Junge Mamas????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sassl16 07.08.07 - 19:46 Uhr

Hallo, wollte mal fragen ob noch so junge Bald-mamas sind?ich bin jetzt 17...wenn ja war das baby geplant und wie kommt ihr so damit klar? ich hoffe ich bin nicht die einzige??? Lg Sassl 30+3

Beitrag von nuppi86 07.08.07 - 19:48 Uhr

Hey du!

ich bin mit 19 das erste mal schwanger geworden und habe mit 20 entbunden. war geplant gewesen.

nun bin ich wieder schwanger und entbinde mit 21 Jahren das zweite kind (et 4.11). war auch geplant.

ich denke mal das ist auch recht jung! wars bei dir geplant?

lg bine & luca 1 Jahr & boy inside 28ssw

Beitrag von sassl16 07.08.07 - 19:52 Uhr

Nein irgendwie nicht, ich lag im KH und hab haufen Tabletten bekommen...ich wollte zwar immer eine junge mama werden,aber nun auch wieder nicht soooo jung.eine abtreibung kam allerdings nie in frage...wäre auch schon fast zu spät gewesen,ich war in der 11.ssw als ich es erfahren habe... Lg Sassl :-)

Beitrag von nuppi86 07.08.07 - 19:53 Uhr

ui, des natürlich dann blöde! aber schön das du dich für das kind entschieden hast. darf ich fragen was der erzeuger dazu sagt?

Beitrag von sassl16 07.08.07 - 19:56 Uhr

Ja,aber jetzt bin ich ganz froh darüber :-) Der freut sich total, er ist aber auch schon 23,wird 24 im Oktober... bin auch froh das er mich nicht im stich lässt... LG Sassl

Beitrag von nuppi86 07.08.07 - 20:06 Uhr

dann läufts doch eigentlich ganz super!

ich drück dir die daumen!

lg bine

Beitrag von nirttac 07.08.07 - 19:52 Uhr

Hi,

ich bin 21 und bekomme in den nächsten Tagen unser drittes Kind.
Meine Große ist 5 und die Kleine 2 :-)

Grüße
Sarah, mit Melis Emma und Helena Mia an der Hand und Jana Thalia im Bauch

Beitrag von sassl16 07.08.07 - 20:00 Uhr

Da warst du ja beim ersten noch jünger... Wie hast du das denn alles so geschafft? oder war das nich so einfach??? Hab ziemlich angst vor so einer großen verantwortung... Alles gute bei deiner dritten geburt und das alles gut geht!!! Lg Sassl 30+3

Beitrag von nirttac 07.08.07 - 20:05 Uhr

Hi,

danke,alles gute kann ich gebrauchen. hab nämlich grad ganz schöne wehen,mal sehn ob´s nur übungswehen sind oder losgeht so langsam :-)
Also leicht wird es ganz sicher nicht! aber es ist alles zu schaffen wenn man möchte! Ich habe in der zwischenzeit ne ausbildung gemacht, mein freund hat studiert. war manchmal schon echt scheiße um ehrlich zu sein. wir haben uns kaum gesehen und es war so ein blödes gefühl die Große immer zur tagesmutter geben zur müssen während der arbeitszeit. aber es hat sich gelohnt!
jetzt kommt unser drittes mädchen, männe hat ab september ne unbefristete arbeitsstelle, ich arbeite auch ( naja, bin jetzt im mutterschutz und bleibe auch erstmal mindestens 1 jahr daheim, aber dann besteht mein vertrag dann noch ).
Mach dich nicht verrückt. es sagt keiner dass es elicht wird, aber wenn du dein kind lachen siehst oder es sagt:mama,ich hab dich lieb... dann sind alle probleme vergessen!

Grüße
Sarah

Beitrag von sassl16 07.08.07 - 20:12 Uhr

Oh na dann kommt dein mäusl ja bestimmt morgen oder übermorgen oder überübermorgen :-) mein freund is schon 23 und hat eine feste arbeitsstelle,nur ich eben noch keine ausbildung,das macht mich bissl traurig...naja viel glück auf jedenfall... Lg sassl

Beitrag von captpicardvonsdh 07.08.07 - 19:56 Uhr

Hallo!

Bin mit 19 schwanger geworden und bekomme jetzt mit 20 das Kind.

Geplant war es irgendwie schon, nur nicht so schnell erwartet.

