Kinderküche/Spielküche aus Holz oder Kunststoff?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von _sky_ 07.08.07 - 21:25 Uhr

Hallo!
Wir möchten unserer Tochter gerne zum 2. Geburtstag eine Spielküche schenken. Da ich mir nicht sicher bin, ob es eine aus Holz oder Kunststoff werden wird, würde mich mal interessieren, was Ihr für Spielküchen gekauft habt und warum Ihr Euch für das eine oder das andere entschieden habt. Wenn ich das so schreibe hört sich das gar nicht so wild an, aber ich mache da irgendwie ein riesen Problem raus und komme nicht weiter. Also vielen Dank für Eure Antworten!!!

Beitrag von teamt 07.08.07 - 21:34 Uhr

Hallo....
Wir haben eine Küche aus Holz mit drei Elementen (Waschmaschine, Spüle und Backofen mit Herdplatte).
Ich persönlich finde "Möbel" (jedes ist immerhin 50x33x33cm) aus Holz schöner als Kunststoff.
Und da diese Spielküche auch als "Eckenteilung" dient, war klar, daß unsere Kinder eine aus Holz bekommen.
Gruß TeamT

Beitrag von _sky_ 07.08.07 - 21:39 Uhr

hallo!
Vielen Dank für Deine Antwort. Ich persönlich finde Holz auch 1000mal schöner. Ich überlege nur, ob eine Küche aus Kunststoff, die bunt ist und Geräusche macht, für ein Kind interessanter ist. Andererseits bin ich gar kein Freund von den ganzen animierten Spielsachen... Tausend pros und contras...
Viele Grüße _sky_

Beitrag von raquel77 07.08.07 - 21:37 Uhr

Hallo!

Überleg dir folgende Aspekte:

- Zerstörungswütiges Kind: Holz
- Fliesenboden: Kunststoff
- Schmeiß- und Werfkind: Kunststoff
- Kostenfrage: Kunststoff (günstiger)
- Elektro-Luxus: Kunststoff
- Türen-Funktions-Luxus: Holz (Plastiktüren rasten nicht gut ein)

Und letztendlich entscheidet der Geschmack...

LG
Sonja

Beitrag von morla29 07.08.07 - 21:40 Uhr

Hallo,

ich hab gestern eine aus Plastik bestellt bei Otto, für 20 Euro.

Ich denke, dass man Plastik besser sauber bekommt, wenn sie mal in der Sandkiste gelandet ist.

Holzküchen sind ganz schön teuer, und wenn sie nicht so gerne damit spielt, dann haben wir wenigstens nicht so viel Geld ausgegeben.

Ramona bekommt sie auch zum 2. Geburtstag.

Viele Grüße
Andrea
mit Ramona 21 Monate und Christina 2 Monate

Beitrag von sanne1972 07.08.07 - 21:51 Uhr

Hallöchen,
optisch schöner sind natürlich die Holzküchen, aber ich würde mich trotzdem wieder für eine Plastikküche entscheiden, weil


- Holzküchen aus mehreren Elementen nehmen sehr viel Platz weg
- Holzküchen sind sehr teuer
- unsere Plastikküche wird mittlerweile im Garten bespielt. Es gibt kein besseres Sand-, Wasser- und Matschspielzeug. Sie wird jetzt noch viel intensiver genutzt, als vorher im Kinderzimmer.
- Kinder stehen auf Plastik und denen soll es doch in erster Linie gefallen.

Liebe Grüße
Sanne

Beitrag von akasha1802 07.08.07 - 22:14 Uhr

Ich stimme Sanne zu,es gibt nichts schöneres für meine Kurzen mit seiner Küche zusammen ins Planschbecken zugehen,denn die küche muss ja auch mal sauber gemacht werden.

Und wenn an einer Plastikküche mal was kaputt geht ist man nicht ganz so traurig,als wenn es eine "Teure" Holzküche ist

Beitrag von tomkat 07.08.07 - 23:36 Uhr

Ich schwöre normalerweise auf Holz, und wir haben auch eine Holzküche. Aber das hat sich nicht bewährt. Tausend Mal besser wäre in dem Fall eine Plastikküche, weil die Kinder da dann auch mal mit Wasser spielen könnten. Das möchten sie so gerne.