Sonnencreme bei 12 Wochen altem Kind?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von asphaltblase 07.08.07 - 21:21 Uhr

Hallo,

Emelie wird morgen 12 Wochen alt. Würde gern wissen ob ich sie eigentlich mit Sonnenmilch eincremen muss wenn ich mit ihr draußen im Kiwa unterwegs bin. Klar hab ich nen Sonnenschirm aber manchmal bekommt sie auch etwas Sonne auf die Beine. Oder ist das alles nicht so wild.

lg
Melanie

Beitrag von clautsches 07.08.07 - 21:25 Uhr

Leon bekommt im ersten Lebensjahr keine Sonnenchreme drauf.
Er ist extrem allergiegefähdet...

Gegen die Sonne leg ich immer ein Spucktuch über die Beine.

LG Claudi + Leon Alexander *23.03.2007

Beitrag von susanne23 07.08.07 - 21:27 Uhr

Hallo Melanie,

Genau die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Ich habe mir aus der Apotheke auch schon eine Sonnencreme geholt, sie aber noch nicht benutzt. Ich versuche es auch immer zu verhindern, dass sie Sonne abkriegt und wegen wenigen Momenten glaube ich auch nicht, dass man sie da eincremen muss! Das ist doch eher, wenn man länger an der Sonne bleibt, oder?

Mittlerweile gehe ich auch entweder morgens recht bald oder abends später, weil es mir selber über den Tag zu heiß war. Heute regnet es übrigens bei uns den ganzen Tag und da waren wir gar nicht groß draußen!

Viele Grüße,
Susanne mit Anna (*24.05.07)

http://anna-carlotta.milupa-webchen.de

Beitrag von kitty_cat 07.08.07 - 22:53 Uhr

Hallo Melanie.
Ich finde Sonnencreme für ein Baby ist nicht nötig. Weil Sonne fürs Baby absolut tabu ist. Ich würde einfach ein Tuch drüber hängen und viel im Schatten sein. Möglichst bei hitze nur früh und abens rausgehen. Ich mache auch meine Erledigungen bis 11 Uhr und dann bin ich daheim. Und so um 16-17 gehen meine 2 kids und ich zum schattigen Spielplatz - Park
Gruß
Marina

Beitrag von carver111 08.08.07 - 13:29 Uhr

Hallo,

wir waren bei unserer ersten auch hin und hergerissen und haben mal mit dem Kidnerarzt gesprochen. Er gab uns den Rat einzucremen da man ja auch im Schatten nie ganz geschützt ist und manchmal kommt halt doch Sonne irgendwo hin.

Als unsere 2 Maus 3 Monate alt war sind wir nach Fuerteventura gegangen und es stellte sich für uns diesesmal auch gar nicht die Frage ob cremen oder nicht. Denn man will ja auch mal ca. 20-30 Minuten am Meer entlang laufen und da gibt es halt kein Schatten (sind natürlich immer nur am Morgen oder abend wenn es nicht so heiß und knallig war gegangen. Der Kinderarzt meinte übrigens 3 Tage vor unserem urlaub das wir ja drauf achten sollten das Kind einzucremen denn gerade am Meer mit viel Wind ist es wichtig - auch im Schatten.

Liebe Grüße
Sandra