MFG Franzi

Beitrag von jussy18 07.08.07 - 20:00 Uhr

hi sassl
ich bin 18 Jahre verheiratet und geplant #schwanger
ich komm super damit klar :-D klar gibts auch leute die das absolut nicht nachvollziehen können aber da steh ich drüber#cool#
du bist ja auch ein oktobie#freu
und wie gehst dir so? gibt doch bestimtm auch einige in deine rumgebung die das nicht nur beführworten so jung mami zu werden oder?
lg jessy+babyboy29ssw

Beitrag von sassl16 07.08.07 - 20:04 Uhr

Naja ich finde das eigentlich nicht schlimm, geplant war es zwar nich so,aber es ist halt passiert...ja die gibts, mein vater war nicht begeistert,dafür meine mutter umso mehr :-) Ja bin ich,kanns schon gar nich mehr erwarten bis oktober ist :-) Mir gehts soweit ganz gut...bis auf heftige rückenschmerzen...und wie gehts dir? Lg Sassl

Beitrag von jussy18 07.08.07 - 20:15 Uhr

hi sassl
ja ich kanns auch garnicht mehr erwarten ich will mein sohn endlich in meinen armen halten:-) ansonsten geht mir noch ganz gut außer rückenschmerzen udn die nächte sind ziemlich anstrengend hab seit wochen nicht mehr durchgeschlafen udn langsam fängt es an an der kondition zu nagen würde gerne mal ne erholsame nacht haben aber naja muss ich mich eh dran gewöhnen das wird sich in nächster zeit ja eh nicht ändern;-)

Beitrag von sarah722510 07.08.07 - 20:06 Uhr

Hi,
ich habe mein erstes Kind auch mit 17 Jahren bekommen, sie war geplant aber nicht so früh.
Als ich es aber erfahren habe, wollte ich sie aber auch nicht mehr hergeben#huepf, ich bin von anfang an super mit der neuen Situation klar gekommen und jetzt werde ich das zweite mal Mutti und das etwa mit 19 oder 20 kommt drauf an wann der kleine Krümmel kommt vor oder nach meinem Geburtstag#freu.

LG Sarah & #ei(13+2ssw.)

Beitrag von shaien19 07.08.07 - 20:11 Uhr

Hallo liebe sassl16!
Also ich bin 19 Jahre alt und in der 15ten Woche schwanger:-).
Geplant war es nicht#gruebel, aber ich hätte mein Baby niemals abgetrieben. Also einfach war- und ist es immer noch nicht!#augen. Bei mir lief es grade so gut mit der Arbeit und ich bin ständig nur auf Achse gewesen, was natürlich jetzt vorbei ist#schmoll. Aber jetzt freue ich mich auf mein Baby#huepf. Mache mir natürlich auch sorgen wie das alles klappen soll, aber wo der Wille ist, ist auch ein Weg;-). Ich denke mal man wächst ganz schnell in die Mama Rolle rein und das Kind wird dann das beste sein was einem passiert ist!#freu. Mach dir nicht so viele Sorgen und versuch Positiv zu denken.
LG Shaien#liebdrueck

Beitrag von tigerchen345 07.08.07 - 20:11 Uhr

Hallo,

ich bin auch ne junge Mama.Ich bin jetzt 19 und erwarte am 16.10 meinen zweites Baby.Mein Kleiner ist jetzt 14.Monate alt.
Wie ich damit klar komme?Super!Es ist wunderbar Mama zu sein und ich kann mir gar nichts schöneres mehr vorstellen!

Wenn du willst können wir und ja mal schreiben!

Meine ICQ-Nr: 429739499

Lg die tiga mit Jonas 14.Monate und Boy inside 30+0

Beitrag von sassl16 07.08.07 - 20:16 Uhr

Hallo, dein kleiner is übelst süß :-) bei mir wirds in mädel, Lea oder Leonie... ich hab glaub ich gar nich so eine nummer,weiß zumindest nichts davon...#kratz Lg Sassl

Beitrag von tigerchen345 07.08.07 - 20:30 Uhr

Hihi für so ne Nummer brauchsr du ja auch icq!Kannste dir bei Pro sieben runterladen.Ist echt toll .Man kann sich so viel besser schreiben!

Beitrag von sassl16 08.08.07 - 11:05 Uhr

Ok, ich versuchs einfach mal :-)

Beitrag von 11sab11 07.08.07 - 20:32 Uhr

hallo

ich bekomme jetzt mein 2 kind in einer woche habe ich et termin.ich bin jetzt 22 und meine kleine 15mon.alt.
ich finde auch dass das nicht zu früh war.ich bin happy mama zu sein...ups...............eine wehe..auaaaaaaaaaaaa

so wider da.ja ich und mein freund lassen uns dafür mehr zeit mit heiraten.passt alles so.ich wünsche euch auf alle fälle alles gute.mus mich wider hin legen.hab immer wîder wehen.mhhhhhhh
ciao tutti
lg sabrina melina und boy mael noch inside ET -9

Beitrag von keks07 08.08.07 - 00:07 Uhr

Nabend,

bin 21 und bekomme im September mein erstes Kind, völlig ungeplant, aber nun freuen wir uns riesig.

LG Keks ( 36 SSW )