Bohhh ich platze....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maiti 08.08.07 - 19:37 Uhr

Jetzt muss ich mich mal über die "Alte" von meinem Freund auskotzen! Ihr werdet nicht glauben was die mir heute alles mit spitzer Zunge an den Kopf geworfen hat ohne mich dabei anzusehen! Und das auch noch wo ihre Freundinnen zu besuch waren!!
Wovon ich eigentlich lebe und wann ich denn wieder arbeiten gehen will? HALLO, unser Zwerg wird 9Monate und ich werde einen Teufel tun ich jetzt schon weg zu geben!! Ich würde IHREM SOHN ja nur auf der Tasche liegen!! Bohhhhhhhh.... ich platze. Ich würde den Kleinen fett fütter!!! -er ist 71cm groß und wiegt 7210gr.- Ja ne ist klar.... is der fett man!!!! Das Kind darf zu Mama und Papa wenn es Nachts weint mit ins Bett! Oh mein Gott.... warum denn nicht wenn wir es OK finden!! Und er wird wohl nie bei Oma in Ferien kommen! Ne, wird er nicht! Ich habe meine Gründe und mein Freund versteht das! Ich dachte ich spinne!! Eigentlich halte ich bei sowas nicht die Klappe aber ich war so baff und wollte sie nicht vor ihren tollen Freundinnen fragen ob sie spinnt.
Ich habe einen Hals das glaubt mir keine Mensch!!!!!!!! :-[
Hab dann noch gesagt, das wir nächstes Jahr wieder anfangen an Nummer 2 zu arbeiten.... ich dachte die haut es vom Stuhl! #freu
Habe mir aber vorgenommen sie mir das nächste Mal an die Seite zu nehmen und sie zu fragen was das denn sollte.

Sorry das ich euch vollgelabert habe aber das musste mal raus... puhhhhh. Immer diese Schwiegermütter. Frag mich echt was die alle für ein Problem haben? Hoffe ich werde nicht auch mal so #gruebel

So, schönen Abend euch noch
Gruß Maiti und Mäuselchen Nils *17.12.06 (der friedlich schläft :-)

Beitrag von nijura 08.08.07 - 19:48 Uhr

Vielleicht kennt sie viele Mütter, die TROTZ Kinder berufstätig sind#kratz davon gibts ja auch genug...;-)
Ich habe das Glück meine alte Stelle wieder anzutreten, sobald mein kleiner ca. 1 Jahr ist. Freue mich sehr darauf und es gibt mir ein gutes Gefühl...
Ansonsten schaff dir ein dickes Fell an, Augen zu und durch;-)

lg
Ela und Max (15 Wochen)

Beitrag von maiti 08.08.07 - 19:53 Uhr

Na ich verurteile ja auch niemanden der wieder arbeiten gehen möchte! Muss ja jeder selber wissen. Wir haben so lange auf den Kleinen gewartet (5 Jahre) Ich denke sie meint das sie ihn haben will, denn mein Freund ist auch bei seiner Oma aufgewachsen (ein Grund mit warum er auch möchte das ich zuhause bleibe weil er das als Kind nicht gut fand) weil sie arbeiten war.

LG

Beitrag von nijura 08.08.07 - 20:01 Uhr

Wir haben 12 Jahre gewartet;-)
Du meinst sie will ihn in der Zeit beaufsichtigen, wenn du arbeiten gehen würdest?...
Also Vollzeit zb. käme für mich auch nicht in Frage, ich fange mit einem 400Euro Job wieder an, in der Zeit (2x vormittags für je4 Stunden) ist der kleine dann auch bei meiner Schwiegermutter. Ich mag sie sehr, sie ist eine herzensgute Frau und ich weiß´meinen kleinen bei ihr sehr gut aufgehoben...

Aber es muss auch alles passen, da hast du schon recht

Beitrag von maiti 08.08.07 - 20:13 Uhr

Ich denke sie will ihn ganz haben und wir können ihn am Wochenende besuchen! Mein Freund meint das auch weil sie meint das muss so, Oma erzieht das Kind! Wie früher halt und weil sie ihren Sohn ja auch zur Oma gegeben hat.

Ich möchte auch wieder arbeiten... aber dann wenn ich meine und zu einer Zeit wo mein Freund auf den Kleinen aufpassen kann. Denn ich habe ein Problem den Kleinen jemanden anzuvertrauen aber das ist eine andere Geschichte....

