Nach AS - hattet ihr Schmerzen ?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mel6682 08.08.07 - 14:25 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich habe da mal eine Frage.
Ich war am Donnerstag zur AS:-(
Ich habe jetzt kaum mehr Schmerzen und auch kaum mehr Blutungen.
Das einzigste was ist, ist dass mir`s am linken Eierstock meist nur leicht etwas zieht.

Meint ihr das ist normal ? Oder kann da noch was im Eileiter hängen geblieben sein ?
Hab zwar am Montag FA Termin - aber das macht mir trotzdem Gedanken !

Wäre super wenn ich ein paar Antworten bekommen würde.

LG
Melli

Beitrag von smart79 08.08.07 - 16:54 Uhr

Hallo Melli,

ich hatte vor zwei Wochen eine AS. Hab im moment auch ein Ziehen am Eierstock. Ich war auch schon letzten Donnerstag bei der Nachuntersuchung und die Ärztin meinte, es ist alles o.k. Ich mach mir aber genau die gleichen Gedanken im moment wie Du. Hab auch schon gestern bei meiner Ärztin angerufen. Sie meinte, es kann sein, dass sich mein Zyklus im moment wieder umstellt bzw. dass ich vielleicht den Eisprung schon spür. Ich soll das diese Woche beobachten und evtl. dann Ende der Woche lieber zum Nachschauen gehen.

LG,
Karo

Beitrag von garma 08.08.07 - 16:55 Uhr

Hallo Melli

mach dir keine Sorgen. Es ist normal das es leicht zieht. Ich spürte ebenfalls leichts ziehen.
Hauptsache dass du keine Schmerzen oder Fieber hast.
lg Marina #freu

Beitrag von honigbiene20.88 08.08.07 - 20:06 Uhr

Hallöchen

Meine AS war auch am Donnerstag...Hab heut auch son leichtes Ziepen in der rechten leiste gehabt....ich denk es kommt von der Umstellung bzw. vielleicht bereitet unser Körper schon den nächsten ES vor...wer weiss......Ich denk nicht das noch was im Eileiter ist, denn dann hätten wir sicher starke schmerzen

LG Und alles gute
Nancy

Beitrag von hexe300 08.08.07 - 21:11 Uhr

Wann fängt jetzt eigentlich der neue Zyklus an?Habe seid gestern blutungenbzw. Fehkgeburt,ist das schon der neue Zyklus oder muss ich jetzt 1x auf die Mens warten??
VLG hexe300

Beitrag von rayla 08.08.07 - 21:24 Uhr

Hallo!

Meine AS :-( war am Freitag

Hatte Freitag und Samstag kaum Blutung..dann gegen Sonntag abend fing es leicht an mit rötlicher Bltung. Montag und Dienstag dann mehr....und ziehen..ähnlich Wehen dachte ich.

Ob sich da was zurück bildet?? Nun ja hatte 3,5 wochen fast alle SS-Beschwerden..wäre wohl anzunehmen das es nun "Rückwärts" geht?!

Meine FÄ meinte gestern morgen wäre alles normal und hab nächsten MIttwoch Nachuntersuchung.

Habe schon oft gehört, das der Tag der AS als 1. ZT zu sehen ist und normal hat man ja in 28 tagen den ES um den 10-14. Tag herum..vielleicht spürst du schon wieder deinen ES??

Könnte ja auch sein..da ich heute gerade wieder gehört habe, das eine Bekannte direkt im 1.Zyklus nach FG (selbst abgegangen) schwanger geworden ist.

Drück dich und hoffe di eSchmerzen lassen nach und sonst wurde mir empfohlen eine einfache Schmerztablette zu nehmen. Würde ich dir dann auch empfehlen, zusätzliche Schmerzen musst du ja nicht haben!

LG

Rayla

Beitrag von smart79 09.08.07 - 12:35 Uhr

Hallo Melli,

ich hatte vor zwei Wochen eine Ausschabung und hatte seit Montag Schmerzen am Eierstock. War gestern im KH und es wurde eine Zyste entdeckt (2 cm auf 2,3 cm). Die Ärztin meinte, dass das nach Ausschabungen immer wieder vorkommen kann. Aber das Ziehen war bei mir schon stärker. Es war bei mir kein leichtes Ziehen.

Ich denke nicht, dass das bei Dir der Fall ist.

Lieben Gruß,
Karo