauso wie Sadomaso oder Tiersex. Tut mir ja leid, dass ich nicht soooo offen für alles bin.

Pornos mit dicken Frauen finde ich nicht pervers, was sollte auch dicken Frauen auch abstoßend sein?

Einfach einen Porno ausleihen, der möglichst auch noch ihm gefällt, das kann ich nicht. Erstens mag ich Pornos nicht. Ich finde es eifnach abstoßend, wenn den ,vermutlich mit Drogen willig gemachten, Frauen ins Gesicht usw. gespritzt wird, sie ständig in den Ar... ge...ckt werden etc. So sind die meisten Pornos eben.

Zweitens: Warum sollte ich mir einen Porno antun, nur damit ich hinterher der Spermakübel sein darf?? Also wenn er nicht allein durch mich scharf wird, finde ich das bedenklich. Du nicht?


Ich bin natürlich offen für neues, aber nicht oben genannte abartige Sachen. Mein Freund hat aber wie gesagt nie was vorgeschlagen oder so. Auch nicht wenn ich ihn gefragt hab. Und wenn es nur sowas Perverses wäre, dann würde ich es nicht machen. Es gibt doch aber auch anderes.

Beitrag von nöööö 07.08.07 - 20:19 Uhr

nein ich finde das nicht schlimm wenn mein mann sich wo anders lust verschafft!

du kennst dich wohl überhaupt nicht aus was pornos betrifft, was meinst du weviele verschiedene pornos es gibt, da kannst du nun wirklich nicht alle über einen kamm scheren!!! diese sogenannten "Frauenpornos" haben sogar handlung und stil! dann versuch es eben damit!

und wenn du offen für neues bist so wie du sagst, dann probier halt mal was neues aus!
soft sm zum beispiel, ein bisschen fesseln ein paar klapse....kann echt nett sein!

ich finde du siehst das alles ein bisschen eng...(allerdings verstehe ich deinen frust wegen dem nicht vorhandenem sex, damit könnte ich nicht leben)

Beitrag von so sad 07.08.07 - 20:25 Uhr

Ähm, ich sagte, ich bin durchaus offen, für Sachen die nich 08/15 sind.
Fesseln hab ich mal vorgeschlagen. Wollte er nicht.
Augen verbinden oder so. Wollte er nicht.
Klapse. Nicht interessiert.
Was soll ich denn da dann machen, bitte?

Immerhin verstehst du mich ein wenig, dass ich gefrustet bin. *Haleluja*

Beitrag von halleluja.... 08.08.07 - 09:40 Uhr

Ich finde es eifnach abstoßend, wenn den ,vermutlich mit Drogen willig gemachten, Frauen ins Gesicht usw. gespritzt wird,

mit Drogen willig gemacht??? Es soll sogar Frauen geben die machen sowas freiwillig. Unglaublich oder???
#augen

Beitrag von genau! 08.08.07 - 09:59 Uhr

wollt ich auch sagen.

ausserdem sind das die besten stellen im film:-p

Beitrag von klau_die 08.08.07 - 10:49 Uhr

Sorry, aber wenn Du den Mißbrauch an Tieren mit Natursektspielchen in einem Atemzug nennst, dann ist Dir eh nicht zu helfen...An erstem ist doch das einzig verwerfliche, dass die Tiere nicht freiwillig beteiligt sind, wo ist das Problem, wenn Menschen auf bischen ausgefallenere Dinge wie NS stehen?

"Ich finde es eifnach abstoßend, wenn den ,vermutlich mit Drogen willig gemachten, Frauen ins Gesicht usw. gespritzt wird, sie ständig in den Ar... ge...ckt werden etc. So sind die meisten Pornos eben. "

Oh oh, kanne sein, dass Du nicht allzu offen bist in sexueller Hinsicht? Es soll Frauen geben, die auch ohne Drogen großen Spaß an solchen Praktiken haben....

"Also wenn er nicht allein durch mich scharf wird, finde ich das bedenklich. Du nicht? "

Doch. Du scheinst ihm nicht zu genügen. Traurig, aber nicht zu ändern.

"Ich bin natürlich offen für neues, aber nicht oben genannte abartige Sachen."

Ja, wofür denn, wenn Du schon NS und "ins Gesicht spritzen" unbesehen als pervers abtust. Ich hab auch meine Grenzen aber soo eng sind die bei Weitem nicht gesteckt!




Beitrag von suomi_ 07.08.07 - 20:11 Uhr

Tja, was soll man(n) sagen?

Er hat wohl keinen Bock mehr auf Dich und/oder Du bist nicht die Richtige für seine Neigungen....

