7 Jähriges kind tot in gefahren (von der mutter) :(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweet_mama_20 08.08.07 - 13:19 Uhr

Meine Mama rief mich grad an, eine Bekannte von íhr hatte gestern einen schweren Autounfall! Sie ist schwer verletzt und ihre Tochter war gleich tod!! Sie ist schon wieder bei bewusstsein und weiß das mit ihrer Tochter!! Und das auf (fast) grader strecke!!

Ihr wisst gar nicht wie froh ich über mein heute schlecht gelauntes, jammerndes, (endlich schlafendes) Baby bin!!!

Was geht einem da als Mutter wohl durch den Kopf, ich glaub ich würd auch nicht mehr leben wolle....

Gehört hier eigentlich nicht hin, aber ich wollte es mal los werden!!!

#kerze

Beitrag von lillymarleen201 08.08.07 - 13:20 Uhr

Is das die die angetrunken Auto gefahren ist?

Beitrag von noahmama2006 08.08.07 - 13:24 Uhr

Das wollt ich auch fragen, ob sie angetrunken war??
Dan hab ichs nämlich in den Nachrichten gesehn....

Eine #kerze für die Kleine Tochter.....

Beitrag von daydream1538 08.08.07 - 13:35 Uhr

wollt ich auch fragen....wenn es sie ist....hab ich kein verständnis für sie....wie kann man betrunken autofahren mit einen kind auch noch im auto..#schock


Für das kleine mädchen zünde ich eine kerze#kerze....


der mutter wünsch ich das ihr bewusst wird was sie getan hat!Aber trotzdem viel kraft für die nächste zeit!

Beitrag von sweet_mama_20 08.08.07 - 13:40 Uhr

Ob sie jetzt wirklich getrunken hat weiß ich nicht genau, denn es gab auch schon viele fälschliche aussagen! In einer zeitung wurde geschreiben die frau sei tod, aber das war sie ja gar nicht!!

Beitrag von yvonne111 08.08.07 - 13:46 Uhr

#stern#kerze#stern

Ich als Mutter könnte mir so etwas nie verzeihen.
Mein Leben hätte so keinen Sinn mehr!

Yvonne+Philipp 8Monate (der sich gerade in den schlaf weint da ihn seine Zähnchen ärgern) und Mami kann nichts tun#schmoll#heul

Beitrag von alinashayenne 08.08.07 - 18:15 Uhr

Bekam grad ne irre Gänsehaut nur vom Lesen. Es ist wohl das Schrecklichste für eine Mutter ihr Kind zu verlieren und ich würde mich ohne nachzudenken umbringen, - ich könnte einfach nicht ohne meinen Kleinen weiterleben, das ist so.

WEnn die Frau, wie ich hier schon gelesen habe, angetrunken war, dann werden ihre Schuldgefühle wahrscheinlich 2x so stark sein, - (das auch zu Recht, selbst wenn es hart klingt)

Ich weiß nicht, was man jemandem in dieser Situation wünschen soll. Viel Kraft wahrscheinlich, aber helfen können sicherlich höchstens Psychologen...

#kerze