Was würdet ihr tun? NMT+15 / ZT 47

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jabo 08.08.07 - 18:25 Uhr

Hallo !

Ich bin wirklich ratlos und mittlerweile auch etwas besorgt.
Ich habe vor 3 Monaten die Pille abgesetzt und hätte nun meine Periode - nach dem 2. ÜZ - am 24.07. bekommen sollen....

NIX! :-[ Bis heute ist nichts in Sicht und ich fühle mich total normal. Was soll ich nur machen? Zwei SST waren negativ...

Meine Frauenärztin ist bis Ende August in Urlaub. Würdet ihr so lange warten oder würdet ihr zu einer Vertretung gehen?

Ich freue mich über Eure Hilfe. Hat das schon mal jemand erlebt? Habe ich vielleicht eine Zyste? Bin verunsichert.... #gruebel

Liebe Grüße, Christine #schmoll

Beitrag von platy11 08.08.07 - 18:31 Uhr

Schau mal in meine VK, was bei mir nach der Pille war!

lg, platy#schein

Beitrag von jabo 08.08.07 - 18:37 Uhr

Oje - dann sollte ich mal besser noch nicht beschweren, was? #liebdrueck

Ich werde wohl mal zum Arzt gehen, wenigstens um Gesissheit zu haben.

Drück Dir die Daumen beim #schwanger werden!

Beitrag von platy11 08.08.07 - 18:41 Uhr

Ja danke,

ich drück dir auch mal kräftig die Däumchen, das es bei dir nix weiter ist und wirklich nur daran liegt das du die Pille abgesetzt hast und sich dein Zyklus erst wieder regeln muss!!!

Auch du wirst bald ein #baby haben!!!#schein

lg, platy

Beitrag von mausi124 08.08.07 - 18:34 Uhr

Hi Christine!

Lass dich mal #liebdrueck !

Ich kenn das leider nicht, daher folgender Rat:

Mach Dich nicht verrückt, ruf morgen bei der Vertretung an und schau da vorbei!! Dann hast du aufjedenfall gewissheit was los ist und grübelst nicht die ganze Zeit;-)


lg.
mausi124

Beitrag von jabo 08.08.07 - 18:40 Uhr

Lieben Dank.
Ich geh wirklich mal zum Arzt..... sonst mach ich mich verrückt!

:-)

Beitrag von mausi124 08.08.07 - 18:43 Uhr

gerngeschehen!:-D

Na ich drück dir aufjedenfall die Däumchen!!#pro

bis denne
mausi124

Beitrag von mona-lisa 08.08.07 - 19:15 Uhr

Hallo Christine!

Ich habe nach dem Absetzen 5 Monate auf meine Periode gewartet. Ich bin in der Zeit zum FA um mich zu erkundigen, ob das normal sein kann. Durch Blutabnahme wurde dann festgestellt, dass ich zu viele männl. Hormone hatte. Dann bekam ich das Medikament Dexamethason, um den Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Und siehe da, meine Werte sind wieder in Ordnung und meine Periode setzte am 26.07 wieder ein.

Ich würde an Deiner Stelle auf Deine Frauenärztin warten.

LG
mona-lisa