orakeln mit Clearblue ovulationstest??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von papi2 08.08.07 - 14:39 Uhr

hI

Meine Frage steht ja schon oben im Betreff!

Habe heute einen Ovutest gemacht und er zeigt negativ an! Der rechte Strich ist gut zu erkennen, der linke ganz deutlich. Muss man das Stäbchen so halten, dass die schräge Ecke nach oben zeigt??

Oder muss die nach unten zeigen?

Wenn sie nach unten zeigt, dann ist der linke Strich gut erkennbar und der rechte ganz deutlich.

Bin heut bei ES+ 4 normalerweise.

LG papi2

Beitrag von lizzy81 08.08.07 - 15:20 Uhr

Öhm...im Grunde ist das egal.

Weil der recht Strich bleibt der rechte Strich, egal ob du die abgeschrägte Ecke oben oder unten hast, die Hauptsache ist, dass du die abgeschrägte Ecke links hast.

Beitrag von papi2 08.08.07 - 15:24 Uhr

Hi Lizzy81

danke für die Antwort. Also mein CB Ovu ist heuute bei ES+3 der rechte Strich deutlich zu erkennen. Ist das normal net zu früh. Man soll doch orakeln erst bei ES+12 oder wenn überhaupt??!!

lg papi2

Beitrag von lizzy81 08.08.07 - 15:26 Uhr

Oh, vom Orakeln selbst hab ich keine Ahnung, sorry.

Bin grad im ersten Zyklus mit Persona und hab sowas noch nie gemacht.

Aber vielleicht bekommst ja noch ne brauchbarere Antwort als meine.

Ich drück dir jedenfalls die Daumen!!!

Beitrag von lizzy81 08.08.07 - 15:25 Uhr

Sorry, hab irgendwie Persona gelesen, weil das auch ne abgeschrägte Ecke hat.
Aber ham die überhaupt ne richtige Ecke?

Meinst das halbrunde?

Schau mal hier:

http://www.clearblue.de/Ovulationstest.cfm

Wenn du bissi runterscrollst, dann sind da Bilder, wie rum der sein muss.

Tut mir nochmal leid, weil ich so damsch war ;)