39 Woche, bin doch kein Monster!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandracarla 08.08.07 - 14:23 Uhr

Hallo ihr lieben Mitschwangeren,

muß mal Dampf ablassen! Ich war heute morgen mit meiner Tochter (3) in der Stadt ! Hatte ein T-shirt an und Jeans wie immer ganz normal! Aber fragt mich nicht wie die Leute mich und meinen Bauch anstarren........als ob ich nicht von dieser Welt wäre....und glaubt mir es ist keine Einbildung. Manche tuscheln sogar oder schubsen sich gegenseitig an und reden über mich!! Das geht mir sowas auf die Nerven, am liebsten würde ich sagen ob sie noch nie eine Schwangere gesehen haben....! Gehts Euch auch so?? Mivch regt das echt auf! Danke für mal Frust ablassen....

LG Sandra

Beitrag von morgaine_75 08.08.07 - 14:31 Uhr

Hallo,

das kenn ich auch, manche gehen mit einem ganz komischen Gesichtsausdruck weiter zur Seite, als wenn sie angst hätten ich würd genau neben denen platzen#kratz
Manch einem möcht ich diese Frage auch stellen#augen

LG Marion 37+2

Beitrag von welli15 08.08.07 - 14:36 Uhr

*prust* die Antwort ist echt cool! Stell dir das mal bildlich vor! Man geht so ganz friedlich an einer Schwangeren vorbei und auf einmal platzt die...#freu#heul

Obwohl die Reaktionen echt seltsam sind. Leider kann ich da nicht mitreden, da bei mir trotz zweiter Schwangerschaft und fünftem Monat noch gar nix zu sehen ist.
Vielleicht gibt es einfach zu wenige Schwangere heutzutage. Und dann noch Schwangere mit kleinen Kindern... Verstehen kann ich es nicht.

Aber ich amüsiere mich immer noch über die Vorstellung der platzenden Schwangeren. Entschuldige!

Liebe Grüße!
Dorothea

Beitrag von morgaine_75 08.08.07 - 15:44 Uhr

Na ich seh aber auch aus, als könnt ich jeden moment platzen;-)
bin ja nicht sehr groß und die 13 kilos die ich mehr drauf hab, sind nur Bauch#schock
Sag ja immer schon zu Freunden, wenn es einen lauten knall gibt, dann bin ich geplatzt#freu;-)

Beitrag von soriso 08.08.07 - 14:33 Uhr

na bei dir ist das dann doch ok, du stehst kurz vor der entbindung, da darfst du rund sein.
bei mir ist das seit 2-3 wochen so.....bekomme aber twins und seh jetzt so aus wie meine freundin kurz vor der niederkunft.
die kinder sind halt groß und da ich zierlich war und den bauch nur vor mir her trage fällt das natürlich auf.....

aber aufregen tut mich das nicht, sollense doch schwätzen, mir doch egal.....

viele grüße

verena

Beitrag von eloise00 08.08.07 - 14:39 Uhr

Hallo!

Am Anfang fand ich das immer ganz schön - man stand immer im Mittelpunkt und wurde begutachtet... Tja, mittlerweile nervt es micht entsetzlich, aber mein Freund und ich haben uns eine tolle Strategie überlegt, wie es für uns erträglich und witzig wird.
Wenn Leute auffällig glotzen und vor allem nicht wieder aufhören, dann grüßen wir die Leute oder winken ihnen, manchmal gehe ich ein Schritt auf sie zu und sage "buuh"... hihihi!

Alles Gute für dich und vielleicht probierst du es ja mal aus - ansonsten: du hast ja auch nicht mehr lange.

Liebe Grüße
eloise

Beitrag von sandracarla 08.08.07 - 14:43 Uhr

Hallo,

ja das sollte ich auch mal ausprobieren!! Am Anfang war es mir auch egal, aber jetzt!! Na hoffentlich geht das bald vorbei!

LG sandra

Beitrag von soriso 08.08.07 - 14:47 Uhr

bischen albern, oder?

wenn würde ich wenns zu penetrant ist, einfach sagen, möchten sie mir eine frage stellen, kann ich helfen?

aber "buh" zu machen find ich zu albern.

viele grüße

Beitrag von eloise00 08.08.07 - 15:20 Uhr

okay!? Ich finde es auch albern, aber es macht unglaublich Spaß :-)

Beitrag von soriso 08.08.07 - 16:23 Uhr

:-)

ich hab gerade im h und m so nen mann angesprochen, ob ich ihm helfen könne, er sähe so ratlos aus.....
soll mir einer sagen was er will, aber der guckte so richtig lüstern aus der wäsche, war aber dann total verlegen und sagte nein.....

