Schiebevorhang

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von note 08.08.07 - 14:19 Uhr

Hallo,wer hat Schiebevorhänge.Brauche was neues im Wohnzimmer und die sind doch jetzt total aktuell.Bei Otto gibts schöne bin mir aber nicht sicher ob es das richtige ist.Seit ihr zufrieden damit?

Gruss Note

Beitrag von jona1 08.08.07 - 16:34 Uhr

Hi,

wollte Sie mir auch fürs Wohnzimmer kaufen aber als ich die Dinger von Otto bei meiner Schwiegermutter gesehen habe hab ich gedacht ich seh nicht richtig. #schock
Von der Qualität asolut fürn Ar..... sieh sehen einfach billig aus (obwohl sie das ja nicht grad sind) #augen

Eine andere Freundin von mir hat auch welche, aber nicht von Otto, sie hat sie einmal gewaschen und schon haben sie an dem Klettverschluss nicht mehr gehalten.#augen

Also ich würde sie mir nicht kaufen aber mal abwarten was andere für ne Meinung haben .... ;-)

Alles Liebe
Jona

Beitrag von babsi1785 08.08.07 - 17:19 Uhr

Hallo,

also ich selber habe auch keine. Meine Schwester hat welche, und ist soooo 100% auch nicht zufrieden. Sieht zwar klasse aus. Aber da sie ein kleines Kind hat, müssen die sehr viel Gewschaen werden (hängen vor der Terrasentür) Und das mit dem Waschen geht wohl nicht so recht.

Von Otto oder irgend einem Versanhaus würde ich mir die eh nicht kaufen. Fahr doch mal zu IKEA oder in ein Einrichtungsfachgeschäft. Da siehst du die Qualität und kannst dich beraten lassen.

Babsi

Beitrag von jennysternchen 08.08.07 - 20:10 Uhr

Hallo,
hatte mir Schiebevorhänge von Weltbild bestellt, weil die im Katalog schön aussahen und relativ günstig waren - jetzt sind sie da, schön aussehen tun sie ja, aber die Qualität ist dermaßen schlecht ....
Schon beim Probeaufhängen ist ein Haken abgebrochen, das Schieben geht total schlecht, dann hab ich sie zweimal hin- und hergeschoben, oder besser gezerrt und schon ist der Stoff oben an der Halterung eingerissen. Völliger Schrott, schicke ich wieder weg !
Wüßte gerne wo es richtig gute Schiebevorhänge gibt, hatte jetzt auch an Otto gedacht, hm ....

LG jennysternchen

Beitrag von silkstockings 08.08.07 - 20:14 Uhr

Ich hab das System von Ikea als Schranktüren quasi. Von der Decke bis zum Boden. Ich habe festen Stoff genommen und in die Seiten noch dünne Holzstäbe zum Stabilisieren eingenäht. Das hab ich nun seit gut einem Jahr und es gefällt mir immer noch. Schieben geht einfach.

Beitrag von lara81 08.08.07 - 21:33 Uhr

Hallöchen,

ich habe mein Wohnzimmer auch mit Schiebegardinen ausstatten lassen:-) Allerdings habe ich Sie in einem Stoffladen nähen lassen. Habe für 11 Teile aber auch 980 Euro bezahlt :-( Kannst ja mal fragen was das nähen kostet wenn du Dir den passenden Stoff ausgesucht hast

LG Lara

Beitrag von kraushippe 09.08.07 - 13:25 Uhr

Habe auch welche, habe mir die bei Hiendl gekauft, da kostet ein Vorhang ca 20 Euro, dazu brauchst du noch die Beschwerungsstangen etc. pro Vorhang nochmals 20 Euro. Und ich kann nur sagen, die sind spitze. Man muss eben nur auf Qualität achten.