Mag kein Obst?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ruwina 08.08.07 - 12:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Kleine ist jetzt 6 Monate alt. Seit 4 Wochen habe ich nun mit Beikost angefangen, d. h. die Mittagsmahlzeit durch Gemüse-Kartoffel-(Fleisch)-Brei ersetzt. Sie ißt sehr gut, in der Regel so 160 - 190 g.
Seit einigen Tagen hab ich jetzt die Nachmittagsmahlzeit durch einen Getreide-Obst-Brei (Haferbrei von Alnatura mit Apfel aus dem Gläschen) ersetzt. Beim essen verzieht sie das Gesicht. Sie ißt nur einige Löffel und das war´s dann. Auch Apfel pur aus dem Glas hab ich schon versucht. Nix! Habt ihr einen Tipp für mich oder bin ich einfach nur zu ungeduldig, weil ja das Mittagessen gleich so gut funktioniert hat? Wie ist das bei euch?
Kann ich es auch mal mit selbst gedünstetem Apfel und ungesüßtem Dinkelzwieback versuchen?

Danke herzlichst schon mal für eure Tipps.

Katja

Beitrag von gilmoregirl 08.08.07 - 14:19 Uhr

Hallo Katja,

also mit Apfel brauchte ich meiner Tochter anfangs auch nicht anzukommen. Wahrscheinlich war ihr das zu sauer.
Versuch doch mal, eine Banane klein zu quetschen. Die schmecken schön süß und die hat Marlene auch gerne gegessen, kannst ja bei Bedarf noch Zwieback oder Babykeks dazu tun.

Viel #klee und
LG gilmoregirl#blumemit Marlene#herzlich

Beitrag von hanni123 08.08.07 - 15:36 Uhr

Huhu,

genau, versuch mal Banane. Zwieback ist auch eine gute Idee. Von Alnatura gibt es auch Birne-Marille oder Apfel-Mango, die sind auch nicht so sauer.

LG

Hanna