Unser Hund nur noch am fressen!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von jenny133 08.08.07 - 16:23 Uhr

Hallo!

Ist ja nicht direkt unsere Hündin aber die meiner Eltern und wir wohnen im gleichen Haus!
Vor einigen Wochen wurde festgestellt, dass sie wohl Leukämie hat, was natürlich für uns ein großer Schock war! Mittlerweile gehts ihr aber dank der Tabletten wieder sehr gut. Sie ist so wie früher, ausser dass sie den ganzen Tag fressen möchte!

Mittlerweile nervt sie mich schon richtig :-[ Es tut mir ja echt Leid, aber ich bin SS und esse alle paar Stunden was und sobald ich in der Küche stehe ist sie hinter mir oder bellt vor der Tür, wenn die zu ist.

Bei meinem Mann bellt sie grundsätzlich wenn er heimkommt oder wenn sie uns abends nochmal besucht, weil sie weiss, dass sie ihn so rumbekommt und was zu fressen rauskitzelt...

Manchmal bin ich schon richtig gereizt wenn ich sie wieder die Treppe runterlaufen höre und schimpfe, dass ich ihr nichts zu essen geben kann und sie ruhig oben bleiben soll, dann hab ich wieder ein schlechtes Gewissen :-(

Was soll ich denn nur machen? Hab Angst, dass sie denkt ich mag sie nicht mehr wenn ich immer nur schimpfe... #schmoll Ich dreh hier noch durch!

LG
Melanie

Beitrag von chou99 08.08.07 - 19:45 Uhr

Hallo!

Da sie vermutlich Prednisolontabletten bekommt, kommt die Verfressenheit vom Cortison.
Wirst du wohl leider nicht viel gegen machen können.

Grüße
Nicole

Beitrag von germany 08.08.07 - 19:51 Uhr

Meine Spitzhündin (15) ist auch so nervig zur Zeit.Echt ich knall ihr schon immer die Tür vor der nase zu.Dauernd bettelt und jault sie,kommt angerannt,starrt mich an,verfolgt mich usw.Es nervt mich dermaßen.Dauernd will sie was zu fressen haben,ihr trocken futter hat sie den ganzen tag stehen und ich fülle es meist Morgens und Abends auf und sie frisst auch meistens Abends alles leer so das ich morgens wieder auffülle,also verhungern tut sie hier sicher nicht.Trotzdem bettelt sie alle paar Minuten es geht mir so auf den Geist.Entwurmt wurde sie schon,daran kann es also nicht liegen.Ich werd noch irre mit der.Mein Vater meinte ich soll immer wenn sie bettelt eine schale hinstellen wo senf und essig drin ist.Also wenn sie kommt,schale hinstellen.Dann würde sich das wohl legen.Und immer wenn sie wieder kommt ihr die schale hinhalten.Mein Vater meinte bei seiner Hündin hätte es damals geklappt.Wenn das so weiter geht versuch ich das echt.So langsam nevrt es.Sogar enn wir enten füttern klaut sie denen das Brot.Und an der Leine jault sie neuerdings auch immer,weil sie rennen will.Das ist sooo nervig.Echt ich weiß nicht was mit der los ist.Das betteln ignoriere ich meist,auch wenn es schwer fällt.Also ich bin langsam wirklich auf 180!Es nervt unheimlich.


lG germany mit terror "Omi" Whity