Ich blute und blute.......................Bitte helft mir

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von cynthia5094 08.08.07 - 09:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

weiss gar nicht, ob das hier noch in diese Rubrik passt.#kratz

Ich habe jetzt das zweite mal meine Periode nach der Geburt bekommen. Ich blute so stark, dass ich einen Supertampon brauche und eine binde!!! das Blut fliesst glaube ich auch irgendwie neben dem Tampon vorbei. Ich fühle mich total elend, und weiss gar nicht was ich tun soll.#heul#heul

Musste gestern arbeiten im Service,( echt stressig ca 140 Essen), das ging gar nicht, musste früher gehen.#heul#schwitz

Was soll ich nur tun?? Ist das etwa normal??#augen#heul

Bitte helft mir!!

Zum allem Überfluss , habe ich gestern auch noch unser nagelneues ( 3 Tage alt ) Auto kaputtgefahren, und fast meinen Job verloren....Echt doof#heul:-[

Danke#danke

Liebe Grüße cynthia mit Ben 12Wochen und Erik 5 Jahre

Beitrag von hippychick 08.08.07 - 10:33 Uhr

warst du schon beim arzt?

lg hippy

Beitrag von cynthia5094 08.08.07 - 17:05 Uhr

Hallo hippy,

ich war bei meiner letzten mens beim Arzt, er meinte das wäre alles ok. meine hebi ist allerdings der Meinung , dass die Blutungen zu stark sind. meinst di ich sollte nochmal gehen??

Beitrag von hippychick 09.08.07 - 13:21 Uhr

ich wuerd aufjedenfall nochmall gehn. lieber einmal zueviel, als dass du wirklich was hast.
dafuer sind die aerzte da, und wenn ja auch deine hebamme sagt, dass es zu dolle sei....

gute besserung!

lg hippy

Beitrag von kati543 08.08.07 - 11:04 Uhr

Nach meiner ersten FG hatte ich auch diese Probleme mit der Mens. Ich dachte immer das sei normal. Irgendwann bin ich zum normalen Arzt gegangen, weil ich mich voll daneben gefühlt habe - immer wie im Traum. Der Bluttest hatte einen absoluten Eisenmangel ergeben. Nachdem das Eisenpräperat nicht den gewünschten Erfolg brachte, wurde ich mal nach meiner Mens. befragt. Naja das war dann auch der Grund. Zu viel Blutverlust während der Men. Die FÄ hat mir dann ein Hormon aufgeschrieben, was ich einen Monat nehmen musste. Danach war wieder alles ok.