Zwei Sätze, die mir zu denken geben:

"dass er zu diversen Seiten gesurft ist. Natürlich immer wenn ich nicht da war. "

"Obwohl ich weiß, dass Männer so schw..gesteuert sind und sich sowas angucken (gleichwohl ich meinem Freund gesagt hab, dass ich sowas nicht will)"

Warum Du Dich auch so naiv hinstellst und mokierst, daß er es in Deiner Abwesenheit macht, wo Du ihm gesagt hast, daß Du es nicht willst...?

Wer bist Du? Seine Mutter?

Der Mann ist erwachsen, lass ihm seinen Spaß oder trenn Dich wenn Du nicht damit klar kommst. Der Mann hat eine Neigung die er kaum auf Befehl abstellen kann.....

Warum können manche Frauen männliche Sexualität nicht einfach akzeptieren?

Beitrag von so sad 07.08.07 - 20:18 Uhr

Wenn mir jemand sagt, er möchte das oder das nicht, weil ihn/sie das verletzt, dann mache ich es auch nicht. Wie das bei dir ist, weiß ich nicht.

Nein, ich bin nicht seine Mutter.

Falls du meinen Post nicht richtig gelesen haben solltest: Obwohl ich es nicht toll finde, wenn ein Kerl so notgeil ist und sich sowas anguckt, hätte ich weniger Probleme damit, wenn ich trotzdem seine Nr. 1 bin. Um es kurz gefasst zu haben. Die ausführlichere Version findest du im Eröffnungsthread.

Ich finde es interessant, dass einige hier immer gleich schreiben: "Uhh, was bist du für eine, engst deinen Freund so ein/verbietest ihm was/lass ihm seine Sexualität blablabla", aber trotzdem oft solche Threads mit solchen Problemen auftauchen.

Bin also auch ich nicht soooo offen und ach soooo tolerant, hm?

Und wenn wirklich alle Männer so sind. Na, dann brauch ich keine, oder? Aber es gibt Männer, die sind nicht so notgeil und haben 1000mal lieber ihre Freundin im Arm als so einen Schund.

Ich finde eben, dass mein Freund mal lieber an uns denken sollte, anstatt im Internet zu surfen und sich so einen Dreck anzugucken. Oder auch eben mal die KLappe aufzumachen,w enn ihm was nicht gefällt oder passt.

Beitrag von suomi_ 07.08.07 - 20:24 Uhr

Deine einzigen Antworten sind, in gänzlicher Unkenntnis menschlicher Sexualität, Mann ist schwanzgesteuert oder notgeil.....

So malen wir uns unsere Welt schön schwarz und weiss.....

Gute Frau, in Deiner ganzen Verblendung kann ich Dir nur sagen, Du bist - beziehungstechnisch gesehen - ein Alptraum auf zwei Beinen.....

Beitrag von so sad 07.08.07 - 20:28 Uhr

Ja, ich finde dich auch nicht gerade anziehend.
Komisch, dass ich für meine bisherigen Partner immer toll war (was Sex angeht und andere Sachen).

Ich kann schon verstehen, wenn ein Mann sich auf den Schlips getreten fühlt, wenn man ihm vor Augen führt, wie primitiv viele Männer sind (Achtung, bitte beachten: Ich habe VIELE geschrieben, nicht alle!).

Beitrag von suomi_ 07.08.07 - 20:34 Uhr

Au, das war jetzt aber 'ne geistreiche Antwort........!

Mädel, was interessiert es mich, was Du über Männer denkst?

Nix!

Aber wenn Du nur Meinungen hören willst, die Dein verbohrtes Weltbild bestätigen, schreib' es doch bitte dabei........

Beitrag von so sad 07.08.07 - 20:40 Uhr

Ja, suomi, DU hast hier natürlich die Weisheit mit Löffeln gefressen. Was glaubst du wer du bist, immer die Leute hier doof von der Seite anzumachen? Bist du so cool oder was?

Und du bist total perfekt, gell? #augen Oh ja, wie Dich hier jeder beneidet...

Ich will nicht nur Antworten die mir Honig ums Maul schmieren. Ich will Antworten, die eine Lösung anbieten oder sachlich sind und nicht so pseudo-arrogantes Gehabe wie das bei dir der Fall ist.

Beitrag von suomi_ 07.08.07 - 20:46 Uhr

Du redest Dich mehr und mehr ins Abseits.......dumm, polemisch, hysterisch.

Und bestätigst doch ungewollt, ausgehend von Deinem Ausgangsposting, wessen Geistes Kind Du bist:

Intolerant und beziehungsunfähig.