Beitrag von eloise00 08.08.07 - 17:19 Uhr

cool! Schade, dass man das nicht auf Video aufnehmen kann ;-)

Alles Gute für dich!
eloise

Beitrag von trueffelchen 08.08.07 - 14:40 Uhr

Auch wenn ich noch laaaaaaange nicht so weit bin geht es mir genauso und ich frage mich - warum??!?!

Gut, sollen die Leute gucken. Ich habe vielleicht auch unbewusst/von mir aus auch bewusst auf die Bäuche schwangerer Frauen gesehen aber nur kurz! Weil der Blick halt drauf gefallen ist.

Allerdings habe ich immer das Gefühl, die Leute schauen mich herablassend an. Letztens war ich bei C&A, habe die ersten rosa Teilchen gekauft und bin damit zur Kasse marschiert (da war ich in der 25. Woche) auf dem Weg zur Kasse kamen mir 3 Frauen entgegen die wirklich einen sehr komischen unfreundlichen Gesichtsausdruck drauf hatten. O.k. vielleicht schauen die immer so?! Keine Ahnung...aber sie guckten halt auf meinen Bauch, schauten nicht mehr weg und dazu dieser angewieder Gesichtsausdruck. Was geht in denen vor? Schwanger sein ist doch ganz normal! Sie gucken einen aber teilweise an wie manche Leute Kleinwüchsige oder so anschauen. Ich denke ich werde mir doch ein paar freche T-Shirts bei made-with-love bestellen ;-)

LG
Trüffelchen

Beitrag von sandracarla 08.08.07 - 14:45 Uhr

Hallo,

ja genau so ein gefühl habe ich auch! Als ob man nicht normal ist! Wie müsssen sich Menschen fühlen die eine wirkliche Behinderung haben! Echt ätzend!!! Ich verstehe das gar nicht!

Na hoffentlich ist das bald vorbei!

LG Sandra

Beitrag von trueffelchen 08.08.07 - 14:47 Uhr

Ja du hast es ja bald geschafft :-)#herzlich

Dann starren die Leute nur noch in den Kinderwagen ;-)

Wünsch dir alles Gute!

Beitrag von lovley 08.08.07 - 15:10 Uhr

Hallo Sandra!

Na du reagierst wirklich etwas über!
Wird Zeit das du entbindest!
Eine Schwangere mit dicken Bauch und einem süßen kleinen Kind nebenbei, das sehen die Leute gerne.
Ich kenne auch diese Aufmerksamkeit. Ich empfinde sie als sehr freundlich und zuvorkommend.
Richtig angenehm, denn immerhin haben doch die meisten dieser Menschen genau diesen Zustand schon hinter sich und werden daran erinnert, wie schön so ein Familienzuwachs ist.

Schade das du dieser Aufmerksamkeit nichts Schönes abgewinnen kannst.

Mit ganz lieben Grüßen!
Elisabeth, 38ssw+2tg, Tobias 5 Jahre

Beitrag von sooza 08.08.07 - 15:24 Uhr

Hallo Elisabeth,

es gibt durchaus Leute, die freudlich schauen und einen anlächeln und so. Über so was freut man sich natürlich. Das ist nett gemeint und da hat doch keiner was dagegen, Aber glaub mir, ich bin hier schon so oft wirklich fies angelotzt und angestarrt worden, an diesen Blicken war NICHTS, aber auch gar NICHTS freundliches!!! Das lag auch nicht daran, dass ich selber vielleicht empfindlich war oder so, sondern daran, dass die Leute einfach wirklich schlecht drauf waren und einen mit so komisch verzerrter Mine so angestarrt haben, da hätte ich mich am liebsten verkrochen und habe mich ernsthaft gefragt, was ich denen denn getan habe. Es gibt immer so ne und solche. Ganz generell regt mich die Unhöflichkeit und Rücksichtslosigkeit der Leute mehr auf, als wenn einer mal blöde guckt.

Viele Grüße und alles Gute
Sooza (40. SSW, ET-4)

Beitrag von kleene12099 08.08.07 - 15:57 Uhr

Hallo Elisabeth!

