muss ins krankenhaus, verdacht auf appendizitis!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cinderella1603 08.08.07 - 13:14 Uhr

hallo ihr lieben......

ich weiss nicht, aber vielleicht hat jemand meine beiträge über meine angeblichen koliken seit dem 03.07. gelesen?! von wegen koliken....... im blutbild ist das CRP positiv, das BSG erhöht.... etc...... es ist mein appendix (blinddarm). mein arzt ist heute dagegen gekommen... wäre bald an die decke gesprungen. muss jetzt gleich zum KH, da alle angst haben dass es sehr akut ist und der appendix perforieren könnte....

oh weh... drückt mir mal feste die daumen... bitte... will nichts in KH... und operieren könnten die doch jetzt sowieso nicht............wieso sind die ärzte so blind. laufe jetzt schon so lange mit den beschwerden rum, schildere jedesmal die schmerzen etc. zeige auch wo sie sind, ausstrahlen etc. JETZT findet man erst was? bin so gespannt was mir gleich im KH gesagt wird.

bis dahin wünsche ich euch alles liebe und gute.....

lg, tanja

Beitrag von xuxu1986 08.08.07 - 13:17 Uhr

huhuuu

viel glück für dich im KH#klee#klee


und doch operieren können sie...

wurde in den letzten 4 wochen sogar 2 mal operiert - davon 1 mal unter vollnarkose....:-(

wenn es sein muss- muss es sein --- ein perforierter blindarm ist wesentlich schlimmer für dich und das kind....

toitoitoi wünschen dir

jenny mit #baby Jonas (ET -7)

Beitrag von cinderella1603 08.08.07 - 13:23 Uhr

vielen lieben dank!!!!!

hab doch leichte angst davor. passiert dem baby nichts dabei... gerade bei einer vollnarkose???? oh weh, was hattest du denn? da hast du ja auch einiges durchmachen müssen. hoffe es geht dir jetzt besser, und dass mit deinem kleinen jonas alles in ordnung ist.

es ist einfach nur erstaunlich, dass man mich jetzt über 1 monat mit diesen schmerzen rumrennen lässt, diagnosen stellt, koliken wären es, galle, leber etc..... und heute beim arzt höre ich das?! ich bin baff, vor einem monat hätte man vielleicht noch anders reagieren können.. seufz

aber egal, da müssen wir jetzt wohl durch... habe halt nur angst um meinen kleinen......

wie ich sehe steht bald bei dir der ET an.... ich wünsche dir alles liebe und gute.... viel glück für euch zwei... aber ihr habt schon so viel durchgestanden, da werdet ihr die geburt wohl mit bravur meistern......

alles liebe #liebdrueck

tanja (sohnemann 18 ssw)

Beitrag von sunflower190404 08.08.07 - 13:32 Uhr

Hi Tanja,

wann haste denn Termin im KH? Bitte tu mir einen gefallen und geh so schnell Du kannst dahin und mach druck! Mir ist es damals ähnlich gegangen! Bin allerdings "nur" ne Woche mit diese dollen Schmerzen rumgelaufen! Nur ist bei mir der Blinddarm geplatzt und ich bin selbst fast draufgegangen weil KEINER dieser Ärzte, auch nicht die im KH gesehen haben was los ist! Ich war damals in der 22. SSW! Sie haben operiert! Es ist wohl soweit auch alles gut gegangen, nur hat mein Körper sich dann entschieden mich zu retten! Und wir beide, das ging nicht! Ich will Dich nicht verängstigen, deswegen schreib ich jetzt auch nicht mehr ins Detail, kannst mich gern ansprechen wenn Du mehr wissen willst! Aber bitte geh und mach DRUCK!!!!!!!!!!!


Liebe Grüsse und gute Besserung!

