Abends immer starke Rückenschmerzen und Sodbrennen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ladyswoon 08.08.07 - 19:57 Uhr

Huhu ihr Lieben!

Ich hab jetzt schon seid Tagen immer wieder jeden abend starke Rückenschmerzen und Sodbrennen! Manchmal glaub ich zu sterben!;-) Nein, es ist wirklich richitg heftig...

Ich kenn das jetzt von meiner ersten SS aber da war mir auch dauerübel, was jetzt nicht so wäre...

Sind das überhaupt SS anzeichen?

LG
Karina mit Simon

Beitrag von mtspa 08.08.07 - 20:01 Uhr

*handgeb*
Hier ist auch eine rückengeplagte Sodbrennerin (#kratz)....
Bzw..... was ich heute mittag gegessen hab, "redet" jetzt immer noch mit mir.... und ich schlafe wegen meinem Rücken auch momentan sehr schlecht

Ob das SS-Anzeichen sind (bin grad mal ES+6)??
Ich hab keine Ahnung #gruebel





Beitrag von steffi1601 08.08.07 - 20:04 Uhr

Hallo,
also ich gehöre zum Sodbrennen Club dazu.
Bin ES+9.
Ob das SS Anzeichen sind kann ich auch nicht beantworten, war noch nie #schwanger. Sorry
LG Steffi#blume

Beitrag von nane84 08.08.07 - 20:06 Uhr

Hallo ihr,

ich hab auch ganz dolle Sodbrennen. Bin aber schon bei ZT 33. Hab dass noch nie so doll gehabt und schon gar nicht 3-4 Tage am Stück. :-(

Drücke euch allen ganz doll die Daumen!

Lg, Nane

Beitrag von steffi1601 08.08.07 - 20:08 Uhr

Drücke auch für alle die Daumen.
#pro#pro#pro#pro#pro
LG Steffi#blume

Beitrag von mattentier 08.08.07 - 20:51 Uhr

Hallöchen!

Mir geht es ganz genau so!!! Sitze auch seit 2-3 Tagen abends immer mit Rückenschmerzen hier auf dem Sofa... Keine Ahnung wo das herkommt. Bin auch so ES+5 - 8 (kann ich nicht genau sagen).
Gestern Abend hab ich dann noch eine tolle Massage von meinem Schatz bekommen, sodass ich auch einschlafen konte. Heute Abend sitze ich hier schon mit Körnerkissen, weil ich es einfach nicht mehr aushalte...

Ich werd noch verrückt!

Auf das es uns bald besser geht!

LG

Beitrag von josandri 08.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo,

auch ich habe seit knapp 1 Woche starke Rücken und Nierenschmerzen, hinzu rechtes und linkes Ziehen im Unterleib.

Die Schmerzen waren bis gestern Morgen so stark, dass ich morgens aufgewacht bin, weil ich nicht mehr liegen konnte vor Schmerzen. Seit gestern lege ich öfters mal ein Körnerkissen an, das tut gut!!!!

Ich denke, dass meine Mens so langsam kommen müssten, hatte sie zuletzt am 06.06.07.

So langsam gehen mir aber die Rückenschmerzen schon etwas auf die NERVEN:-[

Gruß

Sandra