Darf ich zu Euch?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von suesfrosch 08.08.07 - 18:36 Uhr

Hier mein Beitrag von vorhin den ich noch im Kinderwunsch Forum geschrieben habe, denke mal versteht dann warum ich gerne zu euch möchte Und vll ist jemand unter euch der mir vll sagen kann wie es weiter geht? Danke schon im Vorraus.

Hallo alle zusammen.

Also der Antro hat gesagt Penetrationstest alles in Ordnung. Jedoch mein Es war nicht am 29 und 30 sondern am 3 und 4.
Er hat gleich nochmal die Spermien von meinem Freund getestet, er meint sie sind besser als beim letzten Mal. 46% 430 Millionen- also doch ein pasables ergebniss, aber: Bei mir wird der Antro also beim nächsten Einsetzen der Mens mit Hormonen beginnen, diese weis ich jetzt nicht mehr den Namen bekomme sie wenn ich anrufe und die (also 2) muss ich 5-9 Zyclustage einnehmen, er sagt auch das es bei mir eine Geringe Menge ist und diese aber bestimmt anschlägt, da sich bei mir leider nur der Es verschiebt. Und wir haben dafür leider nur einen Monat Zeit, dass heißt wenn es den Monat mit den Hormonen nicht klappt- JETZT KOMMTS müssen wir entweder Heirathen oder zum Notar und eine Erklärung unterschreiben das mein Freund jetztschon Vaterschafftsanerkennung und später für das Kind mit Sorgen muss unterschreiben Cool oder? Weil dann nach dem Monat wenn es nicht klappt ich das Spermium von meinem Freund in die Gebärmutter gespritzt bekomme und ein sogenanter Fropf auf den Gebärmutterhals für 2 Stunden. Witzig. Naja ich weiß nicht so recht was ich jetzt davon halten soll?! Heulen oder Lachen, ich weiß es nicht bitte helft mir.

Liebe Grüße

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=198834&user_id=701542

Beitrag von suesfrosch 08.08.07 - 18:50 Uhr

Naja ich habs versucht, ich verstehe einfach nicht was ihr an mir nicht magt, ehrlich nicht. Entweder bekomme ich ein Posting du gehörst hier nicht her- was nicht stimmt 5 Jahre sind eine lange Zeit oder? Oder mir Antwortet gar keiner. Sorry fürs #bla#bla Aber mache mir echt Sorgen was hier los ist? Hab ich euch was gehtahn

Beitrag von pussicat 08.08.07 - 20:02 Uhr

Hallo Nadine,
na dann gebe ich auch noch meinen Senf dazu.

Leider konnte ich aus Deinem Bericht nicht wirklich schlau werden #kratz. Ohne Punkt, Komma, Absatz usw. ist es sehr wirr.
Und leider muss man oft auch etwas länger auf eine Antwort warten.
Deshalb brauchst Du Dich aber nicht als nicht akzeptiert zu fühlen.
Du bist hier herzlich Willkommen und bestimmt findest Du hier auch einige Mädels, die das gleiche erlebt haben oder gerade mitten in einer Behandlung stecken. Ich kann Dir nicht helfen, weil wir wegen schlechter #schwimmer eine ICSI machen mussten.

Habe etwas mehr Geduld. Dafür bleibt hier Dein Posting länger als 30 min auf Seite 1 ;-)!

Was ich allerdings nicht so wirklich glauben mag: Du bist 22 Jahre Jung und hast seit 5 Jahren KiWu??? #gruebel
Also warst Du 17, als ihr mit dem #sex fürs #baby angefangen habt?

LG
Antje

Beitrag von fitzi79 08.08.07 - 20:17 Uhr

Hallo Antje,

wollte Dir nur für morgen alles Gute und viel Spaß beim Krümelchen-TV wünschen!

LG Dani #liebdrueck

Beitrag von pussicat 08.08.07 - 20:20 Uhr

Ohhhhh, wie lieb von Dir #hicks.
Habe ja gleich ganz früh den Termin (so brauche ich nicht den ganzen Tag noch zu warten).
Wenn ich dann zurück bin, werde ich gleich berichten.
LG
#liebdrueck
Antje

Beitrag von fitzi79 08.08.07 - 19:07 Uhr

Mensch Sue, mal ganz #cool...;-) Hier hat bestimmt niemand was gegen Dich. Dass man hier innerhalb von 24 Minuten (!) keine Antwort kriegt, ist absolut normal. Manchmal kann es sogar mal einen ganzen Tag dauern. Hier ist eben nicht so viel los wie drüben im KiWu-Forum. Also, ruhig bleiben, okay?

