Neurodermitis - welcher Urlaubsort empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mein_prinzchen 08.08.07 - 11:50 Uhr

Mein Sohn (4) hat Neurodermitis. Könnt ihr uns empfehlen, welcher Urlaubsort gut für Neurodermitis ist und ob es etwas hilft?
Und wie ist eure Kinder mit Neurodermitis?

Unsere Ärzte sagten, nicht an Nordsee, sondern nach Griechenland oder auf Lanzarote (Vulkaninsel). Wieso denn?!

Beitrag von diejunk 08.08.07 - 11:59 Uhr

Hallo

Also, ich habe Neuro seid ich denken kann und ich war auf Sylt. Besser ging es mir in meinem Leben noch nie als auf Sylt.

Ich würde nirgends hinfahren wo es im Moment zu heiß ist - da Schwitzen die Haut nur zusätzlich reizt.

Aber ich glaube da werdet Ihr von 10 Leuten 10 verschiedene Antworten bekommen.

Lg
Junk

Beitrag von gunillina 08.08.07 - 12:15 Uhr

Wie wäre es mit dem toten Meer? Das ist zwar weit weg und heiss, aber mein Exfreund hat davon oft geträumt, er ist ein extremer Neurodermitiker... Die Nordsee soll ja helfen, allerdings ist er dort aufgewachsen und er hatte trotzdem ständig offene Stellen...
Schau mal im Internet nach Kurorten für Allergiker und Neurodermitiker, dann könnt ihr dort Ferien machen.
Alles Gute!
Gunillina

Beitrag von tomkat 08.08.07 - 13:12 Uhr

Freunde von mir sind mit ihrem Neurodermitiskind sehr wohl immer an die Nordsee gefahren. Das hat sehr geholfen. Gut war auch Ischia.

Beitrag von susi85 08.08.07 - 15:44 Uhr

hi...

also ich habe schwere neurodermitis gehabt als kind.

meine mutter schickte mich in die kur auf "spiekeroog".

als ich nach 6wochen wieder zuhause war,war wie durch ein wunder meine neurodermitis auch weg.

die salzige luft tut der haut super gut!

ganzschlecht sind warme orte, zitrusfrüchte (orangen,mandarinen,zitronen usw.) halt alle früchte wo säure drin ist machen neurodermitiker wahnsinnig!

ich darf auch keine tomaten essen dann muss ich mich heute immernoch kratzen wie ne verrückte.

also schön dahin fahren wo die luft schön salzig ist.

liebe grüße und gute besserung an deinen wurm

Steffi #liebdrueck

Beitrag von kerensa 08.08.07 - 23:59 Uhr

also,

ich war mit meine beiden kinder an d. nordsee. beide haben neurodermitis. ich kann nur sagen. SUPER.
(mein freund wollte schon eine wohnung und arbeit dort suchen).
wir werden versuchen das geld zu sparen damit wir nächstes jahr wieder hinfahren können.

lg
kerensa

Beitrag von tira72 09.08.07 - 13:12 Uhr

hallo!

unsere tochter ist fast 3 und wir waren dieses jahr auf mallorca. in diesen 2 wochen hat sich die haut wieder total normalisiert und auch jetzt noch keine probleme.

zurückgeblieben sind nur einige helle pigmentflecken, aber wir sind heilfroh, daß es ihr wieder gut geht.

ich denke wichtig ich einfach das meerwasser. hab ich noch nie gehört, daß griechenland bzw. lanzarote besser wären als andere inseln bzw. küsten... #kratz

wünsche dir noch einen schönen sommer und alles gute für deinen sohn! #blume

alles liebe
bettina #sonne