Vom FA zurück

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shiewa2003 08.08.07 - 13:42 Uhr

hallo ihr lieben...

bin vom FA zurück und irgendwie wars komisch...
heute hatte er kein Ultraschall gemacht, sondern von außen mit ein Bandmaß gemessen und mein Bauch abgetastet, er meinte, das alles ok is usw...

war das auch schonmal bei einen von euch, das der FA kein Ultraschall gemacht hat sondern von außen gemessen hat?

lg steffi & #ei 17 SSW

Beitrag von emmy06 08.08.07 - 13:44 Uhr

Hallo....

das Messen ist mir unbekannt, aber ohne US ist doch normal... Es werden doch nur die 3 US in der SS bezahlt.... Von daher nicht ungewöhnlich...

Mein Arzt erstastet den Fundusstand der Gebärmutter, daran erkennt man auch, ob es der SSW entspricht.


LG Yvonne 25.SSW

Beitrag von shiewa2003 08.08.07 - 13:50 Uhr

ich hatte gedacht, das trotzdem so geguckt wird mit US und das das dem FA nur was kostet, wenn er die ausdruckt...

lg steffi & #ei 17 SSW

Beitrag von emmy06 08.08.07 - 13:53 Uhr

Nein die Nutzung des US-Gerätes bekommt der Arzt pro SS nur 3x erstattet von der KK. Das hat mit Foto ausdrucken nichts zu tun....

Nur die 3 im MUPA angegebenen Screenings zahlt die KK. (Ausnahmen sind logischerweise medizinisch indizierte US-Untersuchungen, da werden dann mehr bezahlt)
Jeder weitere US ist dann Dein Privatvergnügen und Du musst selbst zahlen.



LG Yvonne 25.SSW

Beitrag von sunjoy 08.08.07 - 13:47 Uhr

HI,

In der 17.SSW ist kein US vorgeschrieben, von daher ist es normall .... Meine FÄ tastet auch immer meinen Bauch ab. Es wurde allerdings nie was gemessen ...

LG sunjoy 30.SSW

Beitrag von lulu06 08.08.07 - 13:47 Uhr

Hallo,

also bei mir wurde auch nicht immer ein US gemacht. Wenn ich außer der Reihe einen wollte, musste ich 30 Euro zuzahlen. Es stehen einem ja in ´jedem Drittel nur ein US zu.

Meine FÄ misst auch immer mit einem Maßband vom Bauchnabel zum Schambein. Und sie hat so einen kleinen handlichen Apparat, mit dem sie die Herztöne hören kann. Das wurde auch immer gemacht.

LG Lulu (38.ssw)

Beitrag von kati543 08.08.07 - 13:47 Uhr

Das ist normal so. Ich war heute auch beim FA. Allerdings wurde bei mir US gemacht (privatversichert). Bei meiner ersten SS wurden aber auch nur 3 US gemacht + 1, den ich selber bezahlt habe - auch in der 16. SSW. Da sieht man letztmalig das ganze Baby auf dem US. Später heißt es dann nur noch: "Das ist der Oberschenkel/der Unterarm/..."

Beitrag von jenny0815 08.08.07 - 17:26 Uhr

Hey Steffi!

Genau deshalb haben wir uns für ein Zusatzpaket von drei U-Schall entschieden. Ich finde die drei U-Schall, welche die KK bezahlt einfach zu wenig! Ich habe in der 17.SSW, also am Di einen U-Schall gemacht bekommen!

Das ist uns die Eigenleistung dann wert!

LG

Jenny + #baby (17.SSW)