Nun zu Deiner "Frage", wobei sich diese für mich auch noch nicht so wirklich herauskristallisiert hat, aber ich schreibe einfach mal, was ich denke:

Also, das SG scheint top zu sein #pro. Die Medis, die Du vom 5 - 9 ZT nehmen sollst, wird wahrscheinlich Clomi(fen) sein. Fördert die Follikelbildung/-reife.
Was ich allerdings nicht verstehe: Warum ist ein sich verschiebender ES ein Problem? Warum habt Ihr nur 1 Monat Zeit? #gruebel#kratz

Die weitere Behandlung, die Du beschreibst, wird wohl eine IUI (Insemination) sein, wo eben das aufbereitete Sperma direkt in Deine Gebärmutter gespritzt wird. Da dies schon unter den Begriff "künstliche Befruchtung" (ich bevorzuge allerdings "assistierte Befruchtung") fällt, verlangen die meisten Kliniken diese Vaterschaftsanerkennung.

So, ich hoffe, Du fühlst Dich jetzt nicht mehr "ungewollt". Wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg.

LG Fitzi

Beitrag von suesfrosch 08.08.07 - 19:13 Uhr

Danke fürs schreiben.

Also: Er sagte Utrogest und so ein anderes Preparat was meine Schleimhaut noch dünner macht, diese Preparat wäre das wichtigste von beiden. Follikel hab ich nehmlich on Mass;-)

Verschiedener Es: weil ich einen unregelmäßigen Zyclus aller 2 Monate habe, durch vorhergehender ESS.

Für diese Homronbehandlung haben wir nur ca. einen Monat zeit, da ich mit meinem Freund schon 5 Jahre verscuhe ein Kind zu bekommen- ich erst 22 werde bald 23 bin (noch sehr sehr jung) und der Arzt da unser Kinderwunsch so groß ist keine zeit verschwenden möchte.

Danke dir für eine Antwort.

Beitrag von fitzi79 08.08.07 - 19:09 Uhr

PS: 24 Minuten waren es, als ich angefangen hab zu schreiben ;-)

Beitrag von mary26 08.08.07 - 19:10 Uhr

Hallo Suesfrosch,

erst mal herzlich wilkommen im FKWF!!!

Ich glaub nicht, das man dich nicht mag, es sind halt momentan nicht so viele online, oder es liegt daran, daß du etwas verwirrend schreibst.
Ich blick da jetzt irgendwie auch nicht so durch was da bei dir so los ist. #hicks

Ich versuchs mal: Die Tabletten, die du vom 5.-9. ZT nehmen sollt sind warscheindlich Clomifen. Die fördern den ES.
Ich bin auch grad im 1.Clomi-Zyklus.

Das mit Heiraten, oder Erklärung unterschreiben ist in Deutschland (leider) reine Bürokratie. Im Ausland ist das ein bißchen einfacher (und billiger). Aber das ist jeden seine Entscheidung! (Ich persönlich hätte auch ein bißchen Bedenken gegen das Ausland).

Ich drück dir aber die Daumen, daß ihr über das alles nicht mehr nachdenken braucht, weil es im nächsten Zyklus klappt!!!

Viel #klee und alles #herzlich

Mary

PS: sei nicht so ungeduldig wenn du auf Antwort wartest, kann immer ein bißchen dauern, bis jemand online ist, der dir auf deine Frage antworten kann. ;-)

Beitrag von suesfrosch 08.08.07 - 19:16 Uhr

Danke fürs schreiben.

Also: Er sagte Utrogest und so ein anderes Preparat was meine Schleimhaut noch dünner macht, diese Preparat wäre das wichtigste von beiden. Follikel hab ich nehmlich on Mass

Verschiedener Es: weil ich einen unregelmäßigen Zyclus aller 2 Monate habe, durch vorhergehender ESS.

Für diese Homronbehandlung haben wir nur ca. einen Monat zeit, da ich mit meinem Freund schon 5 Jahre verscuhe ein Kind zu bekommen- ich erst 22 werde bald 23 bin (noch sehr sehr jung) und der Arzt da unser Kinderwunsch so groß ist keine zeit verschwenden möchte.

Danke dir für eine Antwort.