ALG 1 u MuSchu, blödes Malheur passiert

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von meuselchen80 07.08.07 - 19:37 Uhr

He, krieg ALG 1 u bin laut Gyn ab dem 08.08. im Mutterschutz. Dieses Datum hab ich an das Arbeitsamt weitergegeben, also bin ich ab morgen dort abgemeldet. Nun hab ich mit Schrecken festgestellt, dass ich erst ab 09.08. im MUSchu bin, also einen Tag später. Nun hab ich voll Panik, dass ich Stress mit denen kriege. Meint ihr, dass es ok ist, wenn ich gleich morgen früh dort anrufe um das klarzustellen??

Ich werd echt irre!

LG Steffi 34ssw

Beitrag von captpicardvonsdh 07.08.07 - 19:39 Uhr

Hallo!

Ruf gleich morgen an und sag denen bescheid, es kann doch immer mal ein Fehler passieren.

Mach dir keinen Kopf. Sie haben zwar etwas mehr Arbeit dadurch, aber sowas passiert halt mal.

MFG Franzi

Beitrag von meuselchen80 07.08.07 - 19:49 Uhr

Dankeschön, das kann einen aber echt wahnsinnig machen!!!

Liebe Grüße, hoffe es geht euch gut!

Steffi 34ssw

Beitrag von captpicardvonsdh 07.08.07 - 19:54 Uhr

Man kann ja nicht alles perfekt im Kopf haben. Solange du dein Mutterschutzgeld bei der Krankenkasse bantragt hast und sonst an alles gedacht hast, sollte das nur ein kleine Hürde sein.

Uns gehts gut. Wehe hier gerade etwas rum, ob es Übungs- oder Senkwehen sind, kann ich nicht sagen.

Ab nächste Woche gibts Akkupunktur. Ist ja alles nicht mehr solange.

Und dir?

Beitrag von meuselchen80 07.08.07 - 20:44 Uhr

Ja, so ein bisserl Wehen hab ich auch ab und an. Aber ich bin ja schon soooo ungeduldig!

LG Steffi