Habe jetzt gleich mal ne Frage zu ZS, ZB dabei

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von suesfrosch 08.08.07 - 19:28 Uhr

Sagt mal ich habette am 3 und 4.08 meinen Es. Vertarue da jetzt makl auf mein ZB und meinen Arzt.

Ich habe seit 2 Tagen vermehrten Ausfluss, diesen habe ich aber nur ca. 3-4 Tage vor Mensbeginn.
Weis jemand was das ist? Weil dies hatte ich noch nie nach meinem Es

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=198834&user_id=701542

Viele liebe Grüße.

Beitrag von gwenyfer 08.08.07 - 19:39 Uhr

hallo fröschlein!
ich weiss nicht, was dein vermehrter ausfluss sein kann. was möchtest du jetzt hören?

warte einfach einmal ab, dokumentier es in deinem ZB.

frage: wie kommt ein androloge dazu, deinen #ei zu bestätigen. das würde mich interessieren #kratz.
lg
gwen

Beitrag von suesfrosch 08.08.07 - 19:44 Uhr

Da ich am 29 und 30 eigentlich auch durch Persona meinen Es haben hätte müssen dachte mein Antro dies auch, Hatten am 30 Penetrationstest. Doch die Hormone haben gezeigt das mein Progesteronwert zu gering war. Heute war die Auswertung. Naja ich dann mal wieder auf den Stuhl am 3.08 und da war mein SB spinnbar bis 4 cm ca. Deshalb vermutet er den Es da und auch an hand des Kurvenverlaufs denkt er das er da war/ist gewesen.