Geschwisterkind freut sich Loch in Bauch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hedele 08.08.07 - 20:50 Uhr

Hallo,

hab am 20.3. Termin und meine in wenigen Tagen 5 Jahre alte Tochter weiss schon Bescheid. Freut sich wie ein Schneekönig, wünscht sich allerdings nur eine Schwester. Hat vorhin sogar schon einen Namensvorschlag gebracht: Sarah. Sie kennt überhaupt keinen mit dem Namen und ich hab davon auch noch nichts gesagt. Hab das meinem Mann erzählt und beide meinen wir, schöner Name, kann sogar möglich sein, dass der Name in Frage kommt. Außer natürlich es wird ein Junge.

Ich glaub mein Mann würd sich über einen Stammhalter sehr freuen, meine Tochter macht klar und deutlich eine Schwester sonst nichts - wenns soweit ist, freut sie sich garantiert auch über einen evtl. Bruder und mir ist es egal hauptsache gesund.

Liebe Märzis, wissen es eure erstgeborenen schon?

Eigentlich ein Silopo aber ich musste es mal loswerden

Gruss
Hedele

Beitrag von jule2801 08.08.07 - 20:58 Uhr

Hallo,

als unser zweiter Sohn unterwegs war, hat sich unser Großer (damals knapp 4) auch total gefreut - er wollte allerdings schon da am liebsten eine Schwester.... nach langem erklären und überreden hat er sich dann bereit erklärt auch einen Bruder zu nehmen. Jetzt hat er allerdings schon ganz klar gesagt: " Mama, wenn das jetzt wieder ein Bruder wird, kann der bei Euch im Zimmer schlafen!" - so jetzt heißt es dann wohl abwarten....

lg Jule 23.SSW mit Nr.3

Beitrag von senik 08.08.07 - 21:01 Uhr

Mein Sohn ist im Juni 5 geworden und wir haten im März eine MA mit AS, deshalb haben wir es noch nicht gesagt, aber er weiß, dass wir bald ein Baby planen und wir reden viel darüber.

Als ich im März ins Krankenhaus zur AS kam hat er gefragt wo ich bin und als mein Mann sagte, dass ich im Krankenhaus bin hat er gefragt, ob das Baby schon da ist.

Das war herzzerreißend und jetzt warten wir noch ein bißchen.

Mittlerweile ist es unserem Schatz auch egal was es wird, seit ich ihm gesagt habe, dass Mädchen auch super Fußball spielen können.

Hab übrigens am 03.03. Termin und wir freuen uns wahnsinnig.

LG Ines + #ei-Peanut (11. SSW)

Beitrag von haeschen312 08.08.07 - 21:03 Uhr

Hallo,

mein "Großer" ist jetzt 28 Monate aber ich habe ihm auch schon vom Baby erzählt, weil er manchmal ein kleiner Rowdy ist und mirt unbeabsichtigt mit Händen und Füßen in den Bauch boxt. Jetzt nimmt er Rücksicht und freut sich schon total aufs Baby...

LG, Drea mit Niklas (2) und #ei 9+1ssw

Beitrag von eisengel1971 09.08.07 - 07:09 Uhr

hallo
also meine große (9) und mein sohn(3) freuen sich riesig.. nur was es werden soll sind sie sich nicht ganz einig.. die große möchte eine schwester und mein kleiner und sein papa noch nen jungen.. grins
wollte es eigendlich meinen kiddys auch noch nicht sagen aber wie es so ist konnte mein mann es nicht aushalten und hat es beiden erzählt.. :-)

gruß Sandy+Alicia(9)+Lukas(3)+#ei(7+1)