Was mache ich nur falsch???? Achtung lang!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von blondengelchen 08.08.07 - 17:49 Uhr

Hallo!

Meine Maus Alyssa wird jetzt am 16. 8 Monate alt (korriegiert 6 1/2 Monate).
Sie ist ein totales Fliegengewicht und bringt momentang 6250 g auf die Wagge.
Die Größe wuüde passen laut Kia. Vor einem Monat war sie 68 cm groß. #huepf

Seit ca 1,5 Wochen nimmt sie überhaupt nichts zu.#heul

Ihr geht es aber ansonsten total gut. Sie bewegt sich sehr viel, spielt sehr viel und ist immer quietschvergnügt. #freu

Ich habe von Pre auf 1 umgestellt - allerdings bekommt sie 1er nur im Morgen- und Abendflascherl. Am Nachmittag bekommt sie noch das Pre.
Ich habe umgestellt, weil sie mir schon zu nahe an die 1000 ml Marke kam mit Flascherl+Tee.

Mit dem 1er trinkt sie aber trotzdem noch immer sooo viel wie mit dem Pre.
Wir kommen so auf 800ml mit Tee - aber da ist ja die Flüßigkeit von den Breis noch nicht eingerechnet.

Zu Mittag bekommt sie einen Gemüse-Fleischbrei.
Am Nachmittag ein Obstgläschen.
Also insgesamt 3 Flascherl und 2x Brei!!!!

Wieso nimmt sie da nichts zu????
Ich werde daraus nicht schlau!!!!!!! #kratz

Außerdem hat sie seit ein paar Tagen immer "harten" Stuhl im Gegensatz zu vorher.
Sie bekommt aber bis jetzt nur die Breis die sie immer vertragen hat.
Warum kommt das auf einmal?

Gebt ihr eigentlich einen Obstbrei gleich nach dem Gemüse-Fleischbrei?
Ich habe das schon öfters gelesen, dass Mütter dann anschließen ein paar Löffel geben als Dessert.

Sollte ich vielleicht einen anderen Nachmittagsbrei geben. #kratz
Momentan kriegt sie einfach nur einen Obstbrei. Ich gebe da nichts dazu.

Was gebt ihr denn so am Nachmittag euren Zwergen?

Ebenso wollte ich wissen, da meine Maus seit ca. 2 Monaten Brei bekommt, wie lange es dauert, dass sie dann nicht mehr kurz nach dem Brei (ca. 1 Std. später) mehr ein Flascherl braucht???
Oder mache ich da was falsch???????????????

Sie ist auch eine Etappentrinkerin beim Flascherl. Ich weiß auch nicht wie ich das wegbekomme. #heul

Ich bin total ratlos und momentan ein bisschen überfordert. Ich möchte doch alles richtig machen und nur das Beste für mein Kind tun. #heul

#danke

Lg Iris + Alyssa * 16.12.06

Beitrag von hanni2711 08.08.07 - 18:12 Uhr

Hallo

Keine Sorge, solange es der Kleinen gut geht ist das Gewicht nicht so wichtig. Charlotte hat eine Zeit lang auch gar nicht mehr zugenommen. Zwischen der u5 und u6 war es dann auch nicht mal ein Kilo obwohl sie gut gewachsen ist.

Wenn die kleinen Mäuse anfangen sich zu bewegen, dann nehmen sie manchmal nicht mehr so gut zu.

Du kannst Ihr aber z.B. in den Obstbrei auch Getreide einmischen. Wenn Du noch kein Gluten gibst z.B. Reisflocken, und wenn doch dann Haferflocken.

Abends kannst Du dann auch z.B. Grießbrei einführen, wenn Deine Kleine schon mag.

Ich gebe Charlotte mittlerweile seit langer Zeit Abends den Grießbrei mit der 3er Milch gerührt.
Trotzdem bewegt die sich so viel, dass sie nun mit 11 Monaten 75 cm groß ist, aber nur 8 kg wiegt.

Der Kinderarzt sagt, dass es vollkommen ok ist und dass sich die etwas schlankeren Kinder meist sogar motorisch besser entwickeln.

Keine Sorge also, das wird schon. Und irgendwann nimmt sie auch wieder zu. Ab einem Punkt geht das auch nicht mehr immer nur stetig aufwärts mit dem Gewicht. Da stockt es auch mal.


Hanni

Beitrag von kleine1102 08.08.07 - 19:40 Uhr

Hallo Iris!

Du machst ganz sicher nichts falsch- es gibt halt sehr leichte und recht schwere #schreis. Unseres gehört zu letzteren und auch wir fragen uns ständig, ob wir zu viel füttern o.ä. #schwitz #mampf #augen. Dabei isst Lina auch nur die altersüblichen Dinge in den entsprechenden Mengen, trinkt auch immer noch 1er Milch und ist ständig in Bewegung. Ihre Cousine ist drei Monate älter und wiegt ebenso viele Kilo weniger #schock #kratz- aber beiden geht's wunderbar #freu #huepf!

Meine Tipps: stell' erstmal komplett von PRE auf 1er Nahrung um. Ausserdem solltest Du nachmittags in den Obstbrei Hirseflocken o.ä. mischen. Gibt's z.B. von Alnatura bei DM, zwei Esslöffel in ein halbes bis dreiviertel Obstgläschen, die Flocken vorher in etwas Wasser einweichen. Ausserdem einen Teelöffel Öl, so werden die Vitamine vom Körper besser aufgenommen und ausserdem kann ein wenig Fett ja nicht schaden. Ein Teelöffel davon darf auch ruhig mittags ins Gläschen, falls Du nicht selbst kochst. Den anderen Teil des Obstes kannst Du der Kleinen auch mittags nach dem Essen anbieten, wenn sie mag.

Aber, wie gesagt, falsch machst Du überhaupt nichts :-D!

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & #baby Lina Emilia (*22.10.06)