Claudia 31+4

Beitrag von cinderella1603 08.08.07 - 13:38 Uhr

hallo claudia.....

oh mein gott, das klingt aber gar nicht gut. ich war sogar erst so naiv, dass ich erst im KH angerufen habe und mir einen termin geben lassen wollte. ich habe der sekretärin geschildert was los ist... sie meinte dann nur, dass ich so schnell wie möglich komme solle.... nix termin. sofort. aber ich muss erst warten bis mein sohn aus der schule hier ist, wird wohl jeden moment so weit sein. wenn der kleine mann kommt kriegt er kuchen in die hand gedrückt und dann geht es ab zum KH.

ich werde dich später mal anschreiben..... du scheinst ja ein schreckliches schicksal hinter dir zu haben. aber das ist auch meine angst. habe schon mal durch einen arztfehler ein kind verloren, in der 17 ssw, es wäre ein kleines mädchen geworden. das ist jetzt meine größte angst, hatte doch im januar erst die letzte fg: seufz.

melde mich später noch mal, werde langsam unruhig.....

ich danke dir vielmals für deine lieben wünsche und dein ehrliches wort. ich werde gleich druck machen

bis dahin, alles liebe und gute für dich und deinem krümel

tanja

Beitrag von sunflower190404 08.08.07 - 13:42 Uhr

Hi Tanja,

danke das ist lieb von Dir! Ich erwarte gespannt Nachricht von Dir! Können uns sicher gut austauschen!

Ganz liebe Grüsse Claudia 31+4

Beitrag von xuxu1986 08.08.07 - 13:34 Uhr

Ja das ist wirklicj doof das man das erst einen Monat später erkannt hat bei dir :-[

Aber auf der anderen Seite auch positiv, wenn sie wirklich operieren müssen - ist dein sohnemann schon 4 Wochen weiter und "stärker" um die eventuelle narkose zu verpacken....

Hat alles seine Vor- und Nachteile ;-)

Ich musste 2 mal zur Abzeßspaltung in der Leiste #heul einmal am 02.07 unter vollnarkose und 2 Tage KH aufenthalt und dann nochmals am 27.07 mit Spinalanästhesie mit 1 Tag KH aufenthalt....

Naja ne Geburt ist immer noch ein anderes Kaliber #schwitz aber das schaffen wir schon #freu#freu;-)

Drück dir die Daumen..... das wird schon "!!!!!

Lg

Jenny mit #baby Jonas (ET -7)

Beitrag von tapsie78 08.08.07 - 13:18 Uhr

Hallo!
Drücke Dir fest die Daumen das es nichts schlimmes ist.
Aber operieren kann man das jetzt schon.
Lg Kerstin

Beitrag von cinderella1603 08.08.07 - 13:27 Uhr

#herzlich dank......

ich hoffe einfach nur, dass es halb so wild ist, wie mein arzt es mir geschildert hat. vielleicht bin ich ja heute abend schon wieder zu hause.....

habe halt angst vor der OP..... ich weiss nicht welche narkose man bekommt.... vollnarkose ist bei mir nicht ganz so drin.. wäre schon mal bald nicht aus einer narkose erwacht. bin asthmatiker.

seufz... immer an das gute glauben, nicht wahr?!

ich danke dir für deine lieben wünsche.... wünsche dir alles liebe und gute

lg, tanja

Beitrag von elfchenmama 08.08.07 - 13:38 Uhr

Drück dir ganz doll die Daumen#liebdrueck

Erzähl uns hinterher was bei rumgekommen ist,

vg Jenni(ET 1.1)

Beitrag von cinderella1603 08.08.07 - 13:42 Uhr

vielen lieben dank....

ich werde dann auch mal so langsam hier los..mein kleiner ist von der schule zurück, jetzt kanns losgehen

melde mich sobald ich wieder zu hause bin


nochmal vielen lieben dank

lg tanja

Beitrag von kurzew 08.08.07 - 14:24 Uhr

alles gute für dich.

*daumendrück*
#klee