Brauche ich einen Brautstrauß??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von ohi 08.08.07 - 09:21 Uhr

Hallo,
Bin mir nicht sicher ob ich einen Brautstrauß brauche oder nicht. Wir haben letztes Jahr im Mai satndesamtlich geheiratet. Da ich zu dem Zeitpunkt im fünften Monat schwanger war und auch schon mal richtig mit allem drum und dran verheiratet war, waren wir uns beide einig nur standesamtlich zu heiraten. Jetzt haben wir ende August Taufe und wollen uns dabei den kirchlichen Segen für unsere
Ehe geben lassen. Der Pfarrer wird das kurz halten weil es hauptsächlich die Taufe unseres Sohnes sein soll. Ich werde auch kein Kleid anziehen sondern einen Hosenanzug. Nun bin ich mir nicht sicher ob ich noch mal einen Brautstrauß brauche oder nicht. Wie würdet ihr das machen?
Liebe Grüße Ohi

Beitrag von merline 08.08.07 - 10:16 Uhr

Aber auf alle Fälle! Eine Braut ohne Strauss - das geht ja gar nicht!

LG Merline

Beitrag von yamie 08.08.07 - 10:49 Uhr

ja klar!! ich würde auf jeden fall einen kleinen strauß nehmen. gibt doch sooooo hübsche biedermeiersträuße!



lg
yamie





#huepf Traumhochzeit - 24.06.06 #huepf

Beitrag von 1983anika 08.08.07 - 11:52 Uhr

ja sicher finde es gehört dazu:-)

und wenn es nur ein schlichter kleiner ist

Beitrag von asb 08.08.07 - 13:45 Uhr

Hallo!
Ich habe bei einer Hochzeit mal gesehen, daß die Braut nur eine langstielige Rose hatte. Der Rosenkopf war mit kleinen Perlen und kleinen Efeublättern "dekoriert". Fand ich total schön und auch sehr passend, da die Braut auch schonmal verheiratet (auch kirchl.) war! Vielleicht wäre das ja was für dich?
Viel Erfolg! ;-) und liebe Grüße...

Beitrag von anyca 08.08.07 - 14:45 Uhr

Du "brauchst" keinen, es wäre halt noch ein bräutliches Acessoire. Aber vermutlich hast Du mit Kind eh alle Hände voll zu tun und der Brautstrauß würde höchstens auf den Fotos auftauchen, wenn ihr denn welche macht.


Wenn DU ihn nicht brauchst, dann brauchst Du ihn auch nicht!

Beitrag von glu 08.08.07 - 17:52 Uhr

du brauchst all das, was DU möchtest!
wenn du keinen strauß möchtest, dann laß ihn weg...

man muß nicht immer alles so machen wie es die meisten tun...es gibt keine regeln, erlaubt ist, was gefällt!!!

mein mann wollte schick aber läßig heiraten... was meinst was das für ein kampf beim herrenausstatter war, da kam der gute mann gar nicht drauf klar.

lg glu

Beitrag von sandra.ms 08.08.07 - 18:55 Uhr

ich hab letzt einen sehr günstigen gemacht :-D
15 Euro

schau hier

http://ricasa.cksystems-it.de/images/Gro%C3%9FeBilder/Brautstrau%C3%9F.htm

zeig das ner floristin und frag nach dem preis #schein

Beitrag von wantababy 09.08.07 - 20:46 Uhr

Also ich würde auch einen Brautstrauss nehmen! Immerhin ist es trotz der Taufe auch eure Hochzeit. Verwöhn dich doch an dem Tag ;-) Muss ja nichts pompöses sein! Ich war meinen heute bestellen #huepf Pink mit grün #huepf Wollte was unkonventionelles!

LG
Bridget