Beitrag von so sad 07.08.07 - 20:51 Uhr

#gaehn
Ja, genau ich bin intolerant, dumm und beziehungsunfähig. Ich gratulieren dir zu dieser Einschätzung. Ich muss sagen, ich finde dich so richtig intelligent und toll und wäre gern soooo tolerant wie du. *sarkastikoff*

Du bist in allem tolerant, gell? Deine Freundin will dir ne Gurke in den A... schieben? Klar, suomi macht das gern. Deine Freundin will einen Dreier (mit 2 Männern)? Suomi ist dabei! Freundin will, dass Suomi sich ins Gesicht pissen lässt? Suomi ist Feuer und Flamme.

Also mir kann hier keiner vormachen, immer sooo tolerant zu sein und immer ja und Amen zu sagen.

Ich bin sicher beziehungsfähiger als du, der immer Mr. Oberschlau spielt.

Auf weitere Posts von dir reagiere ich nicht. Komm mal runter von deinem hohen Ross.

Beitrag von suomi_ 07.08.07 - 20:56 Uhr

Deine Postings werden weder orgineller noch intelligenter.....

Ausserdem: Was mutmasst Du über mein Liebesleben?

Du bist hier diejenige, die ihren Partner in einem Forum als pervers, notgeil, schwanzgesteuert hinstellt....

Geht's noch armseliger?

Beitrag von tiffels 07.08.07 - 22:23 Uhr

Recht haste#pro

Beitrag von jemernst1612 09.08.07 - 10:01 Uhr


Freund krank??
von suomi_ - 07.08.07 - 20:56h

Deine Postings werden weder orgineller noch intelligenter.....

Ausserdem: Was mutmasst Du über mein Liebesleben?

Du bist hier diejenige, die ihren Partner in einem Forum als pervers, notgeil, schwanzgesteuert hinstellt....

Geht's noch armseliger?
__________________________________________________



Freund krank??
von tiffels - 07.08.07 - 22:23h

Recht haste #pro
_________________________________________________


dem kann ich auch nur zustimmen. man sollte sich auf die bedürfnisse seines partners einlassen. wenn du das nicht möchtest, dann such dir ein muttershnchen, das kommt auf solche ideen nicht, oder doch???
trenn dich und bleib single!!!


Beitrag von hilfehilfehilfe 08.08.07 - 11:08 Uhr

Also wenn ich n Kerl wäre dann würde ich auch nicht mit dir zusammen sein wollen. Bist du in deiner Beziehung auch so aggressiv? Dein armer Freund. Hilfe hilfe.
er soll auf dich zu kommen. vielleicht musst du dann auch mal auf ihn zu kommen und nicht alles so nieder amchen.
mein gott.

oder trenn dich wenn dir das so gegen den strich geht.
vielleicht hat er auch kein bock mehr auf dich.
liebst du ihn eigentlich? wer so über seinen freund redet kann ihn eigentlihc nicht wirklcih leben
kann deinen frust vertsehen. aber es klingt hier so als wenn man in der hinsicht mit dir absolut keinen kompromiss finden kann.
naja. schönen tach noch

Beitrag von tiffels 07.08.07 - 22:21 Uhr

So ein Quatsch, warum schreibst du sowas?

sie ist eine ganz normale Frau. Ihr geht es doch darum dass ihr Freund mehr Lust am PC hat als auf Sie.
Du hast nix verstanden#augen

Würde mich auch schwer wundern wenn ein Mann ne Frau versteht:-p

LG
Susi

Beitrag von suomi_ 08.08.07 - 10:26 Uhr

Das ist aber ein Armutszeugnis, daß Du nur Männer kennst, die Frauen so gar nicht verstehen......

Ich übrigen habe ich sehr gut verstanden: Sie verlangt etwas, was er nicht geben kann will/darf/muss/soll.....

Wenn's ihr nicht passt....who cares? Dann muss sie es BE-END-EN!

Genau das habe ich geraten und geschrieben....

Also...wer hat hier nix verstanden?

Beitrag von wie jetzt? 08.08.07 - 19:35 Uhr

***

Beitrag von suomi_ 08.08.07 - 21:16 Uhr

***

Beitrag von so sad 08.08.07 - 21:35 Uhr

Das ist doch eigentlich egal ob schwarz oder nicht (in diesem Fall). Du bist genauso anonym (hast ja kein Bild oder deine Adresse im VK) wie sie oder ich.

Und jetzt willst du bei Urbia petzen, wer es WAGEN kann, DICH, den intellektuellsten von allen hier auch noch von der Seite anzumachen. *kindergartenniveau*#augen

Abgsehen davon, hat es wenig mit dem Thema hier zu tun (auch wenn ich ihr zustimme, dass du arrogant rüber kommst )

Also geh mal petzen *müdelächel* Frag am besten auch gleich wer ich bin (als ob das dann was ändert). *gähn*