ungeduldiges warten..Augustis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von czds 08.08.07 - 10:28 Uhr

Hallo Augustis,

mein ET schwangt zwischen dem 7.8 und dem 10.08...aber ich kanns kaum noch aushalten. Mein Bauch ist so groß und hart, dass er sicher bald platz. Aber keine Anzeichen für eine Geburt!!!

Hilfe,,,,wem gehrts genuaso?????


chrissy

Beitrag von vidow 08.08.07 - 10:35 Uhr

Morgen!

Kann Dich gut verstehen!
Bin ab übermorgen "erst" in der 38. SSW, aber mir reicht es auch schon. Fühle mich auch so als würde ich bald platzen! Und da mein Bauch sich nicht senken mag, drohe ich noch zu ersticken...puhhh.

In meiner ersten SS habe ich 6 Tage übertragen. Das ging dann auch an die Nerven. Hätte ich damals keinen Blasenriss gehabt, wäre es wohl auch nicht von allein los gegangen.

Drück Dir die Daumen, dass es bald losgeht!


LG Vidow + Sora (2 Jahre) + Mila (37. SSW)

Beitrag von momo_nrw 08.08.07 - 10:44 Uhr

Ich fühle mit Dir.... Mir geht´s zwar gut, aber meine Werte spinnen und ich muß dauernd wieder ins KH zur Kontrolle... Vorher war ich wirklich ruhig, aber das zerrt schon an den Nerven, vor allem, weil immer was anderes gesagt wird... Einleitung morgen, jetzt doch wieder erst 2 Wochen nach Termin, natürliche Einleitung mit Nelkenöltampons, dann wieder doch nicht, weil es die Werte beeinflussen könnte... Hoffe jetzt einfach auf einen Blasensprung, dann muß es ja losgehen. Sie will ja scheinbar nicht wirklich raus...

Momo + Leandra Sophie (40.SSW, ET-1) #huepf

Beitrag von arabella04 08.08.07 - 10:46 Uhr

Hallo,

Mir geht es zwar so gut... bin trotzdem sooo ungeduldig... habe jeden tag Wehen mit ziehen im Rücken - gestern sogar im 15min. takt... aber das wars...
war jetzt eben mir Ananas + Himbeerblätter Tee holen :-)
Tee kocht schon - und zum Nachtisch / Kaffee heute mittag mach ich mir Ananas + Zimt... hmmm... Schaden kann es ja nicht :-)
Bei mir ist der Befund allerdings schon seit einiger Zeit Geburtsreif. Vor über ne Woche war der MuMu von innen + Gmh. schon so gut wie ganz verstrichen. Schleimpfopf ist auch schon seit So. weg.

Daher heißt es nur warten :-)

LG
Jessica + Joel (fast 5j.) + Luis 38ssw

Beitrag von gabue81 08.08.07 - 10:47 Uhr

Hey,

kann dir nachempfinden.Mir ging es vor zwei Wochen noch ähnlich.Mein Gyn meinte vor dem Termin wird es nichts mehr.Keine Anzeichen und nichts.
Doch vom einen Tag auf den Nächsten ging es los, ganz ohn Vorwarnung.
Und dann ging alles ganz schnell.Um fünf Uhr morgens die erste Wehe,und um elf uhr Mittags hielt ich unseren Stern im Arm.

Also durchhalten,es kann alles plötzlich ganz schnell gehen.

Liebe Grüsse und eine schöne geburt...

Gaby,Laureano 3 und Connor 13 Tage alt...

Beitrag von electra86 08.08.07 - 10:47 Uhr

Hihi ... mein süßer ist schon da!
:-p
Habe auch gedacht es nimmt kein ende. Den rest gab mir die FÄ bei der letzten Vorsorge, wo sie sagte, das mein Schatz noch nicht weit genug im Becken sitzt und es noch dauern könne! Ich war so fertig nach dem Besuch. Das war Donnerstags abends, am Samstag hatte ich dann um 4.30 die erste Wehe und am Sonntag (29.7) ist der kleine um 6.39 geboren, 6 Tage vorm errechneten Termin.