Ich finde überhaupt nicht, dass Sandra überreagiert und gebe auch Sooza völlig Recht!

Man bzw. frau merkt schon, ob die Leute freundlich gestimmt sind oder ob sie eher ne abstoßende Miene aufhaben.
Mir hats am Anfang auch geschmeichelt und wenn die Leute ein Lächeln dabei aufhaben, tu ich das auch heute noch. Doch der Großteil der Leute ist wirklich so drauf, dass sie tun, als hätten sie noch nie im Leben ne Hochschwangere gesehn und tuscheln und glotzen nicht sehr nett. Als hätte man ne böse Krankheit!

Mir graut es fast schon, morgen Vormittag wieder in die Stadt zum Dok zu fahren und nachmittags zur Hebamme...

Lg, Sandra & Tassilo ET+5
http://www.sandraschuchardt.de/bonsai/

Beitrag von sunnygirl81 08.08.07 - 15:17 Uhr

Hallo!

Ich sehe auch gerne Schwangere an, aber aus dem Grund, dass man viel zu wenige heutzutage sieht, ich freu mich über jede, die ihrem Kind ein Leben schenkt!
Hoffe, dass ich auf bald wieder mit einem BAuch rumlaufen werde, werde mich jetzt dann auf dem Weg zum Arzt machen.

LG
#sonnegirl

Beitrag von sooza 08.08.07 - 15:18 Uhr

Hallo Sandra,

ich war gerade heute mit einer Freundin und deren 8 Monate alter Tocher bißchen in der Stadt unterwegs. Wir gaben offenbar auch ordentlich Material zum Glotzen ab #augen Aber weißt Du was ich das Schlimmste finde?! Da stehen die Frau mit Kleinkind und Kinderwagen und die Hochschwangere vorm Fahrstuhl der U-Bahn und alle anderen drängeln sich mit Ellenbogen vor uns in den Fahrstuhl, so dass wir natürlich NICHT mehr reinpassen und die Idioten glotzen und von drinnen blöde an, als ob WIR Hörner hätten oder so. Da fragt man sich doch ernsthaft, was in den Leuten so vorgeht und ob die überhaupt keine Kinderstube haben.

Viele Grüße und nimms locker. Aufregen bringt nichts.
Sooza (40. SSW, ET-4)

Beitrag von chaosfaktor 08.08.07 - 15:20 Uhr

Ja, ich kenn das. Finde es aber eher witzig. Vor allem wenn die Kerle gucken. Zuerst schauen sie mir ins Gesicht und lächeln und dann der Gesichtsausdruck, wenn sie mein Bäuchlein sehen. Ich könnt mich dann immer tot lachen. Du mußt da einfach drüber stehen.

L.G.
Alexandra 33.SSW

Beitrag von puenktchens.mama 08.08.07 - 15:26 Uhr

Hallo Sandra!

Nimm öfter Deinen Mann mit, dann glotzen die ihn an ;-)

LG, Pünktchens Mama mit #babygirl 26.SSW

Beitrag von hexenwesen25 08.08.07 - 15:42 Uhr

Hallo Sandra,

ich bin nicht schwanger aber als ich deine Überschrift gelesen habe musste ich dennoch mal schauen ;-).
Ich musste daran denke wie ich mit meinem Sohn (zu dem Zeitpunkt 4) meine Nichte (war da auch 4) und meinen Neffen (war 2) hochschwanger Eisessen gegangen war. Mein Sohn hat erstmal ein riesen Trotzanfall bekommen weil er keine 5 Kugeln #schock haben durfte. Mein Neffe war etwas quengelig und ich sah wohl ziemlich fertig aus. Zur Erklärung muss ich sagen das meine Schwestern Hochzeitkleider gucken waren, wo ich hochschwanger auf keinen Fall mit wollte und ich deshalb lieber auf die Kinder aufgepasst habe. Jedenfalls waren die Blicke absolut genial dafür hatte sich der ganze Ausflug gelohnt. Und was glaubst du was da getuschelt wurde.
Nunja du hast es ja bald geschafft dann ist es nur noch anstrengend irgendwelche Omis davon abzuhalten dein Kind anzutatschen. Ich wünsche dir eine schöne Geburt und genieße die Zeit bis dahin noch. Schwanger sein fand ich ja soooooooo schön.
Lg Nicole

Beitrag von kleene12099 08.08.07 - 15:45 Uhr

Hihi, ja, mir geht das auch so! Ich find das auch voll krass und es nervt ohne Ende, manchmal denke ich dann, ich sollte mich besser einschließen. Keine Ahnung, was mit den Leuten los ist, vielleicht haben die wirklich noch nie ne Hochschwangere gesehen???

