Schnuller - das gleiche wie mit dem Sockenmysterium!? ...SILOPO

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sapf 08.08.07 - 10:44 Uhr

Ständig das Gleiche!

das Socken nur noch einzeln aus der Waschmaschine kommen, kennt ja ahrscheinlih jeder (bei uns gibt´s kaum noch Paare#augen).

Aber inzwischen ist das wohl auch auf die Schnuller übergegangen!

Wir haben inzwischen insgesamt 9 Schnuller!!!#schein

Und wieviel sind auffindbar? - Mit viel Glück 3!
Meistens haben wir gerade mal 2, wovon einer zur Sicherheit immer im Bett bleibt (damit wir nicht mal ganz aufgeschmissen sind!).

Alles Suchen hilft absolut NICHTS!:-[

Irgendwann taucht mal wieder einer auf, den ich schon seit zwei,drei WOchen nimmer gesehen habe - und im gleichen Zug verschwindet ein anderer!#gruebel

Unsere Wohnung ist mysteriöser als das Bermudadreieck!;-)





So, genug aufgeregt!
Wenn jemand einen ultimativen Tipp hat, bitte her damit!

(Vllt. sollte ich an jeden Schnulli so nen Schlüsselfinder ranmachen?#kratz;-))


LG, sapf

Beitrag von silly16 08.08.07 - 10:48 Uhr

Huhu Sapf!!

Das kenn ich.... Ich weiß auch immer nie, wo die Dinger versteckt werden ;-)

Aber fündig bin ich bisher hinter oder unter dem Bettchen oder aber im Auto geworden......#freu

Viele liebe Grüße, #blume

die Silly & Travis Dean, *28.10.2006

Beitrag von noahmama2006 08.08.07 - 11:05 Uhr

Hallo Sapf!!

Ich kenns auch genauso wie ihr!! Mann! Wir haben ca. genauso viele Schnullis wie ihr und irgendwie fast keine mehr da!!
Einer, hab ich rausgefunden liegt noch bei der Oma. ;-)

Wir haben aber auch immer einen im Bett liegen, das wir net so aufgeschmissen sind^^

Dann liegt mal einer unterm Tisch, hinter der Couch, unter unserem Bett..... usw!!!

wir haben nach langer zeit sooo viele Verstecke gefunden, da könnt ma echt narrisch werden!"!!!! ;-)

LG Katharina & Noah #baby

Beitrag von vanilla82 08.08.07 - 11:14 Uhr

Hi. Ich kenne das auch ist sowas zum verrückt werden.. Bei schnullies weiß ich selber keinen rat aber bei socken einfach ein wäschebeutel benutzen
:-D

Beitrag von germany 08.08.07 - 11:39 Uhr

*lach das kenne ich.Bei uns verschwanden die wie die socken auch dauernd.Man das war nervig,bis wir dann auch einen immer im Bett liegen lassen haben,der aber auch irgendwie verschwand.#kratz Besorg dir ein schlüsselbrett und häng di schnuller da an wenn du sie nicht brauchts,haben wir auh gmeacht und unsere schnuller haben wir so auch endlich mal gefunden wenn wir sie brachten.Später fanden wir sie dann an allen möglichen und unmöglichen Plätzen.Z.b. unter der Matratze eingeklemmt im Lattenros,im Bettbezug,unterm Sofa,hinterm Sofa,im Kühlschrank,im Küchenschrank,in den Tasse die im schrank stehen (wir hatten die mal da versteck damit wir immer einen hatten und dann wohl vergessen),auf den schränken,in den schränken,in der Spiezeugkiste usw.Also irgendwann finden sich alle wieder ein.Wenn die kleinen erst mal mobil sind wird es noch schlimmer,weil die echt jede ritze nutzen um die Nuckel darin zu bunkern#augen


lG germany

Beitrag von rivaner 08.08.07 - 12:46 Uhr

Ja, da ist komisch, ich lege meinen kleinen immer mit einem Schnuller ins Bett. Merkwürdig ist dann, daß er häufig mit 2 Schnullis aufwacht#freu.
Ich glaube er versteckt sie, denn wenn wir sein Bett absuchen, finden wir nie welche.:-p#kratz

LG rivaner

Beitrag von schneutzerfrau 08.08.07 - 12:48 Uhr

Hallo

leg sie an die Kette das hilft ;-)

Bei uns ist es genauso und irgendwann denk ich was schmatzt da in der Ecke und erwische meinen Kater wie er den Schnuller zerkaut wir haben also auch noch einen Dieb.

So oder so weg sind sie immer und ich zieh heute wieder los neue kaufen ;-)

Gruß Sabrina