Wer kann mir ein Buch empfehlen?, Einschlafprobleme

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von nebelung 08.08.07 - 08:39 Uhr

Guten Morgen.

Seit Maerz kann Estin nicht mehr allein einschlafen, sondern ich muss bei ihm bleiben bis er schlaeft und mich dann aus dem Zimmer schleichen.
Bis dahin hab ich ihn in sein Bett gelegt, Spieluhr an und bin raus. Dann waren wir im Urlaub und seitdem will er nicht mehr allein schlafen.
Jetzt bruellt er ganz hysterisch, das kann und will ich weder ihm noch mir antun. Allerdings gehe ich jetzt wieder voll arbeiten, habe also wenig Zeit und muss abends noch den Haushalt schmeissen und deshalb kann ich einfach nicht mehr bis zu 1 h neben ihm sitzen.
Wer kann mir ein Buch empfehlen, wie mein Kind wieder sanft allein einschlaeft??

Danke schonmal.
LG, nebelung

Beitrag von mitzl 08.08.07 - 10:42 Uhr

Hallo Nebelung,

"Schlafen und Wachen" von William Sears! :-) Gibt es bei www.lalecheliga.de und bei Amazon.

Von den anderen gängigen Schlafratgebern und Schlafprogrammen würde ich Dir dringend abraten.

LG Mitzl :-)

Beitrag von jennylein19 08.08.07 - 13:15 Uhr

Sehe ich genauso... Das Buch ist einfach klasse. #pro

Kauf die bloß nicht das Buch: "Jedes KInd kann schlafen lernen." Auf www.ferbern.de kannste schauen warum ich das sage.

LG

Jenny + Joshi 15 Wochen alt

Beitrag von ayshe 08.08.07 - 15:20 Uhr

unterschreibe ich auch mal.

vllt findest du hier noch tipps:
http://www.rabeneltern.org/schlafen/wissen/schlafen-rabeneltern.shtml


lg
ayshe