Bin erholt wieder da......................

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pharaonenfrau 07.08.07 - 23:20 Uhr

Hallo Mädels. Vielleicht erinnert ihr euch noch an mich :-)
Ich hab mir mal eine ordentliche auszeit genommen. man sagt ja immer, versucht abzuschalten, nciht dran zu denken etc. Ich habs mir mal so richtig zu herzen genommen.....................Ich war jetzt so etwa 3 Monate nimmer hier. Nach meiner FG im Oktober wollte ich ganz schnell wieder schwanger werden, meine gedanken kreisten nur noch um ein "neues baby". deswegen gabs nur noch stress mit meinem mann, der fühlte sich wie ein zuchtbulle. es ging nur noch um ovu´s und andere wundermittelchen. die ovu´s von ebay wollten nich so funzen, wie sie sollten, waren nicht positiv, aber der ES war da und so wurde immer der beste zeitpunkt verpasst. und dann kam meine rettende wende.............kann ich jetzt echt so sagen. über eurosport habe ich karten zum motorradrennen nach assen (holland) gewonnen. bin sowieso der totale fan und da ging ein traum in erfüllung, ich direkt ander rennstrecke. das thema baby rückte in den hintergrund. es war so klasse, dass wir 14 tage später zum sachsenring zum nächsten rennen gefahren sind...über das thema baby wurde nicht nachgedacht. ich blühte in meinem hobby total auf, habe mich zur fahrschule angemeldet und mache nun den mototrradführerschein. habe mir ein fanzimmer eingerichtet (männerfreie zöne, grins), wo ich einfach ausspannen kann, habe viel kontakt mit gleichgesinnten usw. das thema baby konnte ich ganz weit in den hintegrund schieben, der wunsch is natürlich nach wie vor da und gross, aber er bestimmt gott sei dank nimmer mein tägliches leben. auf ovu´s verzichte ich gänzlich, denn die zeigen immer an, wie sie lustig sind. und ich glaube, es ging mir lange nimmer so gut und entspannt wie zur zeit. ganz nebenbei zwickt es mir seit ein paar tagen hier und da, was ich eigentlich nicht kenne.habe sonntag NMT (sofern denn ein ES war, denn ZS war nun nicht wirklich...muss ja auch net immer) und ich bin null hibbelig, im moment denke ich, gut dann nächsten monat, denn du willst ja schliesslich nächstes jahr wieder zu 2 rennen fahren:-p. so eine richtige botschaft hab ich euch ja nun nicht mitgeteilt, wollte nur mal sagen, ich bin aus meiner "babypause" wieder zurück. Ich drück euch alle, Melanie

Beitrag von slimer 08.08.07 - 07:11 Uhr

Prima,
aber nicht wieder in alte Muster verfallen. ich habe mir vor einem Jahr auch ein Hobby gesucht. Spielmannszug. Ist auch lustig. Vor allem kriege ich umsonst Querflötenunterricht. Meine mitschüler sind beide 12 Jahre alt und jeden Donnerstag überlege ich ob ich das wirklich brauche. Solche nervensägen meine ich. Mir hilft das etwas Abstand zu gewinnen.
Du musst dann mitteilen wo Du mitfährst ....oder mitfahren wolltest....wer weiss..:))

Grüße Lea

Beitrag von kathrin83395 08.08.07 - 07:51 Uhr

Hi melanie

kenn dich zwar noch nicht
aber schön dass du wieder hier bist
bin seit ein paar Jahren hier und es ist wunderbar hier
es versteht dich jede was du durchmachst
Willst du auf die ICSI liste Oder machst du IVF ??
LG

Beitrag von maisle72 08.08.07 - 08:09 Uhr

Hallo Melanie,

das hört sich richtig gut an! Voller Lebensfreude und toll, daß du uns das hier geschrieben hast!!! #freu

Ich könnte im Moment eine kleine Portion von deiner neu erworbenen "Ablenkungsfreude" gebrauchen. Also, nicht dass ich dein Hobby will ;-) Ich war lange nun entspannt, aber der KiWu ist mit voller Wucht wieder da und zurzeit geht's mir damit nicht so gut. Kleine Kinder und Babys lassen bei mir sofort die Tränen kullern. #augen
Allerdings fange ich mit den Ovutests und so nicht an. Das will ich einfach nicht. Dann geht's mir wie dir vor einiger Zeit!

Ich wünsche dir ganz viel Spaß und einfach eine gute Zeit..solange sie eben anhält und wenn's dann irgendwann klappt ist's auch gut, gell! Dann bist du vielleicht sogar bissle traurig, weil du deinem Hobby evtl. nicht mehr in dem Ausmaße nachgehen kannst. ;-)

Alles Gute dir und laß dich nicht von Hibblerinnen wieder anstecken...das geht ganz fix!

maisle#blume

Beitrag von gwenyfer 08.08.07 - 08:28 Uhr

hallo melanie!
natürlich erinnere ich mich an dich. freue mich, dass du dich wieder "blicken lässt".
es ist auch für mich sehr wichtig, dinge zu tun, die mich "erfüllen" und bekommen kann man nur etwas, wenn man loslässt (satz eines arztes von mir).
ich habe vor jaaahren hart gearbeitet neben meiner normalen vollbeschäftigung, um mir einen traum zu erfüllen - ein motorrad. in laufe der jahre hatte ich 3 versch. maschinen, eine kleine virago zum anfangen, umstieg auf auf eine transalp und die letzte war eine gelände-taugliche suzuki 350. in der stadt optimal und zum herum-jumpen in der "prärie" für mich auch gut.
ich wünsche dir viel erfolg beim FS, viele tolle rennen. ich war eher in der motocross-szene unterwegs, und schaue einfach öfter wieder zu uns herein.
lg
gwen