8 SSW, Frühabort??? Arzt erst um 9 da.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von grachtenela 08.08.07 - 07:30 Uhr

Hallo ihr lieben.
Habe seit gestern irgendwie ein komisches Gefühl im Unterleib. Nicht dieses normale stechen oder ziehen der Mutterbänder. Das ist Muskelkather ähnlich. Und seit gestern später abend (23:00 Uhr) habe ich eine ganz leichte schmierblutung mit dabei(hat der Gyn mir gesagt, kann vorkommen). Die hörte erst auf, jetzt aber wieder da. Was meint Ihr was das ist? Bin erst in der 8 SSW + habe angst das das eine FG ist. Gehe natürlich gleich direkt zum Doc, aber hab angst das da was ist und hoffe das ihr mich etwas berühigen könnt.
#danke

Michaela

Beitrag von rumi 08.08.07 - 07:38 Uhr

Hallo!

Also ich hatte das auch in der 8SSW allerdings ohne Krämpfe.
Ich hatte auch totale Panik und es kam nicht nur eine Schmierblutung sundern ein richtiger Blutschwall. Bei mir war es ein Hämatom in der Gebärmutter, was nicht selten vorkommt. Ich musste liegen, mich schonen und bekam Magnesium. Jetzt ist wieder alles ok.
Was Dich betrifft kann ich nur sagen: "Versuchen nicht gleich die Oberpanik zu bekommen (auch wenns schwer ist) und schauen das Du um 9.00Uhr bei Deinem Arzt bist. Sollte es jetzt plötzlich schlimmer werden würde ich sogar ins Krankenhaus.

Liebe Grüße
Rumi (13+0)

Beitrag von suscha 08.08.07 - 07:39 Uhr

liebe michaela,

mach dich nicht verrückt, das ist wahrscheinlich wirklich nichts schlimmes. wie wärs mit einer tasse tee, auf die couch legen und tief durchatmen und entspannen, bis du dich auf den weg zum arzt machst...

ich wünsche dir alles liebe, meld dich wenn du zurück bist!

suscha + #ei (13 +3)

Beitrag von sunshine1973 08.08.07 - 07:43 Uhr

Hey... guten Morgen Michaela,
dann will ich dir doch mal schnell antworten.
Das Gleiche hatte ich auch, allerdings in der 7. SSW.
Bauchschmerzen, SB die noch etwas mehr wurden als ne SB.
Ich habe mich von einer Freundin in die Klinik fahren lassen.
Man sagte mir, in diesem frühen Stadium könne man NIX machen. Tolle Aussage, inzwischen weiß ich, dass man durchaus etwas machen kann !!! Ich bin dort leider an zwei recht "rabiate und unsensible Ärzte" geraten. AIP´ler, keine Ahnung, wie alt - aber doch sehr sehr jung.
SSW angeblich nicht mehr existent, können nix mehr sehen. Ich soll wieder heim gehen, und arbeiten könne ich auch. Ist ja noch sooo früh !!! Haha !
Ich habe dann die ganze Nacht durch geheult.. kannste dir ja vorstellen....
Am nächsten Tag bin ich wieder zu meinem "normalen" Gyn - und ... alles okay, er hat die Welt nicht mehr verstanden.
Und mein Zwergi ist jetzt 2,5 Jahre alt und putzmunter.
Laut meinem Gyn können SB vorkommen, und sollten in der Tat auch geklärt werden. Also lieber einmal zu viel zum Arzt als ... du verstehst ?
Ich musste ne Woche lang liegen, Magnesium nehmen und mich absolut schonen. Danach war alles wieder supi in Ordnung, eine Traumschwangerschaft !!!
Ist jetzt zwar ein wenig lang geworden, aber ich hoffe, ich konnte dich etwas beruhigen.
Bleib bitte jetzt erst mal ganz ruhig, jaja, ich weiß, das geht eigentlich nicht... geh zum Doc wie geplant.
Lass dich virtuell drücken, das geht schon gut !
Liebe Grüße
Andrea und Sebastian *18.12.2004

Beitrag von hexenmeister75 08.08.07 - 07:45 Uhr

Guten Morgen,
laß dich erstmal #liebdrueck und nun mal ganz ruhig (ich weiß besser gesagt als getan).
Blutung in der Frühschwangerschaft kann passieren und wenn ich Du wäre würde ich jetzt wirklich positiv denken.

Vielleicht gibt Dir Dein Doc gleich ne Doppelpackung Utrogest und alles ist gut ;-) positiv denke ist jetzt das Wichtigste.

Leg dich noch etwas aufs Sofa und lenk Dich mit dem Tv Programm ab.Sobald Du los fahren mußt zum Doc mach Dich gleich auf den Weg so das Du die erste bist.

Viel Glück und lass was von Dir hören.
Lg Hexenmeister75 + meine rasselband und Krümelchen inside

Beitrag von rina07 08.08.07 - 08:41 Uhr

Hallo Michaela!

Erstmal keine Panik!!!!
Ich bin auch in der 8.SSW und ich habe die letzten 3 Wochen komplett durch mit Schmierblutung und Mens-artigen Schmerzen hinter mir. Wie oft habe ich da gesessen kurz vor dem heulen und hab gedacht das es das war. War sogar einmal vor lauter Panik im Krankenhaus.
Aber jedesmal wenn ich beim US war. war alles in Ordnung und wir konnten das Herzchen schlagen sehen.
Also, positiv denken, sowas kann ganz normal sein in der SS, jede SS verläuft anders!

Ich drücke dir die Daumen, alles wird gut werden!

LG Rina 8.SSW