Seid ihr auch immer soooo müde???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sinelchen 08.08.07 - 14:23 Uhr

Moin Mädels,#gaehn

ich hab seid ein paar Wochen ein Berufsverbot und bin somit schon vor dem Beginn des Mutterschutzes nun Zuhause.
Und ich bin immer so müde!Also ich stehe meistens gemeinsam mit meinem Mann um 7h auf und wusele danach im Haus herum oder mache Einkäufe oder Sonstiges und spätestens so um 12/13 h mittags fallen mir die Augen zu und ich mache einen Mittagsschlaf(genau wie meine Großeltern,die legen sich mittags auch immer hin).meist bis um 14/15h.Bin grade aufgestanden.#gaehn
Es ist nicht so,das ich das schlimm finde,eigentlich genieße ich meine neu gewonne Freizeit und empfinde die Mittagsschlaf-Zeit als Luxus.
Wahrscheinlich hängt das auch mit dem Eisenmangel während der Schwangerschaft zusammen,oder?
Wie ist es denn das bei Euch?
Braucht ihr auch so viel Ruhe und Schlaf?
Ich bin jetzt in der 33.Ssw und fühle mich mittlerweile wie 'ne MUGEL,also halb Mensch-halb Kugel.Ihr auch?

Liebe Grüße

#gaehn Sina

Beitrag von puenktchens.mama 08.08.07 - 14:31 Uhr

Hallo Sina!

Genieße noch die Zeit in der Du Mittagsschläfchen halten kannst - sind ja auch bald vorbei.
Es ist übrigens nicht immer so, dass Schwangere auch einen Eisenmangel haben, das testet doch Dein FA, oder nicht? Bei mir wird alle acht Wochen Blut abgenommen um das im Blick zu behalten.
Ich bin übrigens auch wieder müde. Hatte ich zu Beginn meiner Schwangerschaft und auch jetzt seit einigen Wochen wieder #gaehn

LG, Pünktchens Mama mit #babygirl 26.SSW

Beitrag von ramona_27 08.08.07 - 14:34 Uhr

ja! Dein Beitrag könnte von mir sein!!
Ich schlafe mittags meistens auch so 2-3 Stunden. Ist echt heftig,nicht?
Aber ich denke der Körper wird es brauchen und jetzt wo es noch geht, schlafe ich mittags auch ;-)

Noch weiterhin alles Gute,
Ramona

Beitrag von flauschie 08.08.07 - 14:35 Uhr

Dass kenne ich hatte ich bei meiner ersten SS auch. Viel ruhe und viel schlaf sagte mein Arzt braucht der körper um kraft für die Geburt zu sammeln.

LG flauschie 5+2

Beitrag von soriso 08.08.07 - 14:36 Uhr

ich mache seit ich denken kann mittags eine ruhepause.....
im kindergarten damals, dann nach der schule ind er ausbildung nach den frühdiensten....immer halt.

ich persönlich halte eine ruhepause mittags für sehr wichtig und wenn man sie machen kann so soll man das auch tun!

ich werde meine kinder dazu anhalten mittags eben diese ruhe zu finden, denn selbst wenn man nicht schläft tut das enorm gut.
jetzt in der ss kommt es vor, das ich auchmal 2 std schlafe, heute war es eine std, hatte aber diese nacht kaum ein äuglein zu gemacht, weil ich jeden einzelnen knochen spürte und mir alles weh tat.

viele grüße

Beitrag von coci1975 08.08.07 - 14:47 Uhr

Hallo,

wie ich dich beneide... Ich habe keine Lust mehr zu arbeiten (mein Chef wollte mich nachdem er von der Schwangerschaft erfahren hat kündigen - und das obwohl ich 10 Jahre hier bin!!!). Dementsprechend ist jedenfalls auch die Stimmung.

Ich darf erst Ende September meinen kompletten Jahresurlaub nehmen...

Jeden mittag quäl ich mich wieder an meinen Schreibtisch. Seit 2 Wochen etwa bin ich wieder so was von müde... #gaehn Meine Eisenwerte sind aber in Ordnung.
Das ist fast so schlimm wie am Anfang der SS...

Geniess die Ruhe. Vielleicht soll man ja "vorschlafen"... ;-)

LG Corinna 22. SSW