Anruf aus dem Callcenter? Gegenkonzept!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von 2nameless2 08.08.07 - 19:39 Uhr

Wenn das Telefon mal wieder klingelt und Ihr den Spieß mal umdrehen wollt...

http://www.xs4all.nl/~egbg/duits.pdf

Beitrag von sternentage 08.08.07 - 19:49 Uhr

#freu#huepf

Beitrag von alpenbaby711 08.08.07 - 19:51 Uhr

cool das teil druck ich mir mal aus und schau mal wies funktioniert, lach

Ela

Beitrag von rahat 08.08.07 - 19:54 Uhr

Ja, gutes Script.

Ich habe zwar erst eine neue Nummer. Wenn sie mich jedoch bald gefunden haben, werde ich es mal ausprobieren.

Danke für den Hinweis #freu

Beitrag von pikmin 08.08.07 - 21:47 Uhr

Bei mir klappt das net, bei mir sind die Datein bei sowas immer beschädigt. #schmoll

Beitrag von 2nameless2 08.08.07 - 21:52 Uhr

Was hast Du für einen Browser - FireFox oder Internet Explorer?
Versuch doch mal, eine PDF Reader zu intallieren
http://www.zdnet.de/downloads/prg/0/6/de10313206-wc.html

Alternativ klickst Du den Link oben (im Eingangsthread) mit der rechten Maustaste an und speicherst die Datei ab. Dann kannst Du mit dem Adobe Reader oder einem anderen PDF-tauglichen Programm die Datei ansehen / ausdrucken.

Beitrag von frenze85 09.08.07 - 06:23 Uhr


Hmm ich finds irgendwie gemein. Die machen doch auch nur ihren Job und das ist kein leichter #schmoll

Alle sind nur genervt und keinder denkt drüber nach warum die Leute dort sitzen. Sie müssen auch Kinder ernähren und eine Familie durchbringen.

:-(

Naja wird sich wohl nie ändern. Schade!

Frenzy

Beitrag von 2nameless2 09.08.07 - 08:32 Uhr

"Alle sind nur genervt und keinder denkt drüber nach warum die Leute dort sitzen. Sie müssen auch Kinder ernähren und eine Familie durchbringen. "

Hmm, Du kaufst jedesmal, wenn da einer anruft und Dir Lose von der NKL oder SKL anbietet, oder Gold, Aktien, eine renditestarke Altersvorsorge? Ich meine, die sind ja nur die Boten und die Leute, für die sie Werbung machen (Faber, SKL, NKL etc) wollen doch auch leben und nur vom Telefonieren bekommen die ja noch kein Geld von Dir. Im Gegenteil: Die müssen ja die Telefonkosten und den Telefonisten bezahlen...

"Hmm ich finds irgendwie gemein. Die machen doch auch nur ihren Job und das ist kein leichter."

Nein, das ist seit 2004 ein Job, der unter Umständen gegen geltendes Recht verstößt!

§ 7 Unzumutbare Belästigungen

(1) Unlauter im Sinne von § 3 handelt, wer einen Marktteilnehmer in unzumutbarer Weise belästigt.

(2) Eine unzumutbare Belästigung ist insbesondere anzunehmen

2. bei einer Werbung mit Telefonanrufen gegenüber Verbrauchern ohne deren Einwilligung oder gegenüber sonstigen Marktteilnehmern ohne deren zumindest mutmaßliche Einwilligung;

http://www.gesetze-im-internet.de/uwg_2004/

Wenn man Kaufhausdieben auf die Finger klopft sagst Du doch auch nicht: "Das ist gemein. Die müssen doch ihre Familie ernähren...", oder? Die Callcenter (nicht alle, nur die mit Kaltakquise) sind auch Diebe: Sie stehlen unsere Zeit und Nerven!

Beitrag von frenze85 09.08.07 - 13:16 Uhr


Ich glaube nicht das du einen Dieb (also für mich Verbrecher) mit einem hart Arbeitenden Menschen vergleichen kannst. Die Arbeiten da auch ganz normal und müssen ihre Familie ernähren ob du es glaubst oder nicht. Kaum einer macht so einen Job freiwillig.
Ist man arbeitslos meckern alle und machen einen fertig, macht man sowas sind auch alle genervt und man wird noch verarscht!
Was soll man tuen wenn man keinen anderen Job bekommt, ja man nimmt auch so einen Job an.

Nein ich kaufe auch nix am Telefon aber ich verarsche die Leute dann nicht noch!!!

Liebe Grüße
Frenzy

Beitrag von 2nameless2 09.08.07 - 15:11 Uhr

"Ich glaube nicht das du einen Dieb (also für mich Verbrecher) mit einem hart Arbeitenden Menschen vergleichen kannst."

Wenn er dabei gegen geltendes Recht verstößt, schon. Auch die Mafia engagiert Leute gegen Bezahlung, um schmutzige Arbeit zu erledigen. Willst Du dann diese Menschen auch bedauern, weil sie Familien mit dem so verdienten Geld zu ernähren haben?

Und nochmal in aller Deutlichkeit: Kaltakquise am Telefon ist nach gültigem Deutschen Recht VERBOTEN!

Beitrag von frenze85 10.08.07 - 07:47 Uhr


Sorry, aber wie kann man nur so unmenschlich sein.

Hauptsache einem selber gehts gut, stimmts??

Naja du wirst es eh nicht verstehen wollen.

Grüße
Frenzy

Beitrag von mamastern77 09.08.07 - 13:04 Uhr

Ich habe ne bessere Nummer gegen lästige Anrufer:

0163/1737743

Keine Sorge, das ist KEINE Privatnummer. Geht mal auf die Seite www.Frankgehtran.de!

Gruß, Nicole

Beitrag von mariella70 09.08.07 - 13:07 Uhr

Hi!
Ist das geil oder ist das geil?#huepf Ich habe es neulich gemacht - 15 Minuten habe ich die Dame beschäftigt und hatte die ganze Zeit Mühe, mir das Lachen zu verkneifen!#freu#schwitz#freu
Danach hatte ich alle Angaben zusammen, um die Firma Arcor beim "Verein zur Verhütung unlauteren Wettbewerbs" anzuzeigen - es war mir ein innerer Vorbeimarsch.
Ich haben den Brüdern 3 Mal in den Wochen davor erklärt, dass ich keine Cold-Calls von ihnen erlaube und die waren so blöd, es immer wieder zu versuchen. Wir haben leider eine sehr eingängige Rufnummer und stehen im Telefonbuch, was uns eine Dauerberieselung mit Werbeanrufen beschert. Leider ein Fehler...ich habe einen Musterbrief im Compi für so was...
Seit einer Weile ist nun Ruhe:-)
Liebe Grüße
Mariella