stiilen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von taty84 08.08.07 - 11:47 Uhr

halli hallo ihr lieben....
ich möchte mein baby stillen, doch mag es nicht ohne pumpe machen und nun brauche ich ein paar informationen welche pumpe ob elektrisch oder hand usw am besten ist. welche marke....

kennt da jemand einen link oder so?

viele, viele grüße

Beitrag von emmy06 08.08.07 - 11:53 Uhr

Hallo....

spontan fallen mir da Medela und Avent ein.... Googel da doch mal nach....

LG Yvonne 25.SSW

Beitrag von suse911981 08.08.07 - 11:55 Uhr

http://www.medela.de/D/de/breastfeeding/products/electric.php?navid=16

ich persönlich stille voll.....habe aber in der Zeit des Klinikaufenthalts auch abgepumpt mit der Medela Symphony....diese habe ich mir auch ausgeliehen für zuhause und bin voll und ganz begeistert.

Beitrag von prinsina 08.08.07 - 12:00 Uhr

Huhu!

Ich habe mir eine Milchpumpe aus der Apotheke (Baby Frank) geliehen. Dem FA hab ich gesagt, dass ich zu viel Milch habe, was auch der Fall war. Denn Amy hat immer super lange geschlafen und ich wusste nicht wohin mit dem weissen Gold. Ich habe dann ein Rezept bekommen, ich glaube aber, dass sie darauf geschrieben haben, dass Amy ne Trinkschwaeche hat. Musste dann alle 4 Wochen ein Rezept abholen und 10% privat bezahlen, das war fuer 4 Wochen 6,irgendwas.

Liebe Gruesse,

Ina