Sooooo ärgerlich!!! Was tun?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maeusekrieger 08.08.07 - 13:04 Uhr

Hi!
Ich bin ziemlich verärgert. Meine Tochter hatte heute den ersten Tag ihre neuen, teuren Ohrringe drin und schon ist eines verloren gegangen! Und das noch dazu aufm Spielplatz, zu dem wir einen langen Weg spaziert sind. Was tun? Kann man ein einzelnes Ohrringerl nachkaufen? Die waren echt sauteuer... und das gleich beim ersten Tragen... ich könnt heulen....
lg Dani

Beitrag von tomkat 08.08.07 - 13:06 Uhr

Aaaaaaaaaaaaargh, was für Probleme!

Kleine Kinder sollten wirklich keine Ohrringe tragen. Du hast Glück, dass er nur verloren gegangen ist und sie sich nicht etwa durch den blöden Ohrring beim Spielen verletzt hat. Wieso macht eine Mutter sowas nur - ihr Kind piercen?

Beitrag von maeusekrieger 08.08.07 - 13:07 Uhr

Danke für deine interessante Meinung. Hilft mir irrsinnig weiter.

Beitrag von smr 08.08.07 - 14:37 Uhr

#pro

Beitrag von visilo 08.08.07 - 16:08 Uhr

#danke

Beitrag von jindabyne 08.08.07 - 13:10 Uhr

Ich war wesentlich älter als ich Ohrringe bekommen habe (Schulkind), habe aber auch gleich einen verloren. Wobei mich das selber damals mehr geärgert hat als meine Mutter ;-)
Die Konsequenz meiner Mutter war, mir einfach keine teuren Ohhringe zum Anziehen zu geben, denn Kinder verlieren sowas nun mal leicht. Es gibt auch schöne günstige Ohrringe und teurere kann man zu besonderen Anlässen tragen.

Ich glaube nicht, dass man Ohrringe einzeln nachkaufen kann.

LG Steffi

Beitrag von daniko_79 08.08.07 - 13:20 Uhr

YEAH wieder ein Tip von Tomkat ... hör nicht auf den Quatsch !

Klar können kleine Kinder Ohrringe tragen ... aber auf teuere würde ich in dem Fall auf jeden Fall verzichten ! Nun issa weg , da kann man nichts machen... kauf neue aber halt nicht so teuere und am Besten Stecker oder so kleine Kreolen die halten prima !

Daniela

Beitrag von winterzauber 08.08.07 - 13:21 Uhr

Na wenn du sonst keine Sorgen hast... #kratz
Selbst Schuld wenn man sein Kind als wandelnden Schmuckkasten durche Gegend laufen lässt :-[

Beitrag von galeia 08.08.07 - 13:22 Uhr

Selbst schuld! Warum hängst du einem Kleinkind überhaupt Ohrringe rein und warum dann auch noch teure???

Da fehlt mir das Mitleid irgendwie völlig.

Beitrag von maeusekrieger 08.08.07 - 13:26 Uhr

Das viele Beten zum Antonius hat sich gelohnt :)!!! Hab Ohrringerl grad im Auto wiedergefunden. Juchuuuuu!!

Beitrag von lawful 08.08.07 - 15:50 Uhr

bin noch nicht lange hier,

aber der Umgangston ist je total lieb untereinander *kopfschüttel*

#schock

Beitrag von dana_maus 08.08.07 - 16:55 Uhr

Das liegt am Thema.... ist hier immer so.

Ich bin zwar auch dagegen, einem kleinen Kind Ohrlöcher machen zu lassen, aber deswegen würde ich hier niemanden so angreifen.

Leider ist da hier so üblich.

lg Sandy

Beitrag von lawful 09.08.07 - 11:15 Uhr

Ist ja wirklich unglaublich.

Kenn das so nicht und finde es auch echt frech!!! Schade für die die es hier ernst meinen

Beitrag von raquel77 08.08.07 - 16:24 Uhr

Hallo!

Selbst schuld. Einem kleinen Kind hängt man kein teures Zeug an. Und wenn die soooo teuer sind, dann geh ich damit auch nicht auf dem Spielplatz.

LG
Sonja