Neu bei Euch ... und gleich ein Problem ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von buzz1307 08.08.07 - 16:13 Uhr

Hallo,

bin seit ein paar Wochen "stille" Leserin, aber jetzt brauche ich Euren Rat .....

ES war am 20.7.; Mens hätte am 3.8. kommen sollen, also war ich ein wenig hibbelig, da bis heute immer noch nix kam; heute morgen Test gemacht: Positiv! 4Stunden später Blutungen; nicht so stark wie sonst, aber trotzdem da und andauernd. Da heute Mittwoch nachmittag ist und mein FA zu hat, muß ich also bis morgen warten. Mir ist echt schlecht und der Bauch tut auch weh .....

War´s das schon .....??



Beitrag von midian 08.08.07 - 16:21 Uhr

also ich habe jetzt hier schon öfter gelesen das es "ein bisschen schwanger" nicht gibt.. also wenn der test positiv zeigt dann denk ich mal das du davon ausgehen kannst das du schwanger bist....

#kratz

Ich wünsch Dir auf jeden fall viel Glück


#blume

Beitrag von allyl 08.08.07 - 16:29 Uhr

Sie hat aber Blutungen bekommen :-(

Beitrag von sonnenscheinkim 08.08.07 - 16:23 Uhr

Oh mein Gott #schmoll ich hoffe das alles gut wird leg dich etwas hin und mach die beine hoch ohhhhh man ich drück dir die #pro alle beide ganz, ganz fest lass dich erst mal #liebdrueck. lg

Beitrag von soka4ever 08.08.07 - 16:25 Uhr

Hallo
ich würde nicht langer zögern und sofort ins Krankenhaus fahren!
liebe grüße
Sonja 11SSW

Beitrag von allyl 08.08.07 - 16:30 Uhr

Hallo Buzz,

das hört sich leider nicht gut an.
Falls es irgendwie machbar ist, fahr zum Arzt oder ins
KH.

Ich drück die #pro#pro, dass alles gut geht.

LG Ally#klee

Beitrag von buzz1307 08.08.07 - 16:37 Uhr

Kann denn auch der Test nicht richtig funktioniert haben ?? Vielleicht zu früh ??? Habe extra einen digitalen genommen, da Buchstaben lesen leichter fällt, als Linien zu deuten ....

:-) Danke für Eure schnellen Antworten; ich halte euch auf dem Laufenden .... bis dann!

Beitrag von allyl 08.08.07 - 17:16 Uhr

Eigentlich ist positiv = positiv, nur leider kommt es
sehr oft (ca. 50 %) zu einem frühen Abgang.

Ich hoffe, es ist bei Dir nicht der Fall.

LG Ally#klee

Beitrag von berlinette76 08.08.07 - 17:45 Uhr

Hallo! Gestern hab ich auch noch hier rein geschrieben, dass ich nur Schmierblutungen hatte und mein Test aber psotiv war und abends kamen dann plötzlich richtige Blutungen. Ich denke das wars bei mir...Hab am Montag einen Termin beim FA. So ist die Natur.Der Körper erkennt "zum Glück" wenn etwas mit den Genen nicht stimmt und "wirft" das Ei dann weg...traurig aber auch gut so... Vielleicht ist es ja nur eine Einnistungsblutung bei Dir.Ich drück Dir jedenfalls die Daumen...
berinette

Beitrag von buzz1307 09.08.07 - 14:57 Uhr

... war heute beim FA; Blutungen sind mittlerweile so wie meine normale Mens. Er hat einen Ultraschall gemacht und Blut abgenommen; beim Schall war nix zu sehen und er sagte, es wäre eine FG gewesen. Er war sehr einfühlsam und meinte natürlich, daß es einen Grund hat, wenn der Körper es so früh abstößt. Bin sehr :-(..... Morgen muß ich nochmal hin, dann gibt es die Blutwerte, da mein FA eine EileiterSS ausschließen will ... Könnte es mal direkt morgen werden ?????

LG, Buzz