Fazit: nicht ständig drauf warten und dran denken. Es kommt immer dann wenn du nicht mit rechnest!!!!!!;-)

Liebe Grüße,
Steffi und Noah Joel (10 Tage alt)#sonne

Beitrag von blackbetty01 08.08.07 - 10:48 Uhr

Hallo Chrissy,

ich hatte auch gestern ET und es tut sich gar nichts. Lt. FA deutet auch nicht wirklich was auf ne bevorstehende Geburt hin.
Mein Bauch wird immer mächtig hart und drückt mir wahnsinnig auf den Magen (das ist doch auch nicht normal in dem Stadium, der müsste doch eigentlich viel weiter unten sitzen, oder?)
Von Wehen aber keine Spur. Jetzt fangen die Anrufe langsam an zu nerven und der Himbeerblättertee schmeckt schon lange nicht mehr, v.a. wenn man den Eindruck hat, dass das alles eh nix bringt. Echt deprimierend. Da arbeitet man 9 Monate auf dieses eine Datum hin und der Tag vergeht einfach wie alle anderen... Das ist nicht fair!

LG und lass uns durchhalten!!!

Bettina (ET + 1)

Beitrag von engelchenmoo 08.08.07 - 11:02 Uhr

Hallo Chrissy,

ich habe zwar noch länger Zeit als Du (38.SSW), ertappe mich aber trotzdem auch ständig beim "Hibbeln"...#augen

Als ich das letzte Mal beim FA war, vor 2 Wochen, war mein GMH bei 2-3 cm und der MM geschlossen... Übermorgen habe ich einen Vorsorge-Termin im KH, weil mein FA passenderweise im Urlaub ist - hoffentlich sieht dann der Befund anders aus!! #schwitz

Und ich wundere mich sehr über mich selbst - bis vor Kurzem hatte ich noch waaaaaahnsinnige Angst vor der Geburt und habe doch immer wieder mit einem WKS geliebäugelt...#hicks Jetzt ist es mir relativ egal, ich habe einfach keine Lust mehr und will unsere Süße im Arm halten!

Hoffentlich gehen diese sch*** Wassereinlagerungen in Füßen und Händen - und vor allem in den Fingergelenken schnell wieder weg! So langsam komme ich mir vor, wie eine 80 jährige mit fieser Gicht...kriege vor Aua noch nichtmal mehr normale Flaschen allein auf...:-[

Dir, und allen anderen, die beneidenswerterweise vor mir dran sind, alles Gute für die Geburt und liebe Grüße
engelchenmoo #schein mit #baby Fiona ET-18

Beitrag von manuela22091978 08.08.07 - 11:19 Uhr

Hallo chrissy:-),

du bist leider nicht die einzige der es so geht...;-)Ich fühle mit dir...;-)Ich hatte am Sonntag ET,bin also schon 3 Tage drüber und nichts tut sich.Bekomme auch immer einen sehr harten Bauch das wars aber auch schon#gaehn nur leider kein Schmerz dabei...
War heut beim FA,CTG ohne Befund(das heisst HT i.o.,keine Wehen),MuMu noch zu GMH kurz,FW-Menge auch noch i.O..Also heißt es abwarten.Es ist zum Glück noch kein Baby im Bauch geblieben#freu.Also Kopf hoch,das wird schon...:-)

LG Manu+#babyBoy (ET+3)

Beitrag von eloise00 08.08.07 - 11:41 Uhr

Hey.

Mir geht es auch so... ich habe zwar erst am 24.08. ET, aber ich bin schon ziemlich nervös und kann es kaum erwarten. Ich würde es auch prima finden, wenn es jetzt losgeht - aber ich genieße auch die Ruhe vor dem Sturm. Bis jetzt habe ich auch noch keine Wehen und alles sitzt noch da, wo es sitzen soll ;-)

Ich sag mir immer... Vorfreude ist die schönste Freude!

Liebe Grüße und alles Gute
eloise

Beitrag von kleene12099 08.08.07 - 12:37 Uhr

Hallo Chrissy,

mir gehts auch so!!! Bin nun 5 Tage drüber und es tut sich nix...

Hoffentlich dauerts nicht mehr so lange -
...hab keine Lust mehr ständig angestarrt zu werden, als hätten die Leute noch nie ne Hochschwangere gesehen,
...hab keine Lust mehr mich im Bett rumzuquälen und
...schon gar keine Lust hab ich auf ne künstliche Einleitung...! #heul

Lg, Sandra & Tassilo ET+5
http://www.sandraschuchardt.de/bonsai/