PS: ich wollte auch das unser Krümel Maximilian heißt aber mein Freund nicht... nu ist es ein Nils

Beitrag von nijura 08.08.07 - 20:18 Uhr

Ach was, ganz will sie ihn? Wie alt ist deine Schwiegermutter? In Italien oder so hat doch noch eine 60 jährige ein Baby bekommen, schlag ihr doch vor, sie solls nochmal so richtig mit ihrem Lover schnackeln lassen*hihi*vielleicht klappts ja noch#schock...das Gesicht möcht ich sehen...!

Vielleicht wird dein 2. Baby ein Maximilian?** Ist wirklich ein schöner Name..

lg
Ela

Beitrag von maiti 08.08.07 - 20:24 Uhr

Die ist 66! Da fängt das Leben doch auch eigentlich erst an, oder? ;-) Das Problem wird sein das ihr Mann sicher nichts in der Richtung machen wird das es klappen könnte. (scheint ihm gegenüber auch so ein #drache zu sein ;-)

Hmmm wenns wieder ein Junge wird muss ich meinen Freund dann richtig überzeugen. Der mag den Namen nicht weil man ihn auf Max abkürzen kann.

Deine Geburt scheint wie deine gewesen zu sein! Nils Herztöne waren 3x weg nur war es für einen Notkaiserschnitt zu spät und sie haben ihn mit Saugglocke ohne Wehen rausgezogen #schock Habe ihn auch erst einen Stunde später bekommen. Aber was genau war haben die mir nicht erzählt.

Beitrag von kleine1102 08.08.07 - 19:52 Uhr

Hallo Maiti!

Auch, wenn so manche Schwiegermutter einem das nicht leicht macht: reg' Dich nicht drüber auf #liebdrueck! Sie ist's nicht wert, meine ist genau so (und noch schlimmer, das würde Seiten füllen #augen :-[ #schock #schmoll)... zum #klee haben wir keinen Kontakt mehr, seit sie vor zweieinhalb Jahren versucht hat, uns unsere Hochzeitsfeier zu vers***n :-[ #heul.

Die Mutter Deines Freundes scheint eben auch eine von der Sorte zu sein, die es nicht ertragen kann, dass ihr "Junge" erwachsen ist und ein eigenständiges Leben führt mit einer "neuen" Frau an seiner Seite :-p! Um zu "demonstrieren", was sie für einen tollen "Überblick" über Euer Leben und "wie gut sie Euch im Griff" hat, musste sie erstmal solche Unverschämtheiten vom Stapel lassen #augen. Sag' ihr in einer ruhigen Minute, aber ganz demnächst, wie sehr Du Dich geärgert hast, dass solche Sachen allein EURE Entscheidung sind (Job, Geld, Erziehung, ...) und dass es wohl niemanden wundert, wenn Ihr den Kleinen nicht bei ihr lassen wollt, wenn sie sich dermaßen benimmt!

Ganz lieben Gruß #blume,

Kathrin & #baby Lina Emilia (*22.10.06), die leider ohne Großeltern aufwachsen muss #schmoll, da die einen schon verstorben sind und die anderen absolut kein Interesse an ihr haben :-[ :-(

Beitrag von maiti 08.08.07 - 19:57 Uhr

Na ihr habt es ja auch nicht leicht wa? Ist wirklich blöd sowas. Denn ich mag überhaupt nicht mehr hinfahren!

Die Hochzeit wird sie uns nicht versauen da ich nicht nochmal Heiraten möchte. Ist ihr auch ein Dorn um Auge, ihr Enkel hat meinen Nachnamen! #freu Böse, böse.... ;-)

Schönen Abend noch....

Beitrag von faxl 08.08.07 - 19:58 Uhr

das hört sich wirklich krass an
sei froh das dein mann hinter dir steht!!!
wünsch euch alles liebe und ein tipp: begib dich nie auf ihr nivau sondern versuch die sache in ruhe zu klären
lg susi

Beitrag von maiti 08.08.07 - 20:07 Uhr

Hab mich als wir nach Hause gefahren sind selber gewundert das ich nicht ausgerastet bin. Aber ein Gespäch wird des definitiv geben! Denn sowas habe ich mir geschworen mach ich nicht nochmal mit. (meine Ex-Schwiegermutter war auch so eine)

Oh jeeeee, ich möchte so nicht werden sondern mich mal gut mit meiner Schwiegertochter verstehen!

Dir auch noch einen schönen Abend...

Gruß......