Kopf sackt runter im Maxi-Cosi bei 11 Wo. altem Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zwergnase1979 07.08.07 - 21:32 Uhr

Also ich ärger mich tierisch über den Maxi-Cosi... Der ist ja ansich ganz gut, nur ich finde halt immer dass Merle darin doof sitzt. Ich weiß auch nicht.
Wenn sie dann eingeschlafen ist dann sackt ihr manchmal der Kopf so nach vorne, dass ihr Kinn auf ihrer Brust liegt (ihr wisst was ich meine, oder?) Das fällt mir natürlich immer erst auf wenn ich angekommen bin und sie aus dem Auto hole (wollte mir jetzt allerdings diesen Babyschalenspiegel bestellen dafür).

Ist das bei euch so mit dem Kopf? Ich finds schrecklich. Also ich habe noch den Sitzverkleinerer drin, aber nicht mehr dieses Schaumstoff-Ding unterm Po.

Habt ihr Tipps? Vielleicht stelle ich mich auch doof an beim reinsetzen #kratz Von alleine bewegen kann sie sich ja nicht in dem Ding ...

Lieben Gruß,
Angela + Merle *21/05/2007*
http://www.unseremerle.de

Beitrag von lenilina 07.08.07 - 21:43 Uhr

Das Problem hatten wir auch. Elina lag auch immer ganz schief im Maxi Cosi. Ich hab mir ne neue Babyschale gekauft.
Jetzt ist es wesentlich besser.

LG Kati mit #baby Elina *28.06.07

Beitrag von birgit2 07.08.07 - 21:46 Uhr

Du musst die Schale weiter gerade stellen!!!! Bei mir ist der Gurt auch recht kurz und ich muss immer schieben und drücken, bis der MC eineigermaßen waagerecht ist.

Wenn ich das mal nicht richtig mache, sackt ihr kopf auch schon mal runter...

LG,

Birgit

Beitrag von zwergnase1979 07.08.07 - 21:53 Uhr

Ich kann die Schale nicht gerader stellen, sie ist auf einer Easy Base montiert, und die ist fest :-(

Beitrag von lieserl 08.08.07 - 09:35 Uhr

Hallo!

Das kenn ich #augen Bei unserem Passat stand die Schale immer so aufrecht und lies sich auch nicht anders einbauen#augen Jetzt haben wir den Concord Ultimax, da ist es besser#schwitz
Im Audi von meiner Mama war das nie ein problem. Liegt also an den Sitzen (also der Neigung der Sitzfläche)

Grüße
Lieserl

Beitrag von zwergnase1979 08.08.07 - 12:09 Uhr

Hallo Lieserl,

du hast es auf den Punkt getroffen!!
Wir werden jetzt ein Schaumstoffkeil unter die Maxi Cosi Easy Base legen, damit Merle wieder mehr in die Liegeposition rutscht.
Das ist jetzt schon meine 3. Babyschale, nochmal kaufe ich keine ... Ansonsten hätte ich das vielleicht in Erwägung gezogen.

Beitrag von lieserl 08.08.07 - 12:34 Uhr

Hätte mir auch keine neue Babyschale gekauft ;-) Seid nur vorsichtig, dass die Base dann noch richtig fest ist!

Grüße
Lieserl