wahrscheinlich falsche Rubrik!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von liebestoll 07.08.07 - 21:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Ich sollte besser unter der Rubrik Liebesleben schreiben, aber irgendwie ist mir das ganze da teilweise zu primitiv und ich habe das Gefühl eh keine ehrliche Antwort zu bekommen!
Ich habe vor 9 Wochen entbunden und eigentlich heißt es, dass man nach 8 Wochen wieder Sex haben darf. Nur leider tut es noch immer höllisch weh. Ich hatte einen Dammriss 2.ten Grades. Ich sehe wenn ich vorm Spiegel schaue zwei große Narben innen. Die sind auch der Grund, dass mir das so weh tut. Hat irgendeiner sowas ähnliches erlebt? Hört das wieder auf weh zu tun? Irgendwann vielleicht? Gehen die Narben noch zurück? Oder kann man was dagegen tun?
Danke! Liebe Grüße Nicole

Beitrag von jana10.2005 07.08.07 - 21:13 Uhr

Hallo,

ich kann das gut verstehen. ich hatte zwar keinen Dammriss aber einen 2-fachen Scheidenriss so dass ich wochelang nur auf einen Sitzring sitzen konnte.

Bei uns hieß es auch: Sie können 8 Wochen danach wieder Sex haben. Aber das war für mich erstmal unvorstellbar. So Schmerzen wie ich hatte. Mein Mann war da natürlich total verständnissvoll.

Weiß nicht mehr genau wie lange es dann bis zum ersten Sex gedauert hat aber es war nicht nach 10 Wochen. Hat bestimmt12-13 Wochen gedauert.

Du kannst gegen die Schmerzen Sitzbäder machen. Lass dich mal in der Apo beraten oder frag deine Hebi.

LG Sabrina

Beitrag von geelinde 08.08.07 - 08:51 Uhr

Hallo Nicole,

ich hatte damals bei meiner Großen auch einen Dammriss 2. Grades. Und dummerweise hat mir wohl der Arzt bei der Abschlussuntersuchung die Naht nochmal ein bisschen aufgerissen. Schlussendlich hatte ich noch eine Infektion da und hab Ewigkeiten gebraucht, bis das verheilt war. Selbst die Nachuntersuchung beim Gyn (6 Wochen nach Geburt) war die Hölle.

Mein Mann und ich haben uns dann erst nach einem halben Jahr wieder rangetastet - schlimmer, als entjungfern, sag ich Dir.... Aber mit Geduld und vielleicht Massage (wie Dammmassage, auch mit dem Öl vielleicht), geht das sicher bald besser.

Viel Erfolg,
Gerlinde