Hallo Sandra!

Hinzu kommt kommt, dass ich ziemlich klein bin und da wirkt mein Bauch anscheinend noch wuchtiger. Sieht aus, als würde der Kleene jeden Moment rausfallen. :o)

Bei uns hier gegenüber ist ein Einkaufscentrum. Da war ich vorhin kurz dort und ich konnte die Starrer gar nicht mehr an zwei Händen abzählen.

Ich versuche das zu ignorieren, und durch die Leute durchzugucken. Und oft denken die Leute dass man das vielleicht nicht mitbekommt, wenn die sich nach einem umdrehen - haha, ich merke das doch!
Zwar will ich jetzt niemanden beleidigen, aber bei manchen, denke ich mir auch was Böses: zum Beispiel drehte sich eine Dame sehr oft nach mir um, die hatte eine übermäßige Leibesfülle. Die konnte sich anscheinend nicht sattsehen, ob aus Neid oder aus "Hilfe, ein Monster?" #augen
Es hat mich so gernervt, dass ich mir dann sagte, um es leichter zu ignorieren: "Tja, ich bin nur schwanger und der Bauch verschwindet wieder, du aber bist f***! "

Da mußte ich innerlich schmunzeln und es ging mir besser! ;-)

LG, Sandra & Tassilo ET+5
http://www.sandraschuchardt.de/bonsai/

Beitrag von ivikugel 08.08.07 - 15:59 Uhr

hi sandra,

nichts gegen deutschland (ich liebe mein land und werde auch in 4 jahren wieder dorthin zurückkehren) aber das ist glaube ich, typisch.

hier in griechenland ist das total anders. als ich das erste mal mit meiner tochter schwanger war, lebte ich noch in DL. da ging es mir so wie dir. obwohl ich so verdammt stolz auf meinen bauch war, dass es mich nicht gestört hat.

nun in griechenland merkt man, dass kinder das höchste und wertvollste gut sind. hier werde ich als schwangere angelacht und betüdelt. die arme werden hochgeworfen und "bebe, bebe!" gerufen. was sogar manchmal lästig ist, mein bauch wird ständig gestreichelt. aber es sind schöne gesten. man ist hier so offen, was kinder angeht, kinder sind alles! das fehlt so ein bissel in DL. auch mit baby hatte ich probleme in einen fahrstuhl reinzukommen oder jemanden zu finden mir den wagen in die straßenbahn zu heben. da hätte ich hier nie probleme!

lg

ivonne + annabell 28 monate + babyjunge 32. SSW





Beitrag von dina295 08.08.07 - 16:07 Uhr

Hi Sandra,

ja ich kann dich verstehen und ich finde es manchmal auch echt unverschämt wie man teilweise ganz schamlos "angegafft" wird.#schock#schock

Das so ein SS-Bauch die Blicke auf sich zieht ist ja normal, aber das manche sich umdrehen und sich teilweise den Hals verrenken und wie du sagst dann tuscheln, da hört es echt auf!!:-(

Aber ich rege mich nicht mehr auf;-), wenn ich in solch eine Situation komme, so wie neulich, da hat ein oppa mir unverstohlen auf den bauch geglotz zu seiner Omma getuschelt anschließend haben sich beide noch umgedreht als wir an ihnen vorbei sind, habe ich folgendes getan und das wirkt wunder:#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro

Habe ihn im vorbei gehen genauso gemustert und mich umgedreht und beide angeguckt, ich sag dir das war denen ganz schön peinlich, haben sich schnell weggedreht!

Diese Schocktherapie funktioniert immer, einfach penetrant und frech zurückglotzen!!!!#augen#schock

Habe aber auch das Gefühl, je größer der Bauch desto unverschämter die Blicke, die leute gaffen einen irgendwie immer offenherziger an....#augen


Aber bald hat das ja ein Ende... also ärger dich nicht, sondern versuche es einfach, die Leute sind irritiert und einem selbst tut es unglaublich gut!!!#freu

LG Dina 39ssw

  • 1
  • 2