Wie lange habt ihr den Maxi Cosi genommen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jaro01 08.08.07 - 13:13 Uhr

huhu,

sagt mal wie lange habt ihr den maxi cosi genommen. mein kleiner ist 8 monate und wiegt 10 kilo ich kann ihn kaum mehr schleppen. ab wann habt ihr einen grösseren sitz genommen.

lg chris

Beitrag von sunflower.1976 08.08.07 - 13:16 Uhr

Hallo!

André durfte erst vorwärts mitfahren, als er sich selbständig hinsetzen konnte. Das war auch der Rat des KiA.
Alles andere wäre für mich zu gefährlich gewesen. Denn selbst bei einem leichten Auffahrunfall könnten so kleine Kinder den Kopf nicht halten und es kann zu gefährlichen oder sogar tödlichen Wirbelsäulenverletzungen kommen.
Lass´ doch einfach den Maxi-Cosi im Auto und setze Deinen Sohn dort hinein und schnalle ihn an. Du musst ihn ja nicht unbedingt im Maxi-Cosi tragen. Mir war es auch schnell zu schwer, also habe ich André für kurze Strecken in den Liegebuggy (ganz flach!) gelegt anstatt ihn in der Autoschale zu tragen.

LG Silvia

Beitrag von daniko_79 08.08.07 - 13:18 Uhr

Der Maxi Cosi ist auch nicht zum Schleppen sondern zum Auto fahren gedacht ! Lass doch den Maxi Cosi im Auto und nehm das Kind nach der Fahrt ohne maxi Cosi mit raus !

Kann der Kleine denn schon alleine sitzen ?

Sobald sie alleine sitzen können , das Gewicht erreicht haben kann man den nächst grösseren Sitz nehmen , vorher auf keinen Fall !

Daniela

Beitrag von mannu 08.08.07 - 13:21 Uhr

Wir sind mit 7 Monaten schon auf den anderen Sitz umgesattelt.
Niko konnte schon alleine sitzen und hat in dem Maxi cosi nur noch geplärrt weil er nichts sehen konnte.

LG Mannu + Nikolas (12 Monate)

Beitrag von ichbinsdochnur 08.08.07 - 13:23 Uhr

Hallo,
Charlotte wog mit einem Jahr 10,5 kg und wir hatten trotzdem noch die Babyschale. Erst als sie zu groß wurde haben wir den neuen Kindersitz gekauft. Ich fand es auch wahnsinnig schwer aber die Sicherheit meiner Tochter ging einfach vor.
Warum nimmst Du ihn nicht aus dem Maxi Cosi raus, so müsstest Du es bei einem anderen Kindersitz ja auch handhaben. Dann brauchst Du nicht noch extra den Maxi Cosi mitschleppen.
lg

Beitrag von sonne_1975 08.08.07 - 13:27 Uhr

Juri ist mit 15 Monaten aus dem MaxiCosi rausgewachsen (oben am Kopf, hatte schon 82 cm) und fährt jetzt seit einer Woche in dem Kindersitz.
Es ist viel viel sicherer, wenn die Kinder rückwärts fahren, vor allem mit 8 Monaten. Es geht ja nicht nur um Gewicht, sondern um die Muskeln, die den Aufprall vertragen müssen (das Kind wird ja nach vorne geschleudert und kann dabei das Genick brechen, wenn die Muskeln zu schwach sind).

Wie schon gesagt wurde, warum schleppst du den Maxi Cosi mit? Beim anderen Sitz würdest du deinen Sohn ja auch alleine tragen.

Gruss. Alla

Beitrag von wartenaufsbaby 08.08.07 - 13:42 Uhr

Hallo also wir sind auch schon mit 8Monaten auf den anderen Sitz umgestiegen zwar konnte unser kleiner auch schon sitzen, doch haben wir unseren anderen Sitz in liege Position bringen können.

LG Melly

Beitrag von thea21 08.08.07 - 14:13 Uhr

Im Kindersitz saß Sophia mit 12 fast 13 Monaten....Davor Maxi Cosi....

Sie KÖNNTE aber rein theoretisch immernoch im Maxi Cosi sitzen, platz nach oben hat sie noch etwa 5 cm unten unten sind die füße jetzt erst drüber.

Beitrag von schnullabagge 08.08.07 - 20:29 Uhr

Hallo!
Wir nehmen den Sitz immernoch. Der ist aber auch bis 13 kg (römer). Nina(1) kann eh noch nicht sitzen und sie wiegt auch noch nicht mal 10 kg. Aber tragen tue ich sie darin auch nicht mehr (nur mal im "Notfall") Ansonsten lasse ich den Sitz auf der Autorückbank und setze sie dann auch erst rein.
Lg Steffi