Erfahrungen mit quinny freestyle?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von muckel81 08.08.07 - 11:59 Uhr

Hallo Mädels,
hat bereits jemand Erfahrungen mit dem Quinny freestyle 3xl comfort gemacht? Mein Freund und ich finden diesen Flitzer sehr Praktisch, weil man ihn auch mit Maxi Cosi, Babywanne und als Sportkarre benutzen kann! Viele sagen jedoch, dass ein Jogger sehr kippelig sein kann und raten davon ab! as meint ihr dazu?
Danke schon einmal für die Antworten und Ratschläge!:-)

Beitrag von lyss 08.08.07 - 12:04 Uhr

Ich habe schon oft gehört, dass ein jogger "kippelig" ist. Nun, weder ich noch meine Freundin haben diese Erfahrung gemacht. Wir nehmen damit locker alle Bordsteinkannten ;o)
Wir sind also zufrieden mit dem Wagen.

LG,
lyss

Beitrag von muckel81 08.08.07 - 12:08 Uhr

#danke;-)

Beitrag von eamane 08.08.07 - 12:08 Uhr

Hallo,

wir haben uns auch für den Quinny Freestyle 3XL entschieden und ich bereue es gar nicht.
Zwar ist unser Wurm noch nicht da aber wir konnten ihn schon probefahren :-D

Wir finden nicht das der Wagen instabil ist, man bräuchte echt viel Kraft den umzuwerfen...
Was uns ganz besonders gefallen hat, ist das leichte umbauen vom Dreami auf MaxiCosi oder dann den Buggy.
Die Handbremse am Griff oben ist auch super, die Reifen sind mit Luft gefüllt (Luftpumpe wurde übrigens mitgeliefert) und es gibt Stoßdämpfer.

Er sieht auch super aus und nimmt nicht soviel Platz weg wie ein 4-Räder find ich.

Ich bin von dem Wagen begeistert und hab ihn auch für ein Schnäppchen im Internet neu gekauft.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

lg
Tanja mit Julian (29+1)

Beitrag von muckel81 08.08.07 - 12:12 Uhr

Ja, supi! Vielen Dank! Haben zwar noch etwas Zeit, aber man kann sich nicht früh genug um so etwas gedanken machen! #huepf

Beitrag von jenny133 08.08.07 - 12:17 Uhr

Hallo!

Hab leider selbst noch keine Erfahrungen, denn wir bekommen unseren nächste Woche erst und bis zur tatsächlichen Benutzung dauerts ja auch noch ein bisschen!

Ich hab aber selbst auch schon hier nach Erfahrungen damit gefragt und auch nur positive Antworten bekommen (bis auf den Preis...). Alle haben gesagt für einen Jogger ist er sehr stabil!!

Wir haben den Freestyle jetzt für 349 Euro inkl. Dreami bei Neubert gekauft (haben ein Angebot im Moment)

Für 399 Euro bekommt man ihn hier

http://www.mytoys.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/DEU/DisplayProductInformation-Start;sid=0birCVf_m-CrCRFGSczJAVb1meku5TlVJFw=?ProductSKU=de_DE-1482058&ziel=toynavi&mc=zanox_prod

LG
Melanie mit #baby-boy 33+5

Beitrag von muckel81 08.08.07 - 12:30 Uhr

:-)#danke

Beitrag von lillymarleen201 08.08.07 - 13:14 Uhr

Ich habe den Quinny Freestyle 3 xl und er ist überhaupt nicht kippelig.
Ich habe ihn bei meinem Sohn als Karre benutzt.

Jetzt habe ich einen Emmaljunga Classic Duo Combi (4 Räder).
Dieser schwere große Wagen is mir vor kurzem umgekippt, weil der Wind vorne rein is.

Das war heftig.
Gott sei dank ist nix passiert.


Beitrag von muckel81 08.08.07 - 13:19 Uhr

Oh...na wer hätte das gedacht?!

Beitrag von daisy1307 08.08.07 - 21:47 Uhr

wir testen ihn jetzt schon 5 monate #freu und ich bin immer noch total begeistert von dem wagen.

anfangs hatte ich so meine bedenken, weil der wagen anfangs "eierte". war aber anscheinend wirklcih, weil sie noch zu leicht war. heute hat sie 6 kilo und ich bin vor kurzem das erste mal einen schotterweg gefahren. kein problem, die federung ist so genial, dass das tadellos funktioniert. auch wald und wiesenwege sind befahrbar.

cih geh rollerbladen, joggen und sogar bei h&m komm ich überall rum.
die handbremse ist beim bergabgehen unersetzlich, und er ist auch relativ leicht, was mir sehr wichtig war.

einziges problem bei uns WAR lange die feststellbremse unten. ging so schwer, dass die kleine oft aufgewacht ist, wenn ich sie reingab. tja, manche dinge brauchen aber ab und zu öl #aha, seit dem ist wieder alles ok.

vielleicht konnt ichdir helfen ;_)
lg