Fieber? Wann zum Arzt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von asharah 08.08.07 - 20:03 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist 16 Wochen alt. Er weint heut dauernd, scheint keinen Hunger zu haben, trinkt weniger als sonst. Habe Fieber gemessen: 37,7 Grad. Was kann ich machen damit er sich besser fühlt? Fieberzäpfchen gibt man doch erst über 38 Grad, oder? Ab welcher Temperatur sollte ich lieber zum Arzt (Notfallambulanz) fahren? Und hat jemand Ahnung was das sein könnte? Für Zähnchen scheints mir etwas früh.

LG, Inna

Beitrag von dragonmother 08.08.07 - 20:15 Uhr

37,5-38,5 ist erhöhte Temperatur, aber alles über 38,5 sollte man zum Arzt.

Es gibt so Homöopatische Zäpfchen, die heißen Viburcol, die kannst du geben. Die helfen gegen die Unruhe und das leichte Fieber.

Lg Steffi * Kilian

Beitrag von sandra_123 08.08.07 - 20:21 Uhr

hallo,
schwer zu sagen. also 37,7 ist noch nicht bedenklich, dass du zum notarzt müsstest. zäpfchen würd ich da auch noch nicht geben. aber ich würd die temp. nochmal kontrollieren! und wenns ihm morgen noch nicht besser geht, halt beim ka anrufen.

gute besserung! sandra