grrrhhh Vertretungs- FA...brauche einen Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shawn 08.08.07 - 09:34 Uhr

Hallo zusammen,
ich muss mal Dampf ablassen. Ich hatte gestern den 3. US Termin und hab mich echt sooo tierisch darauf gefreut#huepf und hab sogar meinen Mann mit hingeschleift (obwohl das immer ein Akt ist). Meine FA hat Urlaub und es war eine Vertretung da UND ich war der letzte Patient vor dem Feierabend.
Als ich ins Behandlungszimmer kam fand die FA es nicht für nötig mir mal in die Augen zu kucken oder mir die Hand zu geben. Der Ultraschall sollte doch Aufschluss auf Größe und Gewicht geben - ich weiss nix #heul. Sie hat was in den nicht vorhandenen Bart genuschelt und in meinem Mutterpass zumgekritzelt aber hat nix kommentiert. Ich wollte jetzt gerne mal wissen wie #ei in der Entwicklungskurve steht - keine Info.
Heute hab ich versucht zu recherchieren wie ich diese Kurve selbst lesen kann und was mir das ganze sagt - aber ich finde keine Beispiele im Netz. Weiss jemand wie man das macht?
Hier die 3 Werte: ich bin in der 31. Woche (also 30+4) wenn ich mich nicht irre...
BPD 72,3
ATD 78,5
FL/HL 49,5

und was heisst das nun??

Danke fürs zuhören.
LG
Shawn mit #ei

Beitrag von sabs11 08.08.07 - 09:39 Uhr

Hallo,

leider kann ich dir nicht helfen.

Aber ich kann verstehen, daß du dich so ärgerst. Ist ja häufig bei Vertretungen so. Weiger mich immer konsequent zu einer vertretung zu laufen, der kennt einen sowieso nicht, da geh ich dann lieber ins KH...oder warte bis mein Doc wieder da ist!

Lg Sabs ET-22

Beitrag von shawn 08.08.07 - 09:46 Uhr

Ja Sabs,
das hab ich mir jetzt auch schon geschworen - man lernt halt aus allem irgendwie etwas =) Ich werde mir aber nächstes Mal nochmal einen US einfordern, ich denke das wird sie dann auch machen wenn ich ihr erzähle wie der Termin gelaufen ist. Ich war noch nicht ganz vom Gynstuhl runter hab ich sie schon gestiefelt und gespornt aus der Tür der Praxis laufen sehen. Ohne Tschüss oder alles gute. Ist doch auch doof.#schmoll

Danke wirklich fürs zuhören.
Shawn mit #ei 30+4

Beitrag von sabs11 08.08.07 - 10:05 Uhr

So was kann ich ja auch Leiden! Würde mich, an deiner Stelle bei dem FA über die Beschweren...vielleicht haben sich ja noch mehr über die geärgert und man wird los:-p

LG
sabs

Beitrag von sarah722510 08.08.07 - 09:43 Uhr

Hallo Shawn,
das ist echt ärgerlich:-[, ich hab ein wenig im Internet rumgeguckt und geschaut das ich deine Werte entziffern kann, also:

BPD = der Querdurchmesser des kindlichen Kopfes
ATD = der Querdurchmesser des kindlichen Bauches
FL = die Länge des kindlichen Oberschenkelknochens
HL = die Länge des Oberarmknochens

Hoffe ich konnte dir helfen.

LG Sarah & #ei(13+3ssw.)

Beitrag von shawn 08.08.07 - 09:52 Uhr

Danke für deine Recherche, allerdings hatte ich die Abkürzungen schon rausbekommen. Auf der Seite 13 des Mutterpasses ist doch so ne Tabelle. Da sind schon 2 Kreuzchen drin für die andere US Untersuchung. Aber die Vertretungsärztin hat leider nix eingetragen. Und ich rätzel jetzt wie ich das ablesen kann. Ich hab mal versucht das zu lesen, und daaa würde der Zwerg wirklich als zu klein gelten.

Schönen Gruss
Shawn