Bitte sehr wichtig

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agnes1980 08.08.07 - 18:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

muss mich mal ausheulen, war heute beim FA gewesen er schaute nach meinem Myom und hat noch andere sachen gesehen,die er nicht zuordnen kann,vielleicht zysten oder krampfadern im Uterus....jetzt muss ich 1 Woche warten bis ich zur Feindiagnostik Termin kann, die Woche wird echt hart, kennt das jemand von euch,oder hat sowas???

Danke fürs zuhören
lg Agnes+myra und baby im Bauch

Beitrag von 2206 08.08.07 - 19:29 Uhr

Hallo Agnes,

Oje, kann dir wahrscheinlich nicht viel weiterhelfen, schreibe aber trotzdem.auf was für ne Feindiagnostik musst du den eine Woche warten?
Zysten sind nicht tragisch nur wenn sie zu groß werden und Schmerzen bereiten müssen sie evtl entfernt werden, wie sie sich auf eine ss auswirken weiss ich leider auch nicht.
Ich denke wenn dein FA was bedrohliches für dich und das Kind vermutet hätte dann hätte er ohl schneller auf den Feindiagnostiktermin gedrängt.

Alles gute
drück die Daumen das alles gut wird.#liebdrueck

Lg anja

Beitrag von agnes1980 08.08.07 - 19:38 Uhr

Hallo Anja,

ja er macht nie dramatik,abér so als schwangere fühlt man sich natürlich nicht so doll,
im der überweisung steht, unklare zystische raumforderung?????
bin so aufgeregt,das ich durchdrehen könnte,aber habe ja noch meine süsse maus,die jetzt schläft und papa kommt auch gleich,
vor ca 1 woche hat meine schwägerin ihr kind verloren, sie war auch bei dieser feindiagnostik,und das kind musste entfehrnt werden,1ßß% nicht lebensfähig,ein arm ist nicht mitgewachsen usw,
lg Agnes

Beitrag von 2206 08.08.07 - 20:11 Uhr

Das ist echt schlimm.
Aber glaub einfach an das gute ;-)#klee
Deine Kleine gibt dir die Kraft diese Woche zu überstehen.

Lg

Beitrag von silsil 08.08.07 - 21:22 Uhr

Hallo Agnes,

bin mit antworten etwas spät dran, aber meine Kleine will heute einfach nicht schlafen.

Bei mir hatte die FÄ am Anfang der Schwangerschaft so ca. 11. Woche ein Myom auf dem Ultraschall gesehen. Aber Baby hatte sich gut eingenistet. Sie meinte es sollte weiter beobachtet werden, evtl. gäbe es bei der Geburt Probleme, wenn es vor den Ausgang rutscht.

Tja, es wurde weiter beobachtet, denn es wurde nie wieder gesehen, weder bei der Feindiagnostik, bei einem anderen Ultraschall und auch nach dem KS hat kein Arzt was dazu gesagt. --- Einfach weg.

Hab das auch schon von mehreren gehört.

Zu den Zysten kann ich dir nicht viel sagen, hatte ich noch nie. Aber bei einer Freundin sind die auch von selber weg.

Ich denke dein FA will einfach nur auf Nr. sicher gehen und das ist ja auch gut so.

Drück dir fest die Daumen

Silvia + Susanna (die schon wieder nach mir schreit)