Welches Gemüse als nächstes? (an Selbstkochmamas)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von missypepermint 08.08.07 - 10:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

entgegen aller Anraten bekommt mein Sohn bereits Beikost. Hierüber möchte ich aber jetzt keine Diskussion starten...

Meine Frage ist viel mehr, welches Gemüse man als nächstes füttern kann, was gut verträglich ist...

Maximilian bekam eine gute Woche lang Karotte pur; jetzt gibt es Karotte mit Kartoffeln. Er verträgt es gut und es schmeckt ihm. Mit Fleisch möchte ich derzeit allerdings noch nicht so unbedingt anfangen...
Welche Alternativen gibt es denn?
Und welches Gemüse sollte man als nächstes anbieten? Pastinake geht nicht, da noch keine Saison... Kürbis??? Weiß nicht... Welches Gemüse hat denn derzeit Saison und ist gut verträglich? Ich möchte nämlich auch gerne weiterhin selber für ihn kochen.

Welche Mahlzeit ersetzt man eigentlich als nächste? Gibt man erst den GOB oder erst den abendlichen Milchbrei?

Bin für Antworten dankbar!
Vielen Danke im Voraus!

Liebe Grüße

Missy #sonne mit #baby Maximilian (5 Monate) -Bild in VK-

Beitrag von abc777 08.08.07 - 11:04 Uhr

Hallo Missy,

vielleicht wäre ja Zuchini etwas für Euch - gemischt mit Kartoffeln#mampf oder Brokkoli, Blumenkohl?

Liebe Grüße, Bianca mit Jana-Marie (22.06.03) und Sorgenkind Emma (12.03.07)

Beitrag von missypepermint 08.08.07 - 13:58 Uhr

Hallo Bianca,

vielen Dank für Deine Antwort!

War mir bei Blumenkohl und Broccoli nicht ganz sicher, ob die nicht evtl. Blähend wirken... ansonsten mache ich damit gerne weiter!

Wie geht es Eurem Sorgenkind? Hoffe doch soweit gut!

Alles Liebe,

Missy #sonne mit #baby Maximilian, der brav schläft!

Beitrag von dasissjakompliziert 08.08.07 - 11:07 Uhr

Brokkoli, Fenchel, Blumenkohl(?), Kohlrabi(?)

Beitrag von missypepermint 08.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo!
Danke für Deine Antwort!

Wirken Broccoli und Blumenkohl nicht blähend? Dachte, soetwas gelesen zu haben.. wenn nicht super!
Kohlrabi geht auch schon? Na, das ist ja super! #freu

Alles Liebe

Beitrag von 400 08.08.07 - 12:01 Uhr

Hi,

ich habe mir Kürbis angefangen. Der schmeckt leicht süßlich, daher war Ben ganz wild darauf. Außerdem ist er besser verträglich als Karotte. Die Kürbissaison fängt bald wieder an, die ersten habe ich schon auf dem Markt gesehen. Ansonsten habe ich einfach herumprobiert, was der Kleine vertragen hat und mochte.

Gruß, Suzy

Beitrag von missypepermint 08.08.07 - 14:05 Uhr

Hallo Suzy,

vielen lieben Dank für Deine Antwort!
Hm... Kürbis ist mal ne Überlegung wert... ich selber habe noch nie Kürbis gegessen... wäre dann ja mal die Gelegenheit das auch für mich selber zu testen... :-D
Habe ich bei Fenchel auch getan... allerdings muss ich sagen, dass mein Sohn Fenchel nur als Tee bekommt, da ICH Fenchel als Gemüse nur widerlich finde.. ;-) *kotzurbini*

Alles Liebe

Missy #sonne mit #baby Maximilian -der brav schläft-