alg2 und spargeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von gurya 08.08.07 - 17:02 Uhr

hallo

wieviel geld darf ein alg2 bezieher auf seinem konto haben .?

mein mann behauptet das man nicht mehr als 4000 euro haben kann. ansonsten müsste man das gesparte geld erst aufbrauchen dann bekommt ´man weiter leistungen.

also wie ist das wirklich?

Beitrag von melmystical 08.08.07 - 17:22 Uhr

Ich kann jetzt nur für mich sprechen.

Ich hatte 2000 Euro auf dem Konto. Ich hatte eine Versicherung gekündigt, um einen Teil meiner Hochzeit zu bezahlen.

Tja, das war nix. Ich sollte erst von dem Geld leben und danach konnte ich noch mal ALG beantragen.

Beitrag von goldtaube 08.08.07 - 19:16 Uhr

Es gibt Vermögensfreibeträge.

Das ist hier nachzulesen:
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__12.html

Jeder volljährigen Hilfebedürftige hat einen Freibetrag von 150 Euro, je vollendetem Lebensjahr. Mindestens aber 3100 Euro und maximal 9750 Euro.

Jedes hilfebedürftige Kind hat einen Vermögensfreibetrag von 3100 Euro.