Erfolg bei Clomi Dosis Verdoppelung wahrscheinlicher?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von slimer 08.08.07 - 11:47 Uhr

Gestern hatten wir das Thema schwacher Eisprung. Das hatte ich auch unter Clomi. Nun habe ich diesen Monat die Dosis verdoppelt auf 2 Tabletten und zusätzlich den Eisprung durch Choragon 5000 ausgelöst. Das ist jetzt eine Woche her. Und noch eine mindestens warten. Kann mir hier jemand Hoffnung machen das diese Behandlung erfolgverprechender ist als nur einfach Clomi? Gibt es Erfahrungswerte? Wahrscheinlich nicht . Sonst wäre die Betreffende nicht wohl mehr im Forum.

Grüße Lea

Beitrag von babyci25 08.08.07 - 11:54 Uhr

Hallo Lea,

ich habe weiter unten schon einen Beitrag stehen kannst ja mal rein schauen.

Was hast du für ein Problem weil du Clomi nimmst?
Ich hatte eine Eizellreifestörung (vor einem Jahr wurde Endo fest gestellt) und deswegen auch Clomi genommen (je 2 am Tag). Im letzten Versuch wurde der Eisprung dann auch mit Choragon ausgelöst. Bin aber leider nicht schwanger geworden. Bei mir wurde jetzt am Mo. festgestellt dass die Eierstöcke von der Endo betroffen sind.
Ich glaube es kommt immer darauf an ob bei dir soweit alles ok ist oder ob irgend welche Probleme auftreten so wie bei mir.

Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel #klee beim #schwanger werden.

Ich gehe jetzt in eine KW- Klinik hoffe da bin ich gut aufgehoben.

Gruss Heidi

Beitrag von felizitas 12.08.07 - 20:52 Uhr

Hallo Slimer,
ich bin schon im 5. Clomi Zyklus und nehme vier Clomi Tabletten und Metformin und Blutverdünnung. Habe noch einen Clearblue Monitor der mir immer so um den 17-19 Tag den ES anzeigt. Werde aber auch nicht schwanger. Mein FA sagt mehr Clomis darf ich aber auf keinen Fall einnehmen. Was ich aber nun in einem Buch gelesen habe lässt mich die Sache etwas verstehen, weil nicht jede Frau auf Clomi anspricht sollten diese Frauen mit dem Gegenteil behandelt werden.
Mehr kann ich Dir leider auch nicht helfen,
Grüsse Felizitas