Oh man, wie konnte ich das vergessen!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von *wartezeit* 08.08.07 - 13:21 Uhr

Oh je... ich hätte nie gedacht, dass ich hier mal schreibe...
Wir haben bereits zwei Kinder und EIGENTLICH ist auch kein weiteres Kind geplant. Platzmangel (wir wohnen auf knapp 72 qm) und Geld langt auch gerade so.

Aber nun habe ich den leisen Verdacht, dass sich da wohl jemand "eingeschlichen" haben könnte.

Ich hatte Ende Juni eine Zahn-Entzündung und habe deswegen vom Arzt Penicillin verschrieben bekommen. Direkt danach habe ich dann netterweise auch noch Magen-Darm-Virus (mit Fieber) bekommen. Aber wie sollte es anders sein, habe ich diesmal absolut nicht daran gedacht, dass dies alles ja doch schon die Pillenwirkung massiv beeinträchtigen kann. Hatte den Kopf mit anderen Dingen leider so voll (unter anderem panische Angst vorm Zahnarzt), dass ich nicht daran gedacht habe.

Zusätzlich habe ich dann auch noch die Pillenpause ausgelassen und direkt die nächste Packung genommen, weil ich meine Mens verschieben wollte.

Jedenfalls habe ich gestern die letzte Pille aus diesem Streifen genommen und da kam es mir irgendwie wie mit einem Hammerschlag in den Sinn.

Würde jetzt auch erklären, warum mir zeitweise etwas "matschig" im Magen zu mute ist. Meine Brust letzte Woche plötzlich weh tat (drei Tage lang), ich beinahe durchgehend Rückenschmerzen habe (wie in den beiden Schwangerschaften mit unseren Kindern) und mein Kreislauf noch mehr spinnt als sonst.

Ich habe keine Ahnung, worauf ich nun hoffen möchte. Meine Mens müsste eigentlich am Sonntag oder Montag eintrudeln. Hoffe ich nun, dass ich sie bekomme oder hoffe ich, dass sie nicht kommt und sich mein kleiner Wunsch nach einem weiteren Kind erfüllt? Würde aber halt sehr problematisch dann werden. Daher sollte ich vielleicht einfach hoffen, dass wir "Glück in unseren Dummheit" hatten und ich nicht schwanger bin.
Es heißt zwar immer Raum ist in der kleinsten Hütte, aber ich bin hier zeitweise jetzt schon am durchdrehen, weil irgendwie nirgends wirklich Platz ist. Umziehen ist nicht drin, dämlicherweise haben wir diese Wohnung gekauft und zahlen da dann doch noch etwas länger dran. Verkauf und vermieten kommt beides nicht in Frage. Verkauf nicht, weil sehr mieser Marktwert derzeit. Vermieten geht auch nicht, die Mieteinnahmen würden nicht die Abzahlungen tragen, die wir für die Wohnung haben.

Wenn ich doch schwanger bin, dann wird sich da wohl eine Lösung finden. Alles NOCH MEHR zusammenquetschen hier in der Wohnung. Da wird uns dann wohl nichts anderes übrig bleiben, denn Abtreibung kommt für mich dann irgendwo auch nicht in Frage, eben weil ich ja auch eigentlich den kleinen Wunsch nach einem weiteren Kind habe. Aber die Vernunft halt sagt drittes Kind nein (also geplant). Ungeplant wäre jetzt "pech" halt und wir würden es schon hinbekommen.

Bin gerade sehr durcheinander und weiß nicht was ich überhaupt denken soll.

So, das musste ich mal loswerden. Braucht auch niemand drauf antworten, es musste nur mal dringend raus aus meinem Kopf und leider habe ich gerade niemanden in der Nähe dem ich es erzählen könnte.

Danke fürs Lesen
*wartezeit*

Beitrag von sag ich nicht 08.08.07 - 17:08 Uhr

Ich wünsche Dir alles Gute!!

#liebdrueck

Beitrag von *wartezeit* 11.08.07 - 08:10 Uhr

Oi, "Glück gehabt"...
Bin heute morgen mit netten Krämpfen geweckt worden. Da ist sie meine Mens.

Nett schon heute morgen, da ich gleich meinen neuen Job antrete und den "ersten" Tag habe. Das habe ich mir ja passend ausgesucht ;-)

Bin aber auch irgendeine Art ein ganz bissl traurig, weil ich ja doch gerne noch ein Kind hätte. Aber leider ist es besser so

Danke.